Ausbildung Fachinformatiker*in Anwendungsentwicklung

Die Bewerbungsfrist ist beendet

Du kannst dich bei Interesse an dieser Ausbildung aber für unseren E-Mail Service anmelden, falls wir die Bewerbungsfristen doch noch einmal für weitere Bewerbungen öffnen.

Zum E-Mail-Service

Ausbildungsinhalt und -verlauf

Der Ausbildungsberuf wird in 2 Fachrichtungen ausgebildet: alternativ Systemintegration

Im Rahmen deiner Ausbildung lernst du betriebliche Abläufe kennen. Du wirst in die Lage versetzt, bei den Kundinnen und Kunden anforderungsgerechte Softwarelösungen vorzuschlagen und zu realisieren, dabei testest du und passt bestehende Anwendungen an und entwickelst anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Zu deinen Aufgaben gehört auch die Fehlerbehebung sowie die Beratung und Schulung der Anwenderinnen und Anwender.

Die praktische Ausbildung findet beim Essener Systemhaus (Betrieb der Stadt Essen) statt. Die theoretische Ausbildung wird berufsbegleitend im Heinz-Nixdorf-Berufskolleg in der Dahnstraße durchgeführt.

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Schulische Ausbildungsvoraussetzung

Fachober- / Fachhochschulreife oder Abitur

Ausbilder*in / Ansprechpartner*in im Essener Systemhaus, Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Frau Brandenburg, Tel. 0201/88-17020

In diesem Ausbildungsgang befinden sich bei der Stadt Essen nur wenige oder gar keine Mädchen. Bewerbungen von jungen Frauen und Mädchen werden daher besonders begrüßt. Bei gleicher Eignung werden sie bevorzugt berücksichtigt.

Wir bieten:

  • bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen
  • abwechslungsreiche Aufgaben
  • geregelte Urlaubsansprüche
  • auf Wunsch auch eine Ausbildung in Teilzeit.
© 2021 Stadt Essen