Geriatrienetz Ruhrbistum will die Versorgung alter Menschen im Krankenhaus verbessern

Geriatrienetz Ruhrbistum will die Versorgung alter Menschen im Krankenhaus verbessern

Sieben katholische Krankenhausträger aus dem Bistum Essen stellten gemeinsam mit der Kosmas und Damian GmbH (K+D) am 29. März im Franz Tagungs- und Stadthotel das neu gegründete Geriatrienetz Ruhrbistum vor. Der Zusammenschluss verfolgt in erster Linie die Vernetzung der Krankenhausträger im Bereich der Geriatrie.

Mehr zur Meldung Geriatrienetz Ruhrbistum will die Versorgung alter Menschen im Krankenhaus verbessern ...

Sonderforschungsbereich Transregio 60 am Universitätsklinikum Essen

Kampf gegen Viren am Universitätsklinikum Essen wird fortgesetzt

Wie gelingt es Viren, die Abwehrmechanismen des menschlichen Körpers zu umgehen? Diese und weitere Fragen erforschen deutsche und chinesische Wissenschaftler seit 2009 im Rahmen des "Sonderforschungsbereichs Transregio 60" (SFB/TRR 60) am Essener Universitätsklinikum. Die Teilprojekte in Essen und Bochum erhalten in den kommenden dreieinhalb Jahren rund 5,9 Mio. Euro, um das Projekt fortzuführen.

Weitere Informationen

15. Geburtstag der AG "Essen forscht und heilt"

Mehr als 100 geladene Gäste feierten im Rathaus den 15. Geburtstag der AG "Essen forscht und heilt"

"Essen forscht und heilt" war die erste lokale Vernetzung von Partnern in der Medizin und Gesundheitswirtschaft im Ruhrgebiet und in Nordrhein Westfalen - darauf ist Essen stolz.

Mehr zur Meldung Mehr als 100 geladene Gäste feierten im Rathaus den 15. Geburtstag der AG "Essen forscht und heilt" ...

"Diabetes und Demenz" - ein Projekt überzeugt und gewinnt

"Diabetes und Demenz" - ein Projekt überzeugt und gewinnt

The Winner is! - "Diabetes und Demenz" mit diesem Projekt haben sich das Diabeteszentrum und das Gereatriezentrum Haus Berge des Elisabeth-Krankenhauses Essen für den "SilverStar 2013" beworben - und gewonnen.

Mehr zur Meldung "Diabetes und Demenz" - ein Projekt überzeugt und gewinnt ...

Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neue Nummer

Die neue Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema " Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Universitätsklinikum übernimmt Westdeutsches Protonentherapiezentrum

Das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gehört ab sofort vollständig zum Universitätsklinikum Essen (UK Essen): Mit der Unterzeichnung der entsprechenden Verträge haben Prof. Dr. mult. Eckhard Nagel, Vertreter von IBA und STRABAG, sowie Vertreter der finanzierenden Banken die vollständige Übernahme abgeschlossen.

Lesen Sie mehr zum Thema " Universitätsklinikum übernimmt Westdeutsches Protonentherapiezentrum"

Essen, 23.04.2014

Quickschulungen im St. Vincenz Krankenhaus

Der nächste Termin zur INR-/Quickschulung findet am 19. und 20.05.2014 jeweils von 16:00-18:00 Uhr statt. Herr Dr. Jacke wird die Schulung durchführen. Verbindliche Anmeldungen werden bis zum 15.05.2014 im Sekretariat der Kardiologie entgegengenommen. Unter Tel. 0201 6400-3051 sind weitere Informationen erhältlich.

Lesen Sie mehr zum Thema: Quickschulungen im St. Vincenz Krankenhaus ...
Essen, 23.04.2014

Familien aufgepasst - es ist was los in Altenessen

Samstag, dem 24. Mai, findet am Marienhospital Altenessen, Hospitalstr. 24, 45329 Essen, ein Familienfest mit vielseitigem Angebot für Familien statt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Familien aufgepasst - es ist was los in Altenessen ...
Essen, 22.04.2014

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im Mai wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älter werden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...
Essen, 22.04.2014

Gene beeinflussen Überlebenschancen nach Herzoperationen

Entstehung und Verlauf schwerer Erkrankungen können ebenso von der genetischen Veranlagung eines Menschen abhängen wie die Wirkung von Medikamenten. Die Therapie mit Betablockern von Patienten mit schwerer Herzerkrankung und nach Herzinfarkt ist heute fest etabliert. Neueste Erkenntnisse legen jedoch den Schluss nah, dass diese Therapieform nicht für alle Patienten gleichermaßen geeignet ist.

Lesen Sie mehr zum Thema: Gene beeinflussen Überlebenschancen nach Herzoperationen ...
Essen, 17.04.2014

Neuer Bachelor "Gesundheitspsychologie & Pflege" ab dem Wintersemester

Zum Wintersemester 2014/15 bietet die FOM Hochschule in den Studienzentren Berlin, Essen, Frankfurt/Main, Hamburg, München und Neuss erstmals den neuen Bachelor-Studiengang Gesundheitspsychologie & Pflege an. Er vermittelt gesundheits- und sozialökonomische Grundlagen gepaart mit psychologischem Know-how. Das 7-semestrige Studium richtet sich an Berufstätige und Auszubildende im Gesundheits- und Sozialwesen und schließt mit dem Bachelor of Arts ab.

Lesen Sie mehr zum Thema: Neuer Bachelor "Gesundheitspsychologie & Pflege" ab dem Wintersemester ...
Essen, 17.04.2014

Frührehabilitation in der Neurologischen Klinik am Philippusstift

Die Neurologische Klinik des Philippusstifts verfügt seit dem 1.11.2013 über eine Frührehabilitationsstation. Leitender Arzt dieser Klinik ist Dr. med. Horst Gerhard.

Lesen Sie mehr zum Thema: Frührehabilitation in der Neurologischen Klinik am Philippusstift ...
Essen, 17.04.2014

Gegen Masern geimpft? - Durch Impfung sich und andere schützen!

"Impfschutz fürs Leben", unter diesem Motto startet am kommenden Dienstag die "Europäische Impfwoche 2014". Ein guter Anlass, den eigenen Impfschutz zu überprüfen, vorhandene Impflücken zu schließen und damit auch andere zu schützen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) empfiehlt, beim Impfcheck vor allem an den Impfschutz gegen Masern zu denken.

Lesen Sie mehr zum Thema: Gegen Masern geimpft? - Durch Impfung sich und andere schützen! ...
Essen, 14.04.2014

Essener Herzspezialisten fördern deutsch-amerikanischen Austausch

Prof. Dr. Raimund Erbel, Direktor der Klinik für Kardiologie am Universitätsklinikum Essen (UK Essen), ist in das Academic Leadership Council des Chapter Germany des American College of Cardiology (ACC) berufen worden. Ziel des Chapters Germany des ACC ist die Förderung wissenschaftlicher Kooperationen im Bereich der Herz-Kreislauf-Erkrankungen zwischen Deutschland und den USA.

Lesen Sie mehr zum Thema: Essener Herzspezialisten fördern deutsch-amerikanischen Austausch ...
Essen, 09.04.2014

Quickschulungen im St. Vincenz Krankenhaus

Der nächste Termin zur INR-/Quickschulung findet am 22. und 23.04.2014 jeweils von 16:00 – 18:00 Uhr statt – Herr Dr. Jacke wird die Schulung durchführen. Verbindliche Anmeldungen werden bis zum 15.04.2014 im Sekretariat der Kardiologie entgegengenommen. Unter Tel. 0201-6400-3051 sind weitere Informationen erhältlich.

Lesen Sie mehr zum Thema: Quickschulungen im St. Vincenz Krankenhaus ...
Essen, 07.04.2014

Neuer Kaufmännischer Direktor: Dr. Nicolai Kranz wechselt zum 1. Juli 2014 in den Vorstand des Universitätsklinikums Essen

Der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Essen (UK Essen) hat am 25. März 2014 beschlossen, Herrn Dr. Nicolai Kranz zum neuen Kaufmännischen Direktor zu bestellen. Dr. Kranz wechselt zum 1. Juli 2014 in den fünfköpfigen Vorstand des UK Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Neuer Kaufmännischer Direktor: Dr. Nicolai Kranz wechselt zum 1. Juli 2014 in den Vorstand des Universitätsklinikums Essen ...
Essen, 07.04.2014

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im März wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älter werden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...
Essen, 04.04.2014

Nützliche Informationen zu Zeckenbissen

Aufgrund des warmen Winters ist auch in Essener Wiesen und Wäldern früher als üblich mit Zeckenbissen zu rechnen. Die Stadt Essen veröffentlicht daher Informationen und Tipps für die Essener Bürgerinnen und Bürger.

Lesen Sie mehr zum Thema: Nützliche Informationen zu Zeckenbissen ...
Essen, 24.03.2014

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im April wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älter werden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...