Diplom Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Versorgungstechnik (m/w/d)

Kennziffer 2021-105-60-TD

Die Stadt Essen sucht für die –Immobilienwirtschaft- für die Durchführung von Projekten (Baumaßnahmen) an öffentlichen Gebäuden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Diplom Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Versorgungstechnik (m/w/d)

Entgeltgruppe 11 TVöD / Vollzeit / unbefristet / Bewerbungsfrist: 24.09.2021

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften und der Abteilungsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabenbestandteile sichergestellt werden. Die Arbeitszeitgestaltung von Teilzeitkräften muss die Nutzung eines gemeinsamen Arbeitsplatzes ermöglichen.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Wahrnehmung von Bauherrentätigkeit und Vertretung städtischer Interessen bei Baumaßnahmen
  • Bedarfsplanung: Feststellung notwendiger Arbeiten von Planungszielen nach Abstimmung nutzerseitiger oder fachbereichsinterner Anforderungen
  • Planungsleistungen nach HOAI: Planung, Bauleitung und Abrechnung der Baumaßnahmen unter Berücksichtigung von Schnittstellen zu anderen Gewerken oder Fachämtern einschließlich Kostenschätzung nach DIN 276 und Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe sowie Erstellung von Ausschreibungen
  • Projektsteuerung: Qualitäts- und Kostenkontrolle bei extern vergebenen Planungen sowie Überwachung und Führung von Arbeiten externer Ingenieurbüros

Das erwarten wir:

  • Mindestens mit Bachelor abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik oder vergleichbarer Fachrichtung
  • Kenntnisse der fachspezifischen Vorschriften, Normen und Gesetzen sowie der VOB
  • Erfahrungen in der Planung und Bauleitung von Projekten der technischen Gebäudeausrüstung mit dem Schwerpunkt "Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik“" sowie in der Projektsteuerung mit externen Architektur- und Ingenieurbüros
  • Bereitschaft, gegen Aufwandsentschädigung, den eigenen PKW für die Aufgabenerledigung einzusetzen

Haben Sie Fragen?

Zu den Aufgabeninhalten:

Herr Kranz, Telefon: 0201/88-60 430, Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft-.

Zum Bewerbungsverfahren:

Frau Dommershausen, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und falls vorhanden Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2021-105-60-TD bis zum 24.09.2021 an folgende E-Mail-Adresse:

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese - ohne Bewerbungsmappe oder ähnliches. - an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen.

(In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Kommen Sie zum #teamstadtessen

Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen unserer 589.000 Essenerinnen und Essener. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Aufgaben und Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Hierfür suchen wir Sie. Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen dabei unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.

Stadt Essen als Arbeitgeberin

© 2021 Stadt Essen