NRW diskutierte die Schnittstellen zwischen Medizin und Informationstechnologien in Essen

NRW diskutierte die Schnittstellen zwischen Medizin und Informationstechnologien in Essen

Am 17. September fand in der Messe Essen der bereits 10. Fachkongress "IT-Trends Medizin Health Telematics" statt. An der Schnittstelle von Medizin und IT diskutierten mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über aktuelle und zukünftige Aufgaben der Informationstechnologie als Dienstleister der medizinischen und pflegerischen Versorgung.

Mehr zur Meldung NRW diskutierte die Schnittstellen zwischen Medizin und Informationstechnologien in Essen ...

Philippusstift erweitert am Germaniaplatz die Hilfen zur ambulanten Versorgung psychisch kranker Menschen

Philippusstift erweitert am Germaniaplatz die Hilfen zur ambulanten Versorgung psychisch kranker Menschen

Das Sozialpsychiatrische Zentrum des Philippusstifts, SPZ, am Germaniaplatz 3, bezog neue Räume im Ludwig-Theben-Haus. Direkt in der Fußgängerzone, barrierefrei zu erreichen, konnte der Bereich Betreutes Wohnen neue Gruppen- und Büroräume einrichten.

Mehr zur Meldung Philippusstift erweitert am Germaniaplatz die Hilfen zur ambulanten Versorgung psychisch kranker Menschen ...

Europaweit erste gynäkologische Operation mit neuem "da Vinci®"-Roboter

Europaweit erste gynäkologische Operation mit neuem "da Vinci®"-Roboter

Eine europaweite Premiere fand am 11.9. in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) statt: Zum ersten Mal führten Chirurgen eine gynäkologische Operation mit dem neuen "da Vinci® XITM"-Chirurgiesystem durch. Unter der Leitung von Prof. Rainer Kimmig, Direktor der Klinik für Frauenheilkunde, entfernte das OP-Team einer 54-jährigen Patientin dabei erfolgreich die Gebärmutter.

Mehr zur Meldung Europaweit erste gynäkologische Operation mit neuem "da Vinci®"-Roboter ...

Universitätsklinikum Essen als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Universitätsklinikum Essen als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Das Zertifikat als familienfreundliches Unternehmen erhielt das Universitätsklinikum Essen am 4. September aus der Hand von Essens Oberbürgermeister (OB) Reinhard Paß.

Mehr zur Meldung Universitätsklinikum Essen als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet ...

Organspende - richtig, wichtig, überlebenswichtig.

Organspende - richtig, wichtig, überlebenswichtig.

Das Organspendebündnis der AG "Essen forscht und heilt" war im letzten Jahr im Juni Partner des bundesweiten Tages der Organspende in Essen. In diesem Jahr findet die Veranstaltung in Stuttgart statt. Zu diesem Anlass wurde ein Erinnerungsfoto an einen der Hauptveranstalter des Organspendetages, den national arbeitenden Selbsthilfegruppen, als sichtbares Zeichen der guten Sache und der erfolgreichen Initiative übergeben.

Mehr zur Meldung Organspende - richtig, wichtig, überlebenswichtig. ...

AOK Rheinland/ Hamburg und Stadt Essen starten neues Projekt Versorgungsnetzwerk "NAEHE"

Helfen dort, wo sich das Leben abspielt: AOK Rheinland/ Hamburg und Stadt Essen starten neues Projekt

Oberbürgermeister Reinhard Paß und AOK-Vorstandschef Günter Wältermann bringen Projekt "NAEHE" auf den Weg.

Mehr zur Meldung Helfen dort, wo sich das Leben abspielt: AOK Rheinland/ Hamburg und Stadt Essen starten neues Projekt ...

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Logo der für die bundesweit gültige ärztliche Bereitschaftsnummer 116117

Die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema " Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Wissenswertes zu Ebola

Mikroskopbild des Ebola Virus

Gesundheitsamt informiert

Wichtige Informationen zum aktuellen Thema "Ebola" hat das Gesundheitsamt der Stadt Essen zusammengefasst. Hier erfahren Sie mehr über Ebolafieber, Symptome, Übertragung, Risiken und Einreisebedingungen an deutschen Flughäfen.

Lesen Sie mehr zum Thema "Wissenswertes zu Ebola"

Essen, 20.10.2014

Kreißsaalführung im Alfried Krupp Krankenhaus

Zu einem Informationsabend rund um die Geburt und das Wochenbett lädt die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Alfried Krupp Krankenhaus am Dienstag, den 21. Oktober 2014, herzlich ein.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kreißsaalführung im Alfried Krupp Krankenhaus ...
Essen, 20.10.2014

"Gesundheit – Care – Geschlecht" Der große Unterschied

Ob man Frau oder Mann ist, macht mehr als den berühmten kleinen Unterschied. Das gilt auch für das Gesundheitswesen. Die Vortragsreihe "Gesundheit – Care – Geschlecht" an der Universität Duisburg-Essen (UDE) widmet sich ab dem 23. Oktober diesem Thema von verschiedenen Seiten.

Lesen Sie mehr zum Thema: "Gesundheit – Care – Geschlecht" Der große Unterschied ...
Essen, 20.10.2014

MPU-Vorbereitung “ON THE ROAD AGAIN” lädt ein zum Schnuppertag

Am 22. Oktober 2014 können sich alle Autofahrer beim Tag der offenen Tür, die sich für das Thema der Vorbereitung auf eine MPU interessieren, bei der Suchthilfe direkt ganz unverbindlich und kostenlos beraten lassen.

Lesen Sie mehr zum Thema: MPU-Vorbereitung “ON THE ROAD AGAIN” lädt ein zum Schnuppertag ...
Essen, 17.10.2014

Was tun bei Lungenkrebs?

Antworten und weitere wichtige Informationen und Tipps erhalten Betroffene und ihre Angehörigen bei der Informationsveranstaltung "Rückenwind bei Lungenkrebs", die am 25. Oktober 2014 von 11.00 bis 14.00 Uhr in der Philharmonie Essen, Huyssenallee 53, stattfindet.

Lesen Sie mehr zum Thema: Was tun bei Lungenkrebs? ...
Essen, 17.10.2014

Operationen bei Herzkrankheit

In der Gesprächsreihe der Herzsportabteilung der MTG-Horst in Zusammenarbeit mit den Kliniken für Innere Medizin des Alfried Krupp Krankenhaus stehen regelmäßig Themen "rund um die Herz-Gesundheit" auf dem Programm. Vortragende sind Ärzte Essener Kliniken, niedergelassene Mediziner aller medizinischen Fachrichtungen und Spezialisten anderer Bereiche aus dem Gesundheitswesen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Operationen bei Herzkrankheit ...
Essen, 16.10.2014

Leitfaden durch das Vergessen

Das Seniorenreferat des Amtes für Soziales und Wohnen hat gemeinsam mit den Mitgliedern der Pflege- und Gesundheitskonferenz einen neuen "Demenzwegweiser" herausgegeben. Die Broschüre gibt Angehörigen und Unterstützungspersonen grundlegende medizinische Fakten und erste Orientierung über Hilfs- und Entlastungsangebote im Alltag an die Hand.

Lesen Sie mehr zum Thema: Leitfaden durch das Vergessen ...
Essen, 15.10.2014

Erleichterung der natürlichen Geburt

Der Vorgang der natürlichen Geburt ist so alt wie die Menschheit selbst und zählt für viele werdende Mütter zu der bevorzugten Variante der Entbindung. Oftmals sind bei einer natürlichen Geburt jedoch schmerzlindernde Maßnahmen erforderlich, auch aus medizinischen Gründen. Hier richtet sich die Wahl der Methode nach den individuellen Bedürfnissen der Schwangeren.

Lesen Sie mehr zum Thema: Erleichterung der natürlichen Geburt ...
Essen, 15.10.2014

Familiale Pflege - Begleitung pflegender Familien beim Übergang vom Krankenhaus zur häuslichen Pflege

Ein Schlaganfall, ein Herzinfarkt oder ein Oberschenkelhalsbruch und von einem Tag auf den anderen ist alles ganz anders – für die Betroffenen und ihre Angehörigen. Die Familie muss oft unvorbereitet und sehr schnell Entscheidungen zur weiteren Versorgung ihres Angehörigen treffen. Nicht selten wird der Übergang vom Krankenhaus in die häusliche Pflege als Krise erlebt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Familiale Pflege - Begleitung pflegender Familien beim Übergang vom Krankenhaus zur häuslichen Pflege ...
Essen, 08.10.2014

Neuer Demenzwegweiser erschienen

Der Demenzwegweiser ist neu erschien. Der Ratgeber ist insbesondere für pflegende Angehörige bzw. Unterstützungspersonen gedacht.

Lesen Sie mehr zum Thema: Neuer Demenzwegweiser erschienen ...
Essen, 06.10.2014

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im Oktober wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älter werden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...
Essen, 02.10.2014

AOK-EuropaService stellt medizinische Versorgung im Ausland sicher

Mallorca ist und bleibt für deutsche Urlauber eines der beliebtesten Reiseziele. Sonne, Strand und Meer ziehen Jahr für Jahr rund vier Millionen Bundesbürger auf die spanische Ferieninsel. Doch was passiert, wenn man in den Ferien krank wird oder einen Unfall hat? Für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg gilt: Mit dem EuropaService sind sie auf Mallorca, der Nachbarinsel Menorca und an der spanischen Mittelmeerküste Costa Blanca rundum abgesichert. Dialyse-Patienten können sich neuerdings per exklusiver Hotline für einen Behandlungstermin in Mallorcas Hauptstadt Palma anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema: AOK-EuropaService stellt medizinische Versorgung im Ausland sicher ...
Essen, 01.10.2014

Kinaesthetics-Grundkurs 2014: Hilfe für pflegende Angehörige

Wer einen Menschen zu Hause pflegt, stößt oft an seine Grenzen – seelisch, aber auch körperlich. Denn das tägliche Heben ist kräftezehrend und wirkt sich auch auf die eigene Gesundheit aus. Wie lässt sich der Alltag von Pflegenden erleichtern? Richtige Handgriffe, aber auch die Kommunikation mit dem Pflegebedürftigen spielen eine wichtige Rolle im Kinaesthetics-Grundkurs für pflegende Angehörige, den die Kliniken Essen-Mitte im Herbst/Winter anbieten.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kinaesthetics-Grundkurs 2014: Hilfe für pflegende Angehörige ...
Essen, 30.09.2014

Wie können Selbsthilfegruppen bei der Bewältigung psychischer Erkrankung unterstützen?

Neben der ambulanten und stationären Behandlung, den psychosozialen Versorgungsstrukturen ist die Selbsthilfe eine stabilisierende Säule bei der nachhaltigen Bewältigung psychischer Erkrankung.

Lesen Sie mehr zum Thema: Wie können Selbsthilfegruppen bei der Bewältigung psychischer Erkrankung unterstützen? ...
Essen, 26.09.2014

Essener STADTRADELN endet für die „Metropole Ruhr“ erfolgreich

Zum Abschluss der Aktion STADTRADELN fuhren am Freitag (19.9.) etwa 200 Essenerinnen und Essener von der Essener Innenstadt über Rüttenscheid, Frillendorf und Kray zum Revierpark Nienhausen an der Stadtgrenze Gelsenkirchen, um für die Radverkehrsförderung und den Klimaschutz in Essen nochmal Kilometer zu sammeln.

Lesen Sie mehr zum Thema: Essener STADTRADELN endet für die „Metropole Ruhr“ erfolgreich ...