Stadtarchäologie - Fund des Monats April 2019

Bergbaustollen an der Kupferdreher Straße

An der Kupferdreher Straße wurde bei Bauarbeiten im Oktober 2018 ein Bergbaustollen aus dem 19. Jahrhundert gefunden.

Der Stollen gehört mit ziemlicher Sicherheit zu der ehemaligen Zeche Schwarzer Adler und lag circa 4 m unter der Geländeoberkante.

Die noch feststellbaren, lichten Maße betragen 1,50 - 2,00 m in der Höhe - die Höhe war nicht genau feststellbar, weil der Stollen verfüllt war - und circa 1,50 m in der Breite. Ein Gefälle von SW nach NO war dabei feststellbar. Der in Trockenmauerwerk errichtete Stollen bestand aus Ruhrsandsteinen.

Wegen möglicherweise austretender Methangase, aber auch durch den Umstand, dass das Stollenmundloch bereits entfernt wurde und das Bauwerk so unsicher war, war ein Sichtbarmachen nicht möglich.

So verschwand der inzwischen gesicherte Befund inzwischen hinter einer Gabionenwand.

Herr Dr. Hopp, Detlef
+49 201 8861806
Herr Dr. Hopp, Detlef
+49 201 8861806
© 2020 Stadt Essen