Stadtarchäologie - Fund des Monats Juli 2016

Vorgeschichte an der Grünen Harfe

2014 und 2015 wurde an der grünen Harfe in Heidhausen gegraben. Jetzt sind die Ausgrabungen und die Auswertungen abgeschlossen. Entdeckt wurden Überreste des alten Barkhofes, die bis in das 10. bis 13. Jahrhundert zurückreichen.

Überraschend war aber, dass von der Stadtarchäologie, als eine neue Zufahrt angelegt wurde, auch eine vorgeschichtliche Wandungsscherbe eines uralten Topfes gefunden wurde. Dieser Fund verweist auf andere, ähnliche Fundstücke, die in der Nähe gefunden wurden, denn auf dem nahen Pastoratsberg wurden schon in der Vergangenheit Keramikreste und auf dem Gelände der Jugendherberge sogar das Bruchstück eines Armringes aus Glas entdeckt, der etwa in das 3. Jahrhundert vor Christus datiert wird.

Die Alteburg, die sich ebenfalls auf diesem Berg befindet, könnte bereits in dieser Zeit bestanden haben.

Stadtarchäologie

Herr Dr. Hopp, Detlef
+49 201 8861806
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)

Stadtarchäologie

Herr Dr. Hopp, Detlef
+49 201 8861806
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)
© 2020 Stadt Essen