Ranking: Deutschlandweit führender Experte für schwarzen Hautkrebs kommt aus Essen

Ranking: Deutschlandweit führender Experte für schwarzen Hautkrebs kommt aus Essen

Nach einem aktuell veröffentlichten Ranking des US-amerikanischen Medizin-Expertenportals "Expertscape" ist Prof. Dr. Dirk Schadendorf deutschlandweit der führende Experte für das Melanom, den sogenannten schwarzen Hautkrebs. Er steht auf Platz 1 des aktuell veröffentlichten Rankings. Auch international ist Prof. Schadendorf Teil der Spitzengruppe: So steht er europaweit auf Platz zwei und weltweit auf Platz vier des Rankings.

Mehr zur Meldung Ranking: Deutschlandweit führender Experte für schwarzen Hautkrebs kommt aus Essen ...

Mobile Herzüberwachung: Neueste Technologie am Alfried Krupp Krankenhaus

Mobile Herzüberwachung: Neueste Technologie am Alfried Krupp Krankenhaus

Eine Patientin des Alfried Krupp Krankenhaus gehört zu den Ersten in Europa, die einen neuen, implantierbaren Herzmonitor erhalten hat. Die Ärzte der Elektrophysiologie platzierten den kleinen BIOMONITOR III über einen minimalen Schnitt unter der Haut auf der linken Brustseite. Präzise werden seitdem die Herzaktivitäten übermittelt.

Mehr zur Meldung Mobile Herzüberwachung: Neueste Technologie am Alfried Krupp Krankenhaus ...

Neue Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen

Spatenstich für neue Kinderklinik

Mit einem Spatenstich sind am Montag (27.5.) die Bauarbeiten an der neuen Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen offiziell eröffnet worden. Im Zentrum und Herzen des Campus des Universitätsklinikums Essen wird in den nächsten Jahren ein mehrstöckiger Neubau mit knapp 10.000 Quadratmetern Nutzfläche sowie 112 Betten als eine der modernsten Kinderkliniken Deutschlands errichtet.

Mehr zur Meldung Spatenstich für neue Kinderklinik ...

Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit

Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) hat jetzt den Preis für Patientensicherheit 2019 in Berlin vergeben. Vier Projekte - mit insgesamt 19.500 Euro dotiert - wurden von der Fachjury ausgezeichnet. Der zweite Platz mit 6.000 Euro Preisgeld ging an das Universitätsklinikum Essen für ein Projekt zur Optimierung des Entlassmanagements für die Neonatologie und Pädiatrie – in Zusammenarbeit mit der Vestischen Kinder- und Jugendklinik in Datteln.

Mehr zur Meldung Uniklinik Essen erhält Preis für Patientensicherheit ...

Artis icono am Alfried Krupp Krankenhaus

Neue Maßstäbe in der Neuroradiologie

Die weltweit erste biplane Angiographieanlage der neuesten Generation Artis icono steht in der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie am Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Rüttenscheid. Chefarzt Prof. Dr. med. René Chapot, der in beratender Funktion die Weiterentwicklung der Anlage begleitet hat, weiß um den "wichtigen und großen Schritt, der zur Verbesserung der Qualität aller Arbeitsschritte im operativen Einsatz geführt hat".

Mehr zur Meldung Neue Maßstäbe in der Neuroradiologie ...

Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Das Onkologische Zentrum am Westdeutschen Tumorzentrum (WTZ) des Universitätsklinikums Essen ist weiterhin zertifiziert. Das teilte nun das unabhängige Zertifizierungsinstitut der Deutschen Krebsgesellschaft OnkoZert mit. Elf Fachexperten auditierten verschiedene Organkrebszentren wie das Brustkrebs-, Hautkrebs- und Lungenkrebszentrum. Sie stellten dem Onkologischen Zentrum in Essen und auch den Mitarbeitern einen ausgesprochenen positiven Gesamteindruck aus.

Mehr zur Meldung Onkologisches Zentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert ...

"Essen.Gesund.Vernetzt."

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Logo der für die bundesweit gültige ärztliche Bereitschaftsnummer 116117

Die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema "Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Neuer Notfallausweis

Der neue Notfallausweis bündelt alle wichtigen Informationen im handlichen Taschenformat. Im Ernstfall wissen so Notärzte und Rettungskräfte sofort Bescheid, welche Vorerkrankungen, Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten vorliegen und können ohne Zeitverlust eine professionelle Versorgung sicherstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema "Neuer Notfallausweis"

Essen, 18.07.2019

Aus Kleinem etwas Großes machen: Mitarbeiter der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel (Contilia Gruppe) spenden Restcents an Lichtblicke

Jeder Cent zählt. Dieser Gedanke steht hinter der Aktion Restcent der Contilia Gruppe, bei der die Mitarbeiter auf die Cents hinter dem Komma auf ihren Gehaltsabrechnungen verzichten und für gute Zwecke spenden. Die Mitarbeiter der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel mit den Standorten St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh, Seniorenzentrums St. Josef, St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern und Fachklinik Kamillushaus Heidhausen haben nun ihre Restcents aus dem letzten Jahr der „Aktion Lichtblicke e.V.“ überreicht.

Lesen Sie mehr zum Thema: Aus Kleinem etwas Großes machen: Mitarbeiter der Katholischen Kliniken Ruhrhalbinsel (Contilia Gruppe) spenden Restcents an Lichtblicke ...
Essen, 16.07.2019

7. Essener Vorsorgeveranstaltung

Am Montag (15.7.) fand die 7. Essener Vorsorgeveranstaltung statt. Bei der Informationsveranstaltung konnten sich die Bürgerinnen und Bürger kompetent und sachlich-fachlich über die Erstellung von Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten und Testamenten informieren.

Lesen Sie mehr zum Thema: 7. Essener Vorsorgeveranstaltung ...
Essen, 15.07.2019

Bischof besuchte Philippusstift Borbeck

An der Basis sein, mit den Menschen ins Gespräch kommen: Bischof Franz-Josef Overbeck besuchte heute das Philippusstift in Borbeck. Das Krankenhaus befindet sich im Wandel: die Infrastruktur wird modernisiert und die medizinischen Angebote werden ausgebaut. Schritt für Schritt soll das Philippusstift eine moderne Einheit in der Gesundheitsversorgung des Essener Nordens werden. Bischof Franz-Josef Overbeck informierte sich vor Ort und sprach mit Patienten, Pflegenden, Ärzten, der Geschäftsleitung und Arbeitnehmervertretung im Philippusstift, wie sie die Veränderungen erleben und gestalten.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bischof besuchte Philippusstift Borbeck ...
Essen, 15.07.2019

Schlaganfallvorsorge - Probleme mit Marcumar und Co? Gibt es Alternativen?

Das Menschen mit Vorhofflimmern ein bis zu fünffach erhöhtes Risiko haben, einen Schlaganfall zu erleiden, ist bekannt. Durch das Flimmern der Vorhöfe, wird die Pumpfunktion des Herzens permanent gestört. In Folge kann das Blut kann nicht mehr vollständig aus den Vorhöfen in die Herzkammern bewegt werden. Es staut sich, verklumpt und führt zur Bildung von Blutgerinnseln. Löst sich ein solches Gerinnsel, kann es mit dem Blutstrom ins Gehirn wandern, Blutgefäße verschließen und einen Schlaganfall auslösen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Schlaganfallvorsorge - Probleme mit Marcumar und Co? Gibt es Alternativen? ...
Essen, 11.07.2019

Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen vorbeugen

Ernährungs- und Bewegungsverhalten sowie weitere Lebensstilfaktoren sind entscheidend, um Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen vorzubeugen. Mit dem neuen Angebot www.uebergewicht-vorbeugen.de bietet die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Eltern und Fachkräften wissenschaftlich fundierte Informationen, wie sie den Nachwuchs unterstützen können, gesunde Verhaltensweisen zu erlernen und diese zu Gewohnheiten werden zu lassen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen vorbeugen ...
Essen, 09.07.2019

Gesundes Herz dank der richtigen Ernährung

Das Thema "Ernährung und Herz – Mythen und Fakten" steht am Dienstag, 23. Juli, 17-18.30 Uhr im Mittelpunkt der Aktuellen Medizinischen Stunde am Elisabeth-Krankenhaus Essen. Das Contilia Herz- und Gefäßzentrum geht an diesem Abend der Frage "Ist Essen eine Herzensangelegenheit?" auf den Grund.

Lesen Sie mehr zum Thema: Gesundes Herz dank der richtigen Ernährung ...
Essen, 08.07.2019

AOK Rheinland/Hamburg und Uniklinik Essen begrüßen Spahns Vorstoß

Die AOK Rheinland/Hamburg und das Universi-tätsklinikum Essen unterstützen die Pläne von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Informationen zur Organspende in den Schulunterricht zu integrieren. "Je früher und differenzierter Menschen sich mit diesem zentralen Thema auseinandersetzen, desto besser können sie eine informierte Entscheidung treffen. Daher unterstützen wir den Vorstoß, schon im Schulunterricht über die Organspende aufzuklären", sagt Rolf Buchwitz, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der AOK Rheinland/Hamburg. Spahn greift mit seinen Plänen die Idee einer Expertengruppe unter Federführung der Deutschen Stiftung Organtransplantation auf.

Lesen Sie mehr zum Thema: AOK Rheinland/Hamburg und Uniklinik Essen begrüßen Spahns Vorstoß ...
Essen, 05.07.2019

Von Mensch zu Mensch – Ehrenamtliche Begleitung für ältere Patientinnen und Patienten im LVR-Klinikum Essen gesucht

Das LVR-Klinikum Essen sucht Menschen, die ehrenamtlich Patientinnen und Patienten besuchen, ihnen zuhören, erzählen, spielen, lachen oder einfach mit ihnen zusammen sind. Es geht vor allem um ältere Patientinnen und Patienten mit dementiellen oder seelischen Erkrankungen. Zur Vorbereitung bieten die Seelsorgerinnen des LVR-Klinikum Essen ein kostenloses Seminar und ein Praktikum.

Lesen Sie mehr zum Thema: Von Mensch zu Mensch – Ehrenamtliche Begleitung für ältere Patientinnen und Patienten im LVR-Klinikum Essen gesucht ...
Essen, 01.07.2019

Sommerfest "35 Jahre Lädchen e.V."

Am Samstag (29.6) feierte der Lädchen e.V. sein 35-jähriges Bestehen mit einem Sommerfest im Vereinshaus in Altendorf. Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil.

Lesen Sie mehr zum Thema: Sommerfest "35 Jahre Lädchen e.V." ...
Essen, 12.06.2019

Neuer LVR-Preis für junge Menschen mit inklusiven Projekten

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat einen neuen Preis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis 27 Jahre ins Leben gerufen. Ab sofort können sich junge Menschen mit und ohne Behinderung für den Mitmän-Preis bewerben! Der LVR zeichnet das Engagement für eine vielfältige, inklusive Gesellschaft aus. Der Mitmän-Preis ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Der erste Platz erhält 5.000 Euro, der zweite Platz 3.000 Euro und der dritte Platz 2.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2019. Bewerbungen können über http://www.ausgezeichnet.lvr.de online eingereicht werden.

Lesen Sie mehr zum Thema: Neuer LVR-Preis für junge Menschen mit inklusiven Projekten ...
Essen, 03.05.2019

Schulwettbewerb geht in die nächste Runde: #Sendepause einlegen und Konzert mit Popstar Mike Singer gewinnen

Immer on und erreichbar – für viele Jugendliche ist es heute ganz normal, jederzeit und überall einen Internetzugang zu haben. WhatsApp, Snapchat, Instagram und Co. werden so zu ständigen Begleitern der Generation Smartphone. Von Mai bis Oktober 2019 ruft die AOK Rheinland/Hamburg die Schüler zur digitalen Pause auf. Über die vigozone-App können sie im Klassenverband dann wieder Smartphone-freie Minuten sammeln. „Um Onlinesucht vorzubeugen, müssen Jugendliche den bewussten Umgang mit Medien lernen. Der #Sendepause-Wettbewerb soll ihnen einen Anreiz geben, ihren Medienkonsum zu reflektieren“, sagt Rainer Voss, Regionaldirektor der AOK Rheinland/Hamburg in Essen – Mülheim an der Ruhr.

Lesen Sie mehr zum Thema: Schulwettbewerb geht in die nächste Runde: #Sendepause einlegen und Konzert mit Popstar Mike Singer gewinnen ...
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK