Berufsanerkennungsjahr für Erzieherinnen und Erzieher

Du stehst kurz vor dem Abschluss als anerkannte*r Erzieher*in und dir fehlt nur noch ein Ausbildungsplatz für dein Anerkennungsjahr?

Das Essener Jugendamt bietet dir vielfältige Einsatzorte für das Anerkennungsjahr in städtischen Kindertageseinrichtungen oder im städtischen Heimverbund. Unter fachlicher Anleitung begleitest du die Kinder in ihrer Entwicklung.

Städtische Kindertageseinrichtungen:

Unser besonderes Anliegen ist es, auch schon die Kleinsten unserer Stadt nach den Bildungsgrundsätzen NRWs zu fördern, zu betreuen und zu schützen. Erziehen, bilden und betreuen, so lautet der Dreiklang, mit dem unsere Fachkräfte in den 50 städtischen Kitas den pädagogischen Alltag gestalten. Dieser ist ebenso vielfältig und individuell, wie die Kinder, die uns anvertraut sind. In deiner Aufgabe erwarten dich Sprachförderung, gesunde Ernährung, naturwissenschaftliches Experimentieren, kreatives Gestalten, gemeinsames Gärtnern, gelebte Demokratie im Kinderparlament und vieles mehr. Dabei sind die Eltern unsere Partner*innen, mit denen wir eine enge Zusammenarbeit und einen vertrauensvollen Kontakt pflegen.

Städtischer Heimverbund:

Du arbeitest lieber mit älteren Kindern und Jugendlichen? Dann ist der städtische Heimverbund genau deins. Die Kinder und Jugendlichen sind zwischen sechs und 18 Jahren alt. Bei allen Aufgaben bist du von Anfang an mit dabei und übernimmst zunehmend Verantwortung: Strukturieren des Tagesablaufs, Unterstützung und Förderung unserer Kinder und Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, Hilfestellungen für Schule und Ausbildung, Teilnahme an Team- und Hilfeplangesprächen. Kurzgefasst: Du bist Ansprechpartner*in für alles, was im Alltag bewältigt werden muss.

Wir bieten dir:

  • Vielseitige Einsatzorte (auch im Anschluss an das Anerkennungsjahr)
  • Gute berufliche Perspektiven
  • Kollegiales Betriebsklima
  • Vergütung nach Tarifvertrag für Praktikant*innen des öffentlichen Dienstes (TVPöD)
    Aktuell: 1.652,02 € (Stand: April 2022)

Wir machen dich in der Praxis fit:

  • im Erkennen von Kompetenzen, Bedürfnissen und Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern.
  • im Anregen, Unterstützen und Fördern der Entwicklungs- und Bildungsprozesse von Kindern.
  • in der Planung, Durchführung, Dokumentation und Auswertung von Angeboten zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern.
  • in der Gestaltung von Kooperationsprozessen mit Eltern, Lehrern, Schulleitung und Team.
  • in der Reflexion des eigenen Verhaltens.

Was du mitbringst:

  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • Motivation und Engagement
  • Einfühlungsvermögen und Sozialkompetenz

Wir stellen zum 01.09. eines jeden Jahres ein.

Haben Sie Fragen?

Ansprechpartnerin für die städtischen Kindertageseinrichtungen
Frau Schlüsener, Telefon: 0201/88-51052, E-Mail: Hannah.Schluesener@jugendamt.essen.de

Ansprechpartner im städtischen Heimverbund
Herr Wilson, Telefon; 0201/88-51990, E-Mail: Thomas.Wilson@jugendamt.essen.de

Zum Bewerbungsformular

Zum Bewerbungsformular bitte hier klicken

Die Stadt Essen speichert und verarbeitet deine Daten unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Solltest du dich für ein Anerkennungsjahr beim Fachbereich Schule interessieren, melde dich bitte beim Fachbereich Schule, Frau Tischler, Telefon: 0201/88-54578, E-Mail: a.tischler@jh-essen.de

Bewerbungen für den Fachbereich Schule sind an folgende Adresse zu richten:

Jugendhilfe Essen gGmbH
Abteilung Bildung und Freizeit
Offener Ganztag
Schürmannstr. 7
45136 Essen

© 2021 Stadt Essen