Veranstaltungen:

26.01.2017 bis 28.12.2017

Seniorenspaziergang in Stoppenberg

(Tuttmannschule)

02.02.2017 bis 07.12.2017

Seniorenspaziergang in Schonnebeck

(GSG Jugendhalle Schonnebeck)

06.02.2017 bis 04.12.2017

Seniorenspaziergang in Rellinghausen

(Essen-Rellinghausen)

21.02.2017 bis 19.12.2017

Seniorenspaziergang in Frintrop

(Essen-Frintrop)

05.03.2017 bis 15.10.2017

Spaziergang "Die Gartenstadt Margarethenhöhe"

(Essen-Margarethenhöhe)

08.03.2017 bis 07.06.2017

"Nachhaltige Nachbarschaft"

(Volkshochschule Essen)

18.03.2017 bis 17.05.2017

Tennis trifft Umwelt - Aktionstage mit der „Schule an der Rahmstraße“

(Tus 84/10, Tennisabteilung)

01.04.2017 bis 07.10.2017

"Grüne ZOLLVEREIN® Rundfahrt"

(Welterbe Zollverein - RUHR.VISITORCENTER Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14])

05.04.2017 bis 27.09.2017

Wir schleichen grün: Zollvereinrunde

(Welterbe Zollverein - Schacht XII, Halle 9)

Essen ist Grüne Hauptstadt Europas 2017

Ruhrmetropole, UNESCO-Welterbe Zollverein, Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 – das alles ist Essen. 2017 ist Essen Grüne Hauptstadt Europas. Städtische Grünflächen, Natur und Biodiversität, Luftqualität und Wasserwirtschaft – das sind nur vier Themenfelder, in denen Essen in Sachen Umwelt richtig aktiv ist.

Die erfolgreiche Transformationsgeschichte einer Kohle- und Stahlstadt zur grünsten Stadt in Nordrhein-Westfalen ist Vorbild für viele Städte Europas im Strukturwandel. Das wurde auch von der Europäischen Kommission bestätigt: Die Auszeichnung "Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017" hat unsere Stadt am 18. Juni 2015 erhalten

Aktuelle Meldungen

Essen, 28.04.2017

US-Umweltaktivist Rob Greenfield zu Gast im Rathaus

Bepackt mit einem drei Kilo schweren Anzug aus Müll war der Umweltaktivist Rob Greenfield aus den USA heute (28.4.) zu Gast bei Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Lesen Sie mehr zum Thema: US-Umweltaktivist Rob Greenfield zu Gast im Rathaus ...
Essen, 26.04.2017

Oberbürgermeister kürt Siegermotiv des Malwettbewerbs "Bunte Wasserwege in der Grünen Hauptstadt Europas"

Wenn Essens Partnerstädte demnächst Post aus Essen erhalten, schmückt diese Briefe in Zukunft eine ganz besondere Briefmarke: Schülerinnen und Schülern der Grundschule an der Viktoriastraße in Stoppenberg haben passende Motive in einem Malwettbewerb der Emschergenossenschaft im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017 erstellt. Heute (26.4.) konnten Oberbürgermeister Thomas Kufen und Dr. Uli Paetzel, Vorstandvorsitzender der Emschergenossenschaft, das Siegermotiv vorstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Oberbürgermeister kürt Siegermotiv des Malwettbewerbs "Bunte Wasserwege in der Grünen Hauptstadt Europas" ...
Essen, 26.04.2017

Katernberger Bach schmückt nun eine besondere Briefmarke

In Kooperation mit der Emschergenossenschaft und dem Projektbüro der Grünen Hauptstadt Europas widmete sich die Grundschule an der Viktoriastraße malerisch dem Katernberger Bach. Das Gewässer wird in den kommenden Jahren im Rahmen des Generationenprojekts Emscher-Umbau von der Emschergenossenschaft renaturiert werden. Die Vision vom blauen Fluss mit grünen Ufern zeichnete auch die elfjährige Jamila Mazouz. Ihr Motiv schmückt nun sogar eine limitierte Briefmarke. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, und Essens Oberbürgermeister Thomas Ku-fen präsentierten am Mittwoch die Briefmarke – das erste Exemplar erhielt Jamila Mazouz!

Lesen Sie mehr zum Thema: Katernberger Bach schmückt nun eine besondere Briefmarke ...
Essen, 24.04.2017

Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 präsentiert „säen, ernten, Essen“ und lädt zu 17 Fahrradtouren ein

Heute schon in einen knackfrischen Apfel aus Essen gebissen? Gar nicht so unwahrscheinlich, denn Obst, Gemüse, Kräuter, Fleisch, Milchprodukte, Eier und Brot können Bürgerinnen und Bürger lokal produziert in ihrer Stadt kaufen. Unter dem Motto „säen, ernten, Essen“ findet jetzt eine Veranstaltungsreihe im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 statt, die genau darauf aufmerksam machen soll. Dazu öffnen Klein- und Gemeinschaftsgärten, Landwirtschaftsbetriebe, Hofläden und andere in Essen beheimatete Produzenten an drei Tagen in diesem Jahr ihre Tore und bieten vielfältige Aktionen an. Los geht es am Sonntag, den 14. Mai, von 10 bis 18 Uhr. Die weiteren „säen, ernten, Essen“-Tage finden am 9. Juli und 1. Oktober statt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 präsentiert „säen, ernten, Essen“ und lädt zu 17 Fahrradtouren ein ...
Essen, 20.04.2017

Essens grüne Seiten entdecken – Grüne Hauptstadtlinie startet im Mai

Dass Essen von der EU-Kommission zur Grünen Hauptstadt Europas ernannt wurde, ist inzwischen auch über die Stadtgrenzen hinweg bekannt. Spuren des Wandels von der Kohle- und Stahlstadt zur drittgrünsten Stadt Deutschlands sind im gesamten Stadtgebiet zu finden. Die rund zweistündige Stadtrundfahrt, durchgeführt von den Ruhrgebiet Stadtrundfahrten des Unternehmers Stefan Tigges, präsentiert die grünen Orten der Stadt, erzählt ihre Geschichten und hält für Touristen aber auch Bürgerinnen und Bürger einiges Neues bereit. Ab Mai geht es mehrmals wöchentlich auf grüne Entdeckungstour.

Lesen Sie mehr zum Thema: Essens grüne Seiten entdecken – Grüne Hauptstadtlinie startet im Mai ...

Kontakt

Projektbüro Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017
Alfred-Herrhausen-Haus
Brunnenstraße 8, 45128 Essen
Tel. +49 201 88 82 301
E-Mail info@egc2017.essen.de