Sachbearbeiter*in im Bereich „Steuerliches Risikosystem“ (m/w/d)

Kennziffer 2022-38-11-VE

Die Stadt Essen sucht für das -Amt für Zentralen Service- eine*n

Sachbearbeiter*in im Bereich „Steuerliches Risikosystem“ (m/w/d)

Entgeltgruppe 11 TVöD / Vollzeit / befristet / Bewerbungsfrist: 30.09.2022

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit in Absprache der Arbeitszeiten besetzt werden.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Implementierung, Etablierung und Fortführung des steuerlichen Risikosystems im Bereich der Lohnsteuer, u.a. durch Ermittlung, Überprüfung und Dokumentierung der bereits etablierten bzw. nicht etablierten Grundsätze, Kontrollen und Maßnahmen
  • Einrichtung und Umsetzung von Kommunikationswegen sowie technische (Weiter-)Entwicklung des steuerlichen Risikosystems, z.B. durch
  • Kommunikation mit den zuständigen Stellen innerhalb der Stadtverwaltung, insbesondere mit dem Fachbereich Entsorgungswirtschaft und stadtinterne Steuerberatung
  • Unterstützung und Umsetzung bei der Einführung der Grundsätze, Kontrollen und Maßnahmen im SAP Abrechnungssystem

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder wirtschaftsjuristisches (Fach)Hochschulstudium -bevorzugt mit steuerlichem Schwerpunkt bzw. abgeschlossenes Studium zum*zur Bachelor of Laws der Fachrichtung Steuerrecht oder
  • Abschluss zum*zur Bachelor of Laws / Arts (FHöV/HSPV) oder Diplom-Verwaltungswirt*in (m/w/d) (FHöV/HSPV), Diplom-Verwaltungsbetriebswirt*in (FHöV/HSPV) (m/w/d) jeweils der Fachrichtung Kommunalverwaltung bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II
  • •Umfassende und breitgefächerte allgemeine Rechtskenntnisse
  • Vertiefte Kenntnisse des Lohnsteuer-, Sozialversicherungs-, Zusatzversorgungs- und Tarifrechts
  • Erfahrungen im Projektmanagement sowie SAP-Kenntnisse sind wünschenswert

Haben Sie Fragen?

Zum Aufgabeninhalt:
Herr Soethe, Telefon: 0201/88-11 300, Fachbereich 11 –Amt für Zentralen Service-.

Zum Bewerbungsverfahren:
Frau Bordihn, Telefon: 0201/88-10 216, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und falls vorhanden Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2022-38-11-VE bis zum 30.09.2022 an folgende E-Mail-Adresse:

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese - ohne Bewerbungsmappe oder ähnliches. - an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen.

(In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Kommen Sie zum #teamstadtessen

Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen unserer 589.000 Essenerinnen und Essener. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Aufgaben und Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Hierfür suchen wir Sie. Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen dabei unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.

Stadt Essen als Arbeitgeberin

© 2021 Stadt Essen