Ausbildung Kaufleute für Büromanagement

Die Bewerbungsfrist endet am 31.10.2020

Ausbildungsinhalt und -verlauf
Die umfassende praktische und theoretische Ausbildung zur*zum Kauffrau*mann für Büromanagement ermöglicht dir individuelle Einsätze als Beschäftigte*r im öffentlichen Dienst.

Die Stadt Essen bildet bedarfsorientiert in den Modulen Verwaltung/Recht und öffentliche Finanzwirtschaft aus. Die Tätigkeit umfasst vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Aufgaben in der Planung, der Organisation und der Durchführung unterschiedlicher Büroarbeiten.

Neben der Vermittlung von rechtlichen Kenntnissen werden insbesondere betriebswirtschaftliche / kaufmännische Lehrinhalte angeboten.

Im Rahmen der praktischen Ausbildung wirst du unterschiedliche Ausbildungsbereiche kennenlernen, schwerpunktmäßig wirst du in Aufgabenfeldern der Büroorganisation und der Finanzwirtschaft tätig sein.

Du wirst bei deinem Einsatz in den Fachbereichen die Vielschichtigkeit einer Kommunalverwaltung erleben und die theoretischen Kenntnisse in der Praxis einsetzen können.

Im Rahmen der theoretischen Ausbildung ist der Besuch des Erich-Brost-Berufskollegs in Essen vorgesehen. Daneben findet eine Dienstbegleitende Unterweisung im Studieninstitut der Stadt Essen statt.

Dauer der Ausbildung

2,5 Jahre

Ausbildungsabschluss

Die Ausbildung beinhaltet gleichzeitig auch die Anerkennung für den Verwaltungslehrgang I.

Schulische Ausbildungsvoraussetzung

Fachoberschulreife, schulische/volle Fachhochschulreife oder Abitur.

Wir bieten:

  • bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen
  • abwechslungsreiche Aufgaben
  • geregelte Urlaubsansprüche
  • auf Wunsch auch eine Ausbildung in Teilzeit.

Einstellungen und Personalmarketing

Frau Niesing, Hannah
+49 201 8810226
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)
© 2020 Stadt Essen