Archivpädagogin / Archivpädagogen (m/w/d)

Kennziffer 2021-15-41-3-SD

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich -Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv- zum 01.07.2021 eine / einen

Archivpädagogin / Archivpädagogen (m/w/d)

Entgeltgruppe 12 TVöD / Vollzeit / befristet für zwei Jahre / Bewerbungsfrist: 07.05.2021

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften und der Institutsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabenbestandteile sichergestellt werden.

Das Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv gehört mit seinen umfangreichen Archivbeständen, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen, zu den bedeutendsten Kommunalarchiven in Nordrhein-Westfalen. Neben dem Stadtarchiv nimmt es mit der Fachbibliothek Stadt & Region, der Dauerausstellung „Essen. Geschichte einer Großstadt im 20. Jahrhundert“ sowie mit aktuellen Wechselausstellungen weitere Funktionen wahr und setzt besondere Akzente im Bereich der Historischen Bildungsarbeit, die künftig noch verstärkt werden sollen.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Betreuung und Ausbau der Bildungspartnerschaften mit Essener Schulen
  • Entwicklung und Umsetzung eines archiv- und museumspädagogischen Angebots für verschiedene Zielgruppen insbesondere unter Berücksichtigung digitaler Formate
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Dauerausstellung sowie Durchführung von Wechselausstellungen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das erwarten wir:

  • Mindestens mit Bachelor abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Geschichtswissenschaften, vorzugsweise im Bereich Neuere und Neueste Geschichte / Zeitgeschichte
  • Berufserfahrung im Archivwesen
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Archiv- und/oder Museumspädagogik
  • Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von Projekten

Haben Sie Fragen?

Zum Aufgabeninhalt:
Frau Dr. Kauertz, Telefon: 0201/88-41 300, Fachbereich 41-3 -Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv-.

Zum Bewerbungsverfahren:
Frau Liebing, Telefon: 0201/88-10 211, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und falls vorhanden Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2021-15-41-3-SD bis zum 07.05.2021 an folgende E-Mail-Adresse:

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese - ohne Bewerbungsmappe oder ähnliches. - an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen.

(In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Kommen Sie zum #teamstadtessen

Mit über 9.600 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen unserer 591.000 Essenerinnen und Essener. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Aufgaben und Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Hierfür suchen wir Sie. Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen dabei unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.

Stadt Essen als Arbeitgeberin

© 2021 Stadt Essen