IKEA spendet 34.060 Euro an die Stiftung Universitätsmedizin Essen und den Deutschen Kinderschutzbund Essen

IKEA spendet 34.060 Euro an die Stiftung Universitätsmedizin Essen und den Deutschen Kinderschutzbund Essen

Am 23. März 2015 überreichte der Geschäftsführer von IKEA Essen, Andreas Hofmann, einen Scheck in Höhe von 34.060 Euro an die Stiftung Universitätsmedizin Essen und unterstützt damit zum zweiten Mal das Projekt frühgeborener Kinder und an den Deutschen Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V. für das Spielmobil.

Mehr zur Meldung IKEA spendet 34.060 Euro an die Stiftung Universitätsmedizin Essen und den Deutschen Kinderschutzbund Essen ...

Arzt-Patienten-Kommunikation empathisch und interkulturell gestalten

Arzt-Patienten-Kommunikation empathisch und interkulturell gestalten

Fünfjähriges Modellprojekt zur Ausbildung von Dozentinnen und Dozenten am Universitätsklinikum Essen gestartet. Ziel: Besseres Verständnis zwischen Ärztinnen und Ärzten sowie Patientinnen und Patienten NRW-weit ermöglichen

Mehr zur Meldung Arzt-Patienten-Kommunikation empathisch und interkulturell gestalten ...

Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung

Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung

Als "eine besondere Auszeichnung und eine entsprechende Würdigung" der Arbeit und des Qualitätsanspruches seines Teams, bewertet Prof. Dr. med. Andreas Krödel, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Alfried Krupp Krankenhaus in Rüttenscheid, die Zertifizierung, mit der die Klinik in diesen Tagen ausgezeichnet wurde.

Mehr zur Meldung Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung ...

Stadt Essen will die Schließung der Notfallpraxen nicht hinnehmen!

Stadt Essen will die Schließung der Notfallpraxen nicht hinnehmen!

Gesundheitsdezernent Peter Renzel sorgt sich um die Patientenversorgung in Essen und kündigt Gespräche mit der Kassenärztlichen Vereinigung in der nächsten Woche an.

Mehr zur Meldung Stadt Essen will die Schließung der Notfallpraxen nicht hinnehmen! ...

Oberbürgermeister Reinhard Paß eröffnete den ersten regionalen und landesweiten Kongress "Gesund.Aufwachsen im Revier"

Oberbürgermeister Reinhard Paß eröffnete den ersten regionalen und landesweiten Kongress "Gesund.Aufwachsen im Revier"

250 Expertinnen und Experten diskutierten auf Einladung des Gesundheitsnetzwerkes "Medecon Ruhr" und im Beisein der NRW Wissenschaftsministerin Svenja Schulze über die Frage, was müssen wir im Verbund leisten, um unseren Kindern und Jugendlichen eine noch bessere gesundheitsfördernde Begleitung geben zu können.

Mehr zur Meldung Oberbürgermeister Reinhard Paß eröffnete den ersten regionalen und landesweiten Kongress "Gesund.Aufwachsen im Revier" ...

Studierende lernen Umgang mit adipösen Patienten - Wie fühlt sich Übergewicht an?

Studierende lernen Umgang mit adipösen Patienten - Wie fühlt sich Übergewicht an?

Damit Ärzte von Morgen den richtigen Umgang mit stark übergewichtigen Patienten lernen, integriert die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) ab dem kommenden Sommersemester spezielle Simulatoren in ihren Unterricht.

Mehr zur Meldung Studierende lernen Umgang mit adipösen Patienten - Wie fühlt sich Übergewicht an? ...

"Der mündige Patient": Deutschlandweit vermutlich einzigartige Patientenuniversität

"Der mündige Patient": Deutschlandweit vermutlich einzigartige Patientenuniversität beginnt Anfang 2015 mit Vorlesungen in Essen

Gesundheit und Krankheit, Lernen und Zufriedenheit im Alter – dies sind die Schwerpunkte der neuen Patientenuniversität, in der medizinische Experten des Katholischen Klinikums Essen Wissen und Wissenschaft, Hintergründe und Strukturen des Gesundheitswesen leicht verständlich vermitteln.

Mehr zur Meldung "Der mündige Patient": Deutschlandweit vermutlich einzigartige Patientenuniversität beginnt Anfang 2015 mit Vorlesungen in Essen ...

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Logo der für die bundesweit gültige ärztliche Bereitschaftsnummer 116117

Die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema "Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Neuer Notfallausweis

Der neue Notfallausweis bündelt alle wichtigen Informationen im handlichen Taschenformat. Im Ernstfall wissen so Notärzte und Rettungskräfte sofort Bescheid, welche Vorerkrankungen, Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten vorliegen und können ohne Zeitverlust eine professionelle Versorgung sicherstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema "Neuer Notfallausweis"

Essen, 24.03.2015

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im April wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älter werden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...
Essen, 24.03.2015

Bauchbeschwerden? Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt

Erkrankungen des Magen-Darm-Systems sind oft unangenehm, dennoch sind sie in der Regel gut behandelbar. "Aber nicht jede Erkrankung ist harmlos und nicht jede macht sofort Beschwerden", sagt Dr. Jörg Schmeck, Medizinisches Versorgungszentrum Essen-Nord-West am Philippusstift. "Regelmäßige Kontrollen beim Hausarzt sind wichtig. Er erkennt, ob es ernst wird, und überweist gegebenenfalls zum niedergelassenen Magen-Darm-Arzt."

Lesen Sie mehr zum Thema: Bauchbeschwerden? Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt ...
Essen, 24.03.2015

Neuer Bundesverband für Patientenfürsprecher im Krankenhaus

Detlef Schliffke wurde am 15. März 2015 in Berlin zum 1. Vorsitzenden des Bundesverbands der Patientenfürsprecher in Krankenhäusern (BPiK) gewählt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Neuer Bundesverband für Patientenfürsprecher im Krankenhaus ...
Essen, 24.03.2015

Wie finde ich das richtige Pflegeheim?

Mehr als 2,6 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig, ein Drittel davon wird in einer der rd. 10.500 Pflegeeinrichtungen betreut. Doch worauf muss man eigentlich achten, wenn man zukünftig in einer Pflegeeinrichtung lebt?

Lesen Sie mehr zum Thema: Wie finde ich das richtige Pflegeheim? ...
Essen, 24.03.2015

Kreißsaalführung im Alfried Krupp Krankenhaus

Zu einem Informationsabend rund um die Geburt und das Wochenbett lädt die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Alfried Krupp Krankenhaus am 31. März 2015 herzlich ein.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kreißsaalführung im Alfried Krupp Krankenhaus ...
Essen, 09.03.2015

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im März wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älterwerden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...
Essen, 06.03.2015

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im März wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älter werden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...
Essen, 06.03.2015

50. Essener Gesundheitskonferenz

Seit 16 Jahren findet dreimal jährlich die Essener Gesundheitskonferenz statt. Auch auf der 50. Gesundheitskonferenz am vergangenen Mittwoch (4.3.) diskutierten erneut Experten des Gesundheitssystems mit Betroffenengruppen und Kommunalpolitikern.

Lesen Sie mehr zum Thema: 50. Essener Gesundheitskonferenz ...
Essen, 19.02.2015

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im März wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älter werden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...