Abteilungsleiter*in (m/w/d)

Kennziffer 2022-02-59-TD

Die Stadt Essen sucht für das -Umweltamt- zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Abteilungsleiter*in (m/w/d)

Entgeltgruppe 15 TVöD / Vollzeit / unbefristet / Bewerbungsfrist: 21.01.2022

Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Die Tätigkeit ist nach Bes.Gr. A 15 LBesO bewertet.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Leitung der Abteilung mit der Unteren Naturschutzbehörde, der Unteren Immissionsschutzbehörde und der Unteren Abfallwirtschaftsbehörde, hierzu gehören u. a.:
    • Unterstützung der Sachbearbeitung in außergewöhnlich schwierigen Fällen, auch vor Gericht
    • Koordinierung der Ausbildung in Berufen mit umweltschutzbezogener Zielrichtung
    • Steuerung der Personalentwicklung, der Organisation und Finanzausstattung der Abteilung
    • Erarbeitung und Umsetzung von Zielen der unterschiedlichen Hierarchieebenen
    • Vertretung umweltschutzrechtlicher Belange nach innen und außen in kommunalpolitischen Gremien, in Presseterminen, Bürgerversammlungen, Dienstbesprechungen bei der Bezirksregierung und im Ministerium, im Städtetag und im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit
  • Sicherstellung des Umweltschutzes und der Gefahrenabwehr bei Großschadensereignissen
  • Zukünftige Digitalisierungsprozesse der Verwaltungsabläufe in der Abteilung voranzutreiben

Das erwarten wir:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (2. juristisches Staatsexamen) oder
  • Abschluss zum*zur Bachelor of Laws / Arts (FHöV/HSPV)), zum*zur Diplom-Verwaltungswirt*in (FHöV/HSPV) (m/w/d) bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II bzw.
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (möglichst mit einem umwelttechnischen Schwerpunkt), Chemie, Umwelttechnik und Ressourcenmanagement, Energie- und Versorgungstechnik, Ver- und Entsorgungstechnik, Maschinenbau oder Verfahrenstechnik, Raumplanung, Landschaftspflege oder abgeschlossenes Umweltreferendariat in der Landesverwaltung NRW
  • Mindestens zweijährige Fachverwaltungs- und Führungspraxis sowie fundierte Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen und-abläufe
  • Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts, insbesondere des Ordnungsrechts
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der regulären Arbeitszeit

Haben Sie Fragen?

Zu den Aufgabeninhalten:
Frau Siepmann, Telefon: 0201/88-59 000, Fachbereich 59 -Umweltamt-.

Zum Bewerbungsverfahren:
Frau Schmitz, Telefon: 0201/88-10 200, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und falls vorhanden Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2022-02-59-TD bis zum 21.01.2022 an folgende E-Mail-Adresse:

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese - ohne Bewerbungsmappe oder ähnliches. - an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen.

(In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Kommen Sie zum #teamstadtessen

Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen unserer 589.000 Essenerinnen und Essener. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Aufgaben und Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Hierfür suchen wir Sie. Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen dabei unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.

Stadt Essen als Arbeitgeberin

© 2021 Stadt Essen