10 Jahre Stiftung Universitätsmedizin

10 Jahre Stiftung Universitätsmedizin

Die Stiftung Universitätsmedizin Essen feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Um die vielfältigen Projekte in den Bereichen Forschung, Lehre und Krankenversorgung am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) unterstützen zu können, erhielt die Stiftung seit ihrer Gründung im Jahr 2006 mehr als sechs Millionen Euro von ihren Förderern.

Mehr zur Meldung 10 Jahre Stiftung Universitätsmedizin ...

Das "Netzwerk Essen.Gesund.Vernetzt." wird neuer Partner von Rot-Weiss Essen

Das Netzwerk "Essen.Gesund.Vernetzt." wird neuer Partner von Rot-Weiss Essen

Das "Netzwerk Essen.Gesund.Vernetzt." wird Georg-Melches-Partner von Rot-Weiss Essen. Das Bündnis vieler Unternehmen und Institutionen der Gesundheitsbranche zur Stärkung, Förderung und weiteren Profilierung des Gesundheitsstandorts Essen ziert damit während der Hinrunde die Trikotbrust des Traditionsvereins von der Hafenstraße.

Mehr zur Meldung Das Netzwerk "Essen.Gesund.Vernetzt." wird neuer Partner von Rot-Weiss Essen ...

Kindergesundheitsmobil nimmt Regelbetrieb auf

Nach erfolgreicher Pilotphase: Kindergesundheitsmobil nimmt Regelbetrieb auf

Im September 2012 ist das erste Kindergesundheitsmobil Deutschlands als Kooperationsprojekt der McDonald's Kinderhilfe mit der Stadt Essen und dem Deutschen Kinderschutzbund Essen e.V. an den Start gegangen, um Kinder und Eltern im Essener Norden für Gesundheitsthemen zu sensibilisieren und eine Brücke zur Regelmedizin zu schlagen. Nach erfolgreicher Pilotphase wird es nun als reguläres Programm der Kinderhilfe weitergeführt.

Mehr zur Meldung Nach erfolgreicher Pilotphase: Kindergesundheitsmobil nimmt Regelbetrieb auf ...

Deutsche Krebshilfe zeichnet Westdeutsches Tumorzentrum erneut als "Onkologisches Spitzenzentrum" aus

Deutsche Krebshilfe zeichnet Westdeutsches Tumorzentrum erneut als "Onkologisches Spitzenzentrum" aus

Die Deutsche Krebshilfe hat das Westdeutsche Tumorzentrum (WTZ) am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) erneut als "Onkologisches Spitzenzentrum" ausgezeichnet. Vorausgegangen war eine umfangreiche Begutachtung im Rahmen der sechsten Ausschreibungsrunde der Förderinitiative der Deutschen Krebshilfe durch ein international besetztes Expertenteam.

Mehr zur Meldung Deutsche Krebshilfe zeichnet Westdeutsches Tumorzentrum erneut als "Onkologisches Spitzenzentrum" aus ...

Ein Pionier der Altersmedizin

Ein Pionier der Altersmedizin

Nach über 30 Jahren hieß es jetzt offiziell Abschiednehmen. Die Geschäftsführung des Elisabeth-Krankenhauses Essen und die Chefärzte der verschiedenen Kliniken des Krankenhauses verabschiedeten jetzt den langjährigen und verdienten Kollegen. Prof. Dr. Hans Georg Nehen war vom 1. Oktober 1983 bis zum Ende des vergangenen Jahres Chefarzt des Geriatrie-Zentrums Haus Berge, das zum Elisabeth- Krankenhaus Essen gehört.

Mehr zur Meldung Ein Pionier der Altersmedizin ...

Neues Modellprojekt in der Pflege

Neues Modellprojekt in der Pflege

Bei einem Besuch am Universitätsklinikum Essen (UK Essen) informierte sich NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens über ein neues Modellprojekt, das langfristig dazu beitragen soll, den Einsatz von akademisch qualifizierten Pflegenden (aqPfl) im pflegerischen Alltag zu untersuchen und Handlungsempfehlungen für alle Kliniken in Deutschland zu entwickeln.

Mehr zur Meldung Neues Modellprojekt in der Pflege ...

Deutsch-chinesische Zusammenarbeit in der Infektiologie - Professor Dongliang Yang geehrt

Deutsch-chinesische Zusammenarbeit in der Infektiologie - Professor Dongliang Yang geehrt

Prof. Dr. Dongliang Yang wurde am Montag mit der Ehrenmedaille der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen ausgezeichnet. Gewürdigt wurden damit seine besonderen Verdienste um die enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China in der Infektionsforschung.

Mehr zur Meldung Deutsch-chinesische Zusammenarbeit in der Infektiologie - Professor Dongliang Yang geehrt ...

Optimale Versorgung für Nierenpatienten - Schwerpunktklinik erfolgreich zertifiziert

Optimale Versorgung für Nierenpatienten - Schwerpunktklinik erfolgreich zertifiziert

Die Medizinische Klinik II am Alfried Krupp Krankenhaus in Rüttenscheid gehört seit Beginn des Jahres zu den anerkannten Nephrologischen Schwerpunktkliniken in Deutschland. Über die Zertifizierung durch ClarCert, einem von der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (Lehre über die Nieren) beauftragten internationalen Zertifizierungsinstituts, freuen sich Chefarzt Prof. Dr. Wolfgang Grotz und sein Team.

Mehr zur Meldung Optimale Versorgung für Nierenpatienten - Schwerpunktklinik erfolgreich zertifiziert ...

Ausbau abgeschlossen im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen

Ausbau abgeschlossen im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen

Das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) hat seinen vierten Behandlungsraum in Betrieb genommen. Damit ist das WPE das größte Protonentherapiezentrum dieser Art an einem Universitätsklinikum in Deutschland. Die erweiterte Behandlungskapazität wird das Team nun dazu nutzen, noch mehr krebskranken Menschen eine Protonentherapie anzubieten.

Mehr zur Meldung Ausbau abgeschlossen im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen ...

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Logo der für die bundesweit gültige ärztliche Bereitschaftsnummer 116117

Die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema "Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Neuer Notfallausweis

Der neue Notfallausweis bündelt alle wichtigen Informationen im handlichen Taschenformat. Im Ernstfall wissen so Notärzte und Rettungskräfte sofort Bescheid, welche Vorerkrankungen, Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten vorliegen und können ohne Zeitverlust eine professionelle Versorgung sicherstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema "Neuer Notfallausweis"

Essen, 23.08.2016

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im September wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älterwerden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...
Essen, 22.08.2016

Pflegekurs für pflegende Angehörige im Hause der AOK

Die häusliche Versorgung alter und pflegebedürftiger Angehöriger ist eine verantwortungsvolle und oft belastende Aufgabe. Die AOK Rheinland/Hamburg bietet einen kostenlosen Pflegekurs für pflegende Angehörige oder andere Betreuungspersonen an.

Lesen Sie mehr zum Thema: Pflegekurs für pflegende Angehörige im Hause der AOK ...
Essen, 22.08.2016

Organspende – geschenkte Lebensjahre - jeder kann mal ein Organ benötigen

Beim "Tag der offenen Türe" der Berufsfeuerwehr Essen am 27. bis zum 28. August 2016 informieren ehrenamtlichen Mitglieder der "Lebertransplantierte Deutschland e.V." zum Thema Organspende.

Lesen Sie mehr zum Thema: Organspende – geschenkte Lebensjahre - jeder kann mal ein Organ benötigen ...
Essen, 22.08.2016

"Was gibt es Neues in der Behandlung der arteriellen Hypertonie?" Vortrag in der Akademie am Steeler Berg

Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) ist eine Volkskrankheit: Jeder vierte Erwachsene in Deutschland hat ihn. Oberarzt Dr. med. Henning Meyer referiert am Montag, den 29. August 2016 über Neuigkeiten in der Behandlung der arteriellen Hypertonie?.

Lesen Sie mehr zum Thema: "Was gibt es Neues in der Behandlung der arteriellen Hypertonie?" Vortrag in der Akademie am Steeler Berg ...
Essen, 22.08.2016

Betriebliches Eingliederungsmanagement zur Minderung von Fehlzeiten

Die Krankschreibungen in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2016 eine Rekordmarke erreicht und werden für die Unternehmen zu einer sozialen und wirtschaftlichen Bewährungsprobe. Ein Betriebliches Eingliederungsmanagement zur Minderung von Fehlzeiten ist dabei für Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen von Vorteil.

Lesen Sie mehr zum Thema: Betriebliches Eingliederungsmanagement zur Minderung von Fehlzeiten ...
Essen, 22.08.2016

Info-Abend "Nichtraucher in sechs Wochen" im Bürgerzentrum "Villa Rü"

Am Donnerstag, dem 25.08.2016, wird um 18.00 Uhr im Bürgerzentrum "Villa Rü", Girardetstr. 21 in 45131 Essen-Rüttenscheid, der Kurs "Nichtraucher in sechs Wochen" vorgestellt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Info-Abend "Nichtraucher in sechs Wochen" im Bürgerzentrum "Villa Rü" ...
Essen, 19.08.2016

Kreißsaalführung im Alfried Krupp Krankenhaus

Zu einem Informationsabend rund um die Geburt und das Wochenbett lädt die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Alfried Krupp Krankenhaus am 23. August 2016, herzlich ein. In anderthalb Stunden möchte das Team werdende Eltern durch den Kreißsaal führen und die Geburtshilfliche Abteilung vorstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kreißsaalführung im Alfried Krupp Krankenhaus ...
Essen, 18.08.2016

Der Herzschrittmacher - Starthilfe für den menschlichen Motor

"Der Herzschrittmacher – Starthilfe für den menschlichen Motor" lautet der Titel der Aktuellen Medizinischen Stunde, zu der das Contilia Herz- und Gefäßzentrum am Elisabeth-Krankenhaus Essen für Dienstag, 23. August, 17 Uhr, einlädt. Es referiert Dr. Dietmar Schmitz, Oberarzt der Klinik für Kardiologie und Angiologie.

Lesen Sie mehr zum Thema: Der Herzschrittmacher - Starthilfe für den menschlichen Motor ...
Essen, 18.08.2016

Patientenseminar: Auswirkungen der Strahlen- und Chemotherapie

Über die Auswirkungen von Strahlen- und Chemotherapie bei Krebserkrankungen auf das Gehirn beschäftigt sich ein Patientenseminar am 24. August 2016 um 17 Uhr im Hörsaal des Medizinischen Forschungszentrums im Universitätsklinikum Essen (UK Essen). Bei der Veranstaltung der neu gegründeten "Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik" referiert die Neurologin, Oberärztin Dr. Susanne Koeppen, zu neurologischen Symptomen und Behandlungsansätzen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Patientenseminar: Auswirkungen der Strahlen- und Chemotherapie ...
Essen, 08.08.2016

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im August wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älterwerden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...