Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Das Onkologische Zentrum am Westdeutschen Tumorzentrum (WTZ) des Universitätsklinikums Essen ist weiterhin zertifiziert. Das teilte nun das unabhängige Zertifizierungsinstitut der Deutschen Krebsgesellschaft OnkoZert mit. Elf Fachexperten auditierten verschiedene Organkrebszentren wie das Brustkrebs-, Hautkrebs- und Lungenkrebszentrum. Sie stellten dem Onkologischen Zentrum in Essen und auch den Mitarbeitern einen ausgesprochenen positiven Gesamteindruck aus.

Mehr zur Meldung Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert ...

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

Ein bisher übersehenes Netzwerk aus feinsten Blutgefäßen, das das Knochenmark direkt mit der Zirkulation der Knochenhaut verbindet, hat eine Wissenschaftlergruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Gunzer und Dr. Anja Hasenberg vom Institut für Experimentelle Immunologie und Bildgebung der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) identifiziert. An der Studie waren auch Wissenschaftler des Universitätsklinikums Essen sowie von Forschungseinrichtungen in Erlangen, Jena, Berlin, Dresden und Bern beteiligt.

Mehr zur Meldung Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen ...

Geschwister-Freizeiten als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Geschwister-Freizeiten als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

Die LICHTBLICK-Ferienfreizeiten der AOK Rheinland/ Hamburg sind im Hundertwasser Haus in Essen als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Mit der Preisverleihung im Rahmen des Sonderwettbewerbs "Soziale Natur – Natur für alle" wird das Engagement der AOK Rheinland/Hamburg für Familien und insbesondere Geschwister chronisch kranker Kinder gewürdigt.

Mehr zur Meldung Geschwister-Freizeiten als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet ...

"Essen.Gesund.Vernetzt."

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Logo der für die bundesweit gültige ärztliche Bereitschaftsnummer 116117

Die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema "Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Neuer Notfallausweis

Der neue Notfallausweis bündelt alle wichtigen Informationen im handlichen Taschenformat. Im Ernstfall wissen so Notärzte und Rettungskräfte sofort Bescheid, welche Vorerkrankungen, Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten vorliegen und können ohne Zeitverlust eine professionelle Versorgung sicherstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema "Neuer Notfallausweis"

Essen, 15.02.2019

Kinästhetik in der Pflege – Grundkurs 2019

Ziel der Weiterbildung ist die Einführung in die Konzepte der Kinästhetik, um die Bewegungsgrundlagen menschlicher Funktionsmöglichkeiten kennen zu lernen, Möglichkeiten zu erlernen, pflegeabhängigen Personen während der Durchführung von Lebensaktivitäten gezielte Bewegungsunterstützung geben zu können, die eigenen Bewegungsfertigkeiten zur Prävention von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungen des Bewegungsapparates zu erweitern.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kinästhetik in der Pflege – Grundkurs 2019 ...
Essen, 15.02.2019

Zweite RUHR MEDICINALE bringt Gesundheitswirtschaft und Bürger zusammen

"Der Sonntag für Ihre Gesundheit" – unter diesem Motto steht die zweite RUHR MEDICINALE am 24. Februar im Essener RuhrTurm. Zwanzig Fach- und Impulsvorträge, Diskussionen, 16 öffentliche Sprechstunden, mehr als 70 Aussteller und Stände – insgesamt 29 Stunden Gesundheitsinformationen von herausragenden Experten bietet die Familiengesundheitsmesse.

Lesen Sie mehr zum Thema: Zweite RUHR MEDICINALE bringt Gesundheitswirtschaft und Bürger zusammen ...
Essen, 15.02.2019

Säuglingspflegekurs - Neuer Kurs startet im Alfried Krupp Krankenhaus

Wickeln, waschen, baden, cremen, stillen, füttern - ein Säugling braucht viel Aufmerksamkeit und Pflege. Darüber hinaus soll das Neugeborene zufrieden und sicher schlafen. Kurz: Es soll wohl behütet sein und wohl gedeihen. Mit der Geburt eines Kindes kommen auf ein Mal viele neue Herausforderungen und Aufgaben auf die frischgebackenen Eltern zu, die gelernt und geübt werden müssen, bis sie sicher von der Hand gehen. Der nächste Termin ist der Sonntag, 24. Februar 2019, in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr.

Lesen Sie mehr zum Thema: Säuglingspflegekurs - Neuer Kurs startet im Alfried Krupp Krankenhaus ...
Essen, 14.02.2019

Sicher im Umgang mit dem Enkelkind

Der nächste Termin ist am Sonntag, 24. Februar 2019, in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0201 434-2110/-2111, 0176 61571441 oder per E-Mail an margot.jung@krupp-krankenhaus.de erforderlich.

Lesen Sie mehr zum Thema: Sicher im Umgang mit dem Enkelkind ...
Essen, 14.02.2019

Infostand zur Organspende am Tag der Seltenen Erkrankungen

Ehrenamtliche Mitglieder der "Lebertransplantierte Deutschland e.V." beraten am Samstag 23.02.2019 an Ihrem Infotisch am "Tag der Seltenen Erkrankungen", im Einkaufscenter von 10 – 19.30 Uhr am Limbecker Platz 1 A, 45127 Essen, im Untergeschoß zwischen Rotunde Paris und Rom zu seltenen Lebererkrankungen, Lebertransplantation und Organspende.

Lesen Sie mehr zum Thema: Infostand zur Organspende am Tag der Seltenen Erkrankungen ...
Essen, 13.02.2019

Kreißsaalführung - Klink für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt ein

Nächster Termin ist Dienstag, der 19. Februar 2019, um 18.00 Uhr, im Alfried Krupp Krankenhaus, Alfried-Krupp-Straße 21, 45131 Essen. Treffpunkt für alle Interessierten ist die Eingangshalle. Eine Anmeldung ist über die Telefonnummer 0201 434-2608 erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kreißsaalführung - Klink für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt ein ...
Essen, 13.02.2019

Drittes Gefäß-Update Essen/Ruhr: Shunt und Zugangschirurgie

Der Einladung des Contilia Herz- und Gefäßzentrums zum dritten Essener Gefäß-Update sind rund 100 Mediziner aus dem ganzen Bundesgebiet gefolgt. Traditionell fand die Fachtagung im RWE-Pavillon der Philharmonie Essen statt. In diesem Jahr stand das Thema Shunt- und Zugangschirurgie im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen. Den Vorsitz hatten Prof. Johannes Hoffmann, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirugie und Phlebologie, und PD Dr. Anton Daul, Chefarzt der Klinik für Nephrologie.

Lesen Sie mehr zum Thema: Drittes Gefäß-Update Essen/Ruhr: Shunt und Zugangschirurgie ...
Essen, 12.02.2019

Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Das Onkologische Zentrum am Westdeutschen Tumorzentrum (WTZ) des Universitätsklinikums Essen ist weiterhin zertifiziert. Das teilte nun das unabhängige Zertifizierungsinstitut der Deutschen Krebsgesellschaft OnkoZert mit. Elf Fachexperten auditierten verschiedene Organkrebszentren wie das Brustkrebs-, Hautkrebs- und Lungenkrebszentrum. Sie stellten dem Onkologischen Zentrum in Essen und auch den Mitarbeitern einen ausgesprochenen positiven Gesamteindruck aus.

Lesen Sie mehr zum Thema: Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert ...
Essen, 12.02.2019

Medi-Talk - Schönheitschirurgie heute: zwischen Ästhetik und Ethik

Das Interesse an Themen rund um die Gesundheit ist größer als je zuvor. Patienten, Angehörige und Interessierte möchten verstehen, mitreden können und vor allem aufgeklärt sein. Vorbeugung und Nachsorge, verschiedene Krankheitsbilder oder die Entwicklungen im Gesundheitswesen sind Inhalte, die viele beschäftigen. Anlass für das Alfried Krupp Krankenhaus in Zusammenarbeit mit dem Journalisten und Moderator Wulf Mämpel bereits im 11. Jahr zu einer Talkrunde rund um Gesundheit und Medizin einzuladen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Medi-Talk - Schönheitschirurgie heute: zwischen Ästhetik und Ethik ...
Essen, 08.02.2019

Trauercafé - Hospiz Essen Steele lädt ein

Das Trauercafé am Hospiz Essen Steele öffnet wieder seine Türen. Am Montag, den 18. Februar 2019, in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr, Akademie am Steeler Berg, Hellweg 94, 45276 Essen, sind Trauernde herzlich eingeladen, bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Trauercafé - Hospiz Essen Steele lädt ein ...
Essen, 07.02.2019

5. Herz-Kreislauf auf Zollverein: Das Lauf-Event am 1. Mai

"1000 Herzen für Essen", die Sozialinitiative des Contilia Herz- und Gefäßzentrums lädt für Dienstag, 1. Mai 2018, zum "5. Herz-Kreislauf" auf Zollverein. Damit feiert der "Essener Herz-Kreislauf" in diesem Jahr ein kleines Jubiläum, wenn die noch junge Essener Tradition wird im fünften Jahr fortgesetzt wird. Als Volkslauf richtet sich der „Herz-Kreislauf“ an die ganze Familie, an Firmen, Schüler, Kinder wie Senioren. Die Anmeldung zum 5. Herz-Kreislauf ist ab sofort möglich: www.herz-kreislauf-essen.de

Lesen Sie mehr zum Thema: 5. Herz-Kreislauf auf Zollverein: Das Lauf-Event am 1. Mai ...
Essen, 06.02.2019

Alter und Sport – Risiko oder Chance fürs Herz?

Im Mittelpunkt der Aktuellen Medizinischen Stunde zu der das Contilia Herz- und Gefäßzentrum, für Dienstag, 26. Februar, 17 Uhr, in das Elisabeth-Krankenhaus Essen einlädt steht die Frage: Alter und Sport – Risiko oder Chance fürs Herz?

Lesen Sie mehr zum Thema: Alter und Sport – Risiko oder Chance fürs Herz? ...
Essen, 05.02.2019

Tatortreinigung - Komplize Schwamm

DNA ist stabil – nicht umsonst bewahrt die Natur darin die Erbinformationen auf. Diese Stabilität ist nicht nur evolutionär wünschenswert, sondern auch die Grundlage jeder forensisch-genetischen Tatortanalyse: Vorhandene Spuren sollen möglichst Täter oder Opfer zugeordnet werden. Dennoch kann diese „Persistenz“ auch problematisch sein, wenn man tatrelevante Spuren nicht von Kontaminationen unterscheiden kann. Forscher der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen und des Universitätsklinikums Essen haben jetzt untersucht, wie gut sich DNA trotz Reinigungsversuchen auf Oberflächen hält und wie sehr sie beim Wischen verschleppt werden kann.

Lesen Sie mehr zum Thema: Tatortreinigung - Komplize Schwamm ...
Essen, 04.02.2019

"BlitzKids" – Elterngruppe trifft sich im Elisabeth-Krankenaus Essen

Die "BlitzKids", eine Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kinder an Epilepsie erkrankt sind, lädt für Donnerstag, 21. Februar, 18 Uhr, zum Austausch und zur Information ins Elisabeth-Krankenhaus Essen ein.

Lesen Sie mehr zum Thema: "BlitzKids" – Elterngruppe trifft sich im Elisabeth-Krankenaus Essen ...