Online-Informationsangebot zum Coronavirus

Online-Informationsangebot zum Coronavirus

Um die Bürgerinnen und Bürger in dieser sich dynamisch entwickelnden Situation umfassend über das Geschehen in Zusammenhang mit dem Coronavirus im Stadtgebiet zu informieren, hat die Stadt Essen ein weitreichendes Online-Informationsangebot zusammengestellt.

Zur Themenseite Coronavirus

Digitale Transformation im Gesundheitswesen

Leiter des nationalen Health Innovation Hubs (hih) in Essen

Digitalisierung ist eines der Top-Themen in der Medizin. Essen und die Metropole Ruhr sind in Sachen digitale Transformation in der Gesundheitswirtschaft bestens aufgestellt und die Akteure exzellent vernetzt – davon überzeugte sich Prof. Dr. Jörg Debatin vom nationalen Health Innovation Hub (hih) aus Berlin bei seinem Besuch in Essen.

Mehr zur Meldung Leiter des nationalen Health Innovation Hubs (hih) in Essen ...

Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus in Essen

Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus in Essen

Aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus in Essen werden hier laufend zusammengefasst.

Zum Überblick über die aktuellen Entwicklungen

Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus

Das Gesundheitsamt der Stadt Essen informiert zum Coronavirus

Das Gesundheitsamt der Stadt Essen beantwortet häufig gestellte Fragen zum Coronavirus.

Zur Seite mit den Fragen und Antworten

Coronavirus: Vermittlung von Hilfsangeboten für besonders gefährdete Menschen

Nachbarschaftshilfe für Risikogruppen in Essen

Durch das Coronavirus und die damit verbundenen Auflagen ist der Alltag der Bürgerinnen und Bürger stark eingeschränkt. Insbesondere ältere Menschen setzen sich einem erhöhten Risiko aus, wenn sie das Haus verlassen, um alltäglich Dinge zu erledigen. Um diese Menschen zu unterstützen, gibt es im gesamten Stadtgebiet viele engagierte Essenerinnen und Essener, die den Menschen in ihrer Umgebung Hilfe anbieten.

Mehr Informationen zur Nachbarschaftshilfe für Risikogruppen

Nähanleitung für einen Behelfs-Mund-Nasen-Schutz

Näh- und Pflegeanleitung für Behelf-Mund-Nasen-Schutz

Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens Pflicht. Einen Behelfs-Mund-Nasen-Schutz können Bürgerinnen und Bürger sehr einfach selbst anfertigen. Daher stellen die Stadt Essen und die Feuerwehr eine einfache Anleitung dafür zur Verfügung. Sie erklärt die Herstellung schrittweise mithilfe von Bildern.

Weiter zur Nähanleitung in mehreren Sprachen

Masern-Impfpflicht

Stadt Essen informiert zur Masern-Impfpflicht

Am 1. März ist das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention deutschlandweit in Kraft getreten. Die Stadt Essen hat die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Stadt Essen informiert zur Masern-Impfpflicht
Essen, 30.06.2020

Ausbildungsprogramm NRW – Land fördert zusätzliche Ausbildungsstellen in Betrieben

Betriebe in Essen können ab sofort am "Ausbildungsprogramm NRW" teilnehmen. Mit dem Programm fördert das Land Nordrhein-Westfalen zusätzliche Ausbildungsplätze mit einem Zuschuss zur Ausbildungsvergütung. Ziel ist es, die Ausbildungssituation für Jugendliche zu verbessern und den Fachkräftenachwuchs in den Betrieben zu sichern. In Essen werden 36 zusätzliche Ausbildungsplätze gefördert.

Lesen Sie mehr zum Thema: Ausbildungsprogramm NRW – Land fördert zusätzliche Ausbildungsstellen in Betrieben ...
Essen, 29.06.2020

Testergebnisse aus der Gemeinschaftsgrundschule Im Steeler Rott liegen vor

Am vergangenen Freitag sowie am Wochenende (26./27./28.6.) wurden Schülerinnen und Schüler einer dritten Klasse der Grundschule Im Steeler Rott auf das Coronavirus beprobt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Testergebnisse aus der Gemeinschaftsgrundschule Im Steeler Rott liegen vor ...
Essen, 26.06.2020

Coronavirus: Bürgertelefon der Stadt Essen reduziert Erreichbarkeit aufgrund gesunkener Nachfrage

Das Bürgertelefon der Stadt Essen steht Bürgerinnen und Bürgern für Fragen rund um das Coronavirus zur Verfügung. Seit Ende Februar ist es unter der Rufnummer 0201 123-8888 erreichbar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen ab sofort montags bis samstags von 9 bis 15 Uhr zur Verfügung.

Lesen Sie mehr zum Thema: Coronavirus: Bürgertelefon der Stadt Essen reduziert Erreichbarkeit aufgrund gesunkener Nachfrage ...
Essen, 25.06.2020

Aktuelles Corona-Update: Testergebnisse aus der Karlschule liegen vor

Am gestrigen Mittwoch (24.06.) wurden Schülerinnen und Schüler sowie Teile des Lehrpersonals der Karlschule in Altenessen auf das Coronavirus beprobt. In der vierten Klasse der Schule gab es einen positiven Corona-Fall.

Lesen Sie mehr zum Thema: Aktuelles Corona-Update: Testergebnisse aus der Karlschule liegen vor ...
Essen, 24.06.2020

Stadt Essen und Universitätsmedizin Essen stellen Ergebnis der Corona-Befragung vor

In Zusammenarbeit mit dem Lagezentrum Untere Gesundheitsbehörde und der Universitätsmedizin wurde ein Berechnungsmodell entwickelt, das zukünftig dabei helfen kann, mögliche Erkrankungen an dem Coronavirus bei symptomatischen Personen besser zu erkennen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Stadt Essen und Universitätsmedizin Essen stellen Ergebnis der Corona-Befragung vor ...
Essen, 17.06.2020

Leiter des nationalen Health Innovation Hubs (hih) in Essen

Digitalisierung ist eines der Top-Themen in der Medizin. Essen und die Metropole Ruhr sind in Sachen digitale Transformation in der Gesundheitswirtschaft bestens aufgestellt und die Akteure exzellent vernetzt – davon überzeugte sich Prof. Dr. Jörg Debatin vom nationalen Health Innovation Hub (hih) aus Berlin bei seinem Besuch in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Leiter des nationalen Health Innovation Hubs (hih) in Essen ...
Essen, 05.06.2020

Kinderbetreuungsstart am 8. Juni: Eingeschränkter Regelbetrieb löst die Notbetreuung ab

Das Jugendamt der Stadt Essen hat mit allen Trägern der Kinderbetreuungseinrichtungen und Kindertagespflegepersonen die Rückkehr zum eingeschränkten Regelbetrieb am 8. Juni 2020 vorbereitet. Dieser gilt auch für Kinder, deren Eltern in der bisherigen Notbetreuung im Einzelfall eine umfangreichere Betreuung in Anspruch nehmen konnten.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kinderbetreuungsstart am 8. Juni: Eingeschränkter Regelbetrieb löst die Notbetreuung ab ...
Essen, 30.04.2020

Essener Professor Dr. Wolfgang Sauerwein erhält hohen japanischen Orden

Für seine großen Verdienste als Experte für Strahlentherapie im Bereich der Krebsforschung erhält Prof. Dr. Wolfgang Sauerwein den „Orden der Aufgehenden Sonne am Halsband, goldene Strahlen“. Dies hat das japanische Kabinett am 21. April 2020 offiziell beschlossen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Essener Professor Dr. Wolfgang Sauerwein erhält hohen japanischen Orden ...
Essen, 09.04.2020

www.egvmg.de: Neue Website präsentiert den Medizin- und Gesundheitsstandort Essen

Essen ist einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland und Versorgungsstandort Nr. 1 in der Region. Seit dem 8. April 2020 wird dieser Standortvorteil auch auf der neuen Website www.egvmg.de präsentiert. Der Verein „Essen.Gesund.Vernetzt. - Medizinische Gesellschaft e.V.“ veröffentlicht auf der Website aktuelle Informationen und Kommunikationsangebote zur Gesundheitswirtschaft in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: www.egvmg.de: Neue Website präsentiert den Medizin- und Gesundheitsstandort Essen ...
Essen, 16.03.2020

Coronavirus: EWG, EUV, IHK und Kreishandwerkerschaft starten Info-Hotlines für Unternehmen

Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus sind längst spürbar und stellen kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Auf Initiative von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, schalten deshalb die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der Essener Unternehmensverband (EUV), die IHK zu Essen und die Kreishandwerkerschaft Essen jeweils eigene Info-Hotlines.

Lesen Sie mehr zum Thema: Coronavirus: EWG, EUV, IHK und Kreishandwerkerschaft starten Info-Hotlines für Unternehmen ...
Essen, 06.03.2020

Coronavirus: Wirtschaftliche Auswirkungen und Informationen für Unternehmen

Das Coronavirus wirkt sich zunehmend auf die Wirtschaft aus. Deshalb hat die EWG speziell für Essener Unternehmen eine Auswahl nützlicher Links zusammengestellt. Diese Verweise sollen helfen, Fragen zu aktuellen Entwicklungen, Liquiditätssicherung und Kurzarbeitergeld sowie der internationalen Perspektive zu beantworten.

Lesen Sie mehr zum Thema: Coronavirus: Wirtschaftliche Auswirkungen und Informationen für Unternehmen ...
Essen, 22.11.2019

Der Gesundheitsstandort Essen – Zahlen, Daten und Fakten

Essen ist einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland und Versorgungsstandort Nr. 1 in der Region. In keiner anderen Stadt des Ruhrgebiets werden mehr Patienten behandelt, gibt es mehr Ärzte und Krankenbetten und sind mehr Menschen in der Gesundheitswirtschaft beschäftigt als in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Der Gesundheitsstandort Essen – Zahlen, Daten und Fakten ...
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK