Bachelor of Arts - Verwaltungsinformatik

Die Bewerbungsfrist endet am 31.10.2021

Neben dem Studiengang Verwaltungsinformatik bieten wir auch die Studiengänge Allgemeine Verwaltung und Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre an. Wenn du dich für mehr als einen der drei Studiengänge interessierst, schicke uns nur eine Bewerbung und erwähne dein Interesse im Anschreiben.

Ablauf des Studiums

Du studierst an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW in Münster (HSPV NRW). Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Während der vorlesungsfreien Zeit finden deine Praxiseinsätze bei der Stadt Essen statt.

Hinweis für Leistungssportler*innen

Wir fördern aktiv Sporttalente beim Start in das Berufsleben und unterstützen dabei sportliche und berufliche Ziele zu erreichen. Bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen kann daher das Studium Bachelor of Laws bei uns auf einen Zeitraum von bis zu fünf Jahre verlängert werden.

Zum Studiengang

Das Studium besteht aus Theorie- und Praxismodulen, in denen anwendungsbezogen und fächerübergreifend gelehrt und gelernt wird.
Dabei sind die Module auf die folgenden Fachgebiete ausgerichtet:

  • Grundlagen der Informatik
  • IT-Anwendungsentwicklung
  • IT-Management
  • Rechtswissenschaften
  • Verwaltungswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Sozialwissenschaften

Der Studiengang Verwaltungsinformatik versetzt die Studierenden in die Lage, Verwaltung 4.0 zu gestalten, behördliche Prozesse im Rahmen der Digitalisierung fachlich zu begleiten, indem grundlegendes Fachwissen, Methodenkompetenzen und Schlüsselqualifikationen vermittelt werden.

Dabei sind besondere Lehrveranstaltungen wie das „Seminar“, das „praxisbezogene Projekt“, das „Training sozialer Kompetenzen“ (TSK) sowie „Interkulturelle Kompetenz“ und „Sprachen“ vorgesehen.

Prüfungen

Während des Studiums schließt jedes Modul mit einer Prüfung ab. Dabei gibt es unterschiedliche Prüfungsformen wie die Klausur, das Fachgespräch, Programmieren oder die Hausarbeit. Am Ende des Studiums steht die Bachelorarbeit einschließlich eines Kolloquiums.

Praxis

Die fachpraktische Ausbildung ist in fünf Abschnitte unterteilt. Die Dauer eines Praxisabschnittes erstreckt sich auf etwa 13 Wochen. Du wirst darauf vorbereitet, in verschiedenen IT-Bereichen (Zentrale IT, Anwendungsorientierte IT) selbständig und teamorientiert zu arbeiten. Ein Verwaltungspraktikum gehört ebenfalls dazu sowie ein Einsatz deiner Wahl bei einer anderen Landesbehörde, Kommunalbehörde oder sogar im Ausland. Im letzten Praxisabschnitt wirst du dort eingesetzt, wo auch der spätere Einsatz stattfindet.

Im 2. Studienjahr erarbeitest du während eines neun-wöchigen-Projektstudiums im Team Lösungsstrategien zu komplexen, aus der Praxis stammenden Sachverhalten. Hierbei wirst du nicht nur von der jeweiligen Projektleitung eines Fachbereichs, sondern auch von einer*einem Dozent*in der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung betreut.

Während des gesamten Studiums wirst du durch die Ausbildungsabteilung der Stadt Essen unterstützt.

Dauer des Studiums

3 Jahre

Das Studium erfolgt derzeit im Beschäftigtenverhältnis nicht im Beamtenverhältnis. Eine nachträgliche Verbeamtung, nach erfolgreichem Studienabschluss und einer anschließenden mindestens zwei jährigen Beschäftigungszeit, ist auf Wunsch möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Abitur oder Fachhochschulreife

Unser Angebot

  • Eine monatliche Vergütung während des gesamten Zeitraums.
  • Eine Jahressonderzuwendung.
  • Einen Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen.
  • Eine unbefristete Übernahme in ein Arbeitsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und positivem Verlauf der Praxiseinsätze ist beabsichtigt.

Du verfügst bereits über einen Berufsabschluss oder Studienerfahrung?

Dann könnte der verkürzte Einstieg in den Verwaltungsdienst interessant für dich sein: Verwaltungsstudium zur*zum Verwaltungsfachwirt*in.

Einstellungen und Personalmarketing

Herr Rinaldi, Pascal
+49 201 8810229
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)

Einstellungen und Personalmarketing

Frau Gebes, Suzan
+49 201 8810228
Frau Geilhaupt, Nadine
+49 201 8810225
Frau Kelmendi, Violeta
+49 201 8810224
Frau Niesing, Hannah
+49 201 8810226
Herr Rinaldi, Pascal
+49 201 8810229
Frau Sagorski, Jana
+49 201 8810223
Frau Schwatlo, Lara
+49 201 8810227
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)
© 2021 Stadt Essen