Stadtarchäologie - Fund des Monats Januar 2016

Ausstellung "Stadtarchäologie 2015"

Vom 18. Januar bis zum 2. Februar 2016 werden im Rathaus der Stadt Essen die wichtigsten Funde des Jahres 2015 gezeigt:

Einen besonderen Schwerpunkt bilden Funde vom Kettwiger Ruhrbogen. Die meisten der geborgenen Objekte aus einer Mülldeponie stammen aus der Zeit vom späten 19. Jahrhundert bis in die Mitte der 1920er Jahre. Diese lassen u.a. auf einen gewissen Wohlstand der Kettwiger Bevölkerung schließen. Aber auch ältere Objekte, so Kanonenkugeln aus dem 80jährigen Krieg (1568-1648) und Funde des 17. bis 19. Jahrhunderts, die hier ebenfalls entdeckt wurden, werden gezeigt.

Weiterhin wird in dieser Ausstellung auch über steinzeitliche Funde aus Fischlaken, über mittelalterliche und neuzeitliche Funde aus der Innenstadt und über ein "Leprosorenhaus" in Bredeney berichtet.

Stadtarchäologie

Herr Dr. Hopp, Detlef
+49 201 8861806
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)

Stadtarchäologie

Herr Dr. Hopp, Detlef
+49 201 8861806
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)
© 2020 Stadt Essen