Optimale Versorgung für Nierenpatienten - Schwerpunktklinik erfolgreich zertifiziert

Optimale Versorgung für Nierenpatienten - Schwerpunktklinik erfolgreich zertifiziert

Die Medizinische Klinik II am Alfried Krupp Krankenhaus in Rüttenscheid gehört seit Beginn des Jahres zu den anerkannten Nephrologischen Schwerpunktkliniken in Deutschland. Über die Zertifizierung durch ClarCert, einem von der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (Lehre über die Nieren) beauftragten internationalen Zertifizierungsinstituts, freuen sich Chefarzt Prof. Dr. Wolfgang Grotz und sein Team.

Mehr zur Meldung Optimale Versorgung für Nierenpatienten - Schwerpunktklinik erfolgreich zertifiziert ...

Oberbürgermeister lädt zum 1. Essener Gesundheitsforum

Oberbürgermeister lädt zum 1. Essener Gesundheitsforum

Über 300 Besucherinnen und Besucher, vorwiegend Fachkräfte aus Gesundheitswesen und Gesundheitswirtschaft, haben sich am Samstag (16.4.) beim 1. Essener Gesundheitsforum über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in ihren Fachgebieten ausgetauscht und informiert.

Mehr zur Meldung Oberbürgermeister lädt zum 1. Essener Gesundheitsforum ...

AG "Essen forscht und heilt" vergibt Preise

AG "Essen forscht und heilt" vergibt Preise

Die Arbeitsgemeinschaft "Essen forscht und heilt" hat anlässlich des 1. Essener Gesundheitsforums am 16. April 2016 in der Messe Essen vor rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre mittlerweile traditionellen Preise in den Kategorien "Medizin", "Forschung und Lehre" sowie "Medizin und Unternehmen" vergeben. Das Preisgeld für jede Kategorie beträgt 1.000 €.

Mehr zur Meldung AG "Essen forscht und heilt" vergibt Preise ...

Gute Prozesse und gute Ergebnisse – Zertifikat für Herz- und Gefäßzentrum

Gute Prozesse und gute Ergebnisse - Zertifikat für Herz- und Gefäßzentrum

Das Contilia Herz- und Gefäßzentrum hat deutschlandweit als erste Einrichtung dieser Art jetzt das Zertifikat gemäß DIN ISO 9001 erhalten. Abläufe und Prozesse wurden von allen zum Herz- und Gefäßzentrum gehörigen Kliniken und Praxen so optimiert, dass sie den Weg für eine bestmögliche medizinische Versorgung ebnen.

Mehr zur Meldung Gute Prozesse und gute Ergebnisse - Zertifikat für Herz- und Gefäßzentrum ...

Ausbau abgeschlossen im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen

Ausbau abgeschlossen im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen

Das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) hat seinen vierten Behandlungsraum in Betrieb genommen. Damit ist das WPE das größte Protonentherapiezentrum dieser Art an einem Universitätsklinikum in Deutschland. Die erweiterte Behandlungskapazität wird das Team nun dazu nutzen, noch mehr krebskranken Menschen eine Protonentherapie anzubieten.

Mehr zur Meldung Ausbau abgeschlossen im Westdeutschen Protonentherapiezentrum Essen ...

"Ausgezeichnet.Für Kinder."

"Ausgezeichnet.Für Kinder." – ein ausgezeichnetes Team für die Gesundheit der Kleinsten

Die Versorgung kranker Kinder und Jugendlicher geschieht im Elisabeth-Krankenhaus Essen auf höchstem Niveau. Dies ergab die vierte bundesweite Bewertung, die den Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin, für Kinderchirurgie sowie für Früh- und Neugeborene erneut das Zertifikat "Ausgezeichnet. Für Kinder." verlieh.

Mehr zur Meldung "Ausgezeichnet.Für Kinder." – ein ausgezeichnetes Team für die Gesundheit der Kleinsten ...

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Logo der für die bundesweit gültige ärztliche Bereitschaftsnummer 116117

Die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigungen hat ihren Dienst aufgenommen. Die 116 117 ist bundesweit eingeführt worden und schon fast überall in Deutschland funktionstüchtig. Anrufer, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, erreichen damit den Bereitschaftsdienst in ihrer Nähe.

Lesen Sie mehr zum Thema "Ärztlicher Bereitschaftsdienst hat neu Nummer"

Neuer Notfallausweis

Der neue Notfallausweis bündelt alle wichtigen Informationen im handlichen Taschenformat. Im Ernstfall wissen so Notärzte und Rettungskräfte sofort Bescheid, welche Vorerkrankungen, Allergien oder Medikamentenunverträglichkeiten vorliegen und können ohne Zeitverlust eine professionelle Versorgung sicherstellen.

Lesen Sie mehr zum Thema "Neuer Notfallausweis"

Essen, 30.05.2016

Universität Duisburg-Essen/Universitätsklinikum Essen: Blutgerinnungsfaktor ist entscheidend

Es könnte der entscheidende Durchbruch sein für die Frage, was die Multiple Sklerose (MS) auslöst: Erstmals konnten Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) im Verbund mit Kollegen der Universität Münster einen Zusammenhang nachweisen zwischen dem Blutgerinnungssystem und dem Entstehen von MS. Darüber berichtet das Fachmagazin Nature Communications in seiner aktuellen Ausgabe.

Lesen Sie mehr zum Thema: Universität Duisburg-Essen/Universitätsklinikum Essen: Blutgerinnungsfaktor ist entscheidend ...
Essen, 30.05.2016

Blutdruck in Bewegung

Jeder dritte Übervierzigjährige in Deutschland leidet mittlerweile an Durchblutungsstörungen. Eine statistische Zahl, die zeigt: Gefäßerkrankungen sind längst zu einer Volkskrankheit geworden. Ursache ist in den meisten Fällen eine Gefäßverkalkung, die sogenannte Arteriosklerose. Dagegen lässt sich etwas tun. Die Anzahl der Patienten mit Herzinfarkten, Schlaganfällen oder der Schaufensterkrankheit muss nicht stetig ansteigen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Blutdruck in Bewegung ...
Essen, 30.05.2016

Krebsbefall des Bauches - Moderne Therapien können helfen

Dr. med. Dominik Fugmann, Funktionsoberarzt der Chirurgischen Klinik I des Katholischen Klinikums Essen (Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie) referiert am Dienstag, 07.06. um 18.00 Uhr im Marienhospital Altenessen, Kommunikations- und Gesundheitszentrum im 6. OG, Hospitalstraße 24, 45329 Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Krebsbefall des Bauches - Moderne Therapien können helfen ...
Essen, 25.05.2016

"Onko-Treff" im Elisabeth-Krankenhaus Essen

Ob modisches Tuch, eine ausgefallene Mütze oder eine Perücke - die vielfältigen Angebote der Kopfbedeckungen für Frauen stehen im Mittelpunkt des Onko-Treffs, zu dem die Frauenklinik des Elisabeth-Krankenhauses Essen für Donnerstag, 9. Juni, 16 bis 17.30 Uhr, einlädt.

Lesen Sie mehr zum Thema: "Onko-Treff" im Elisabeth-Krankenhaus Essen ...
Essen, 25.05.2016

Pflegestärkungsgesetze und Heilmittelverordnungen

Das 1. Pflegestärkungsgesetz brachte deutliche Verbesserungen für die häusliche Pflege und stationären Pflegeeinrichtungen. In 2017 soll nun das 2. Pflegestärkungsgesetz in Kraft treten, in dem der Pflegebedürftigkeitsbegriff neue definiert und ein neues Begutachtungsverfahren eingeführt wird. Die Veranstaltung findet am 09. Juni im Philippusstift, Haus F des Katholischen Klinikums Essen in der Hülsmannstraße 17 statt. Sie beginnt um 18:00h und endet gegen 19:30h.

Lesen Sie mehr zum Thema: Pflegestärkungsgesetze und Heilmittelverordnungen ...
Essen, 25.05.2016

Universität Duisburg-Essen/Universitätsklinikum Essen: Nature veröffentlicht neue Studie - Therapieresistenz im schwarzen Hautkrebs

Selbst fortgeschrittene Tumore können immer besser behandelt werden – dank moderner Therapien. Jedoch entwickeln viele Patienten früher oder später eine Resistenz und die Erkrankung schreitet voran. Diese Mechanismen zu verstehen, könnte für neue Therapien hilfreich sein. Einen neuartigen Resistenzmechanismus, der nicht direkt von den Tumorzellen selbst ausgeht, beschreibt nun ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universität Duisburg-Essen (UDE) am Universitätsklinikum Essen. Hierüber berichtet das renommierte Wissenschaftsmagazin Nature.

Lesen Sie mehr zum Thema: Universität Duisburg-Essen/Universitätsklinikum Essen: Nature veröffentlicht neue Studie - Therapieresistenz im schwarzen Hautkrebs ...
Essen, 24.05.2016

Medi-Talk: Auch wenn die Medizin es möglich macht: Wollen wir wirklich 100 Jahre alt werden? Lebensqualität im Alter

Das Interesse an Themen rund um die Gesundheit ist größer als je zuvor. Patienten, Angehörige und Interessierte möchten verstehen, mitreden können und vor allem aufgeklärt sein. Vorbeugung und Nachsorge, verschiedene Krankheitsbilder oder die Entwicklungen im Gesundheitswesen sind Inhalte, die viele beschäftigen. Anlass für das Alfried Krupp Krankenhaus in Zusammenarbeit mit dem Journalisten und Moderator Wulf Mämpel bereits im achten Jahr zu einer Talkrunde rund um Gesundheit und Medizin einzuladen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Medi-Talk: Auch wenn die Medizin es möglich macht: Wollen wir wirklich 100 Jahre alt werden? Lebensqualität im Alter ...
Essen, 24.05.2016

Das verschlissene Kniegelenk - Gelenkerhalt oder Gelenkersatz

"Das verschlissene Kniegelenk – Gelenkerhalt oder Gelenkersatz" lautet das Vortragsthema am Mittwoch, 08.06. um 18:00 Uhr in der Cafeteria des St. Vincenz Krankenhauses, Von Bergmann Straße 2, 45141 Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Das verschlissene Kniegelenk - Gelenkerhalt oder Gelenkersatz ...
Essen, 24.05.2016

Kreißsaalführung - Klink für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt ein

Nächster Termin ist Dienstag, der 31. Mai 2016, um 18.00 Uhr, im Alfried Krupp Krankenhaus, Alfried-Krupp-Straße 21, 45131 Essen. Treffpunkt für alle Interessierten ist die Eingangshalle. Eine Anmeldung ist über die Telefonnummer 0201 434-2608 möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kreißsaalführung - Klink für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt ein ...
Essen, 24.05.2016

Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch im Juni wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älterwerden in Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Bürgerservice und Pflegestützpunkte vor Ort ...
Essen, 23.05.2016

Darmprobleme - Wer spricht schon gerne darüber?

Unklare Bauchschmerzen, Blut im Stuhl, Verstopfung, Stuhlhalteschwäche oder Hämorrhoiden? Im Rahmen eines interaktiven Vortrages erklären Darm-Spezialisten des Alfried Krupp Krankenhaus an jedem ersten Donnerstag im Monat in einer offenen Sprechstunde die Therapiemöglichkeiten bei Darmbeschwerden. Der nächste Termin ist am Donnerstag den 2. Juni 2016, um 16.30 Uhr, in der Akademie am Steeler Berg, Hellweg 94, 45276 Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Darmprobleme - Wer spricht schon gerne darüber? ...
Essen, 23.05.2016

Wenn Kopfschmerzen schon Kinder quälen...

Kopfschmerzen sind ein zunehmendes Problem bei Kindern. Schon Kindergarten- und Grundschulkinder können unter regelmäßigen Migräneattacken leiden. Eltern und Betreuer stehen dem Schmerz der Kinder häufig ratlos gegenüber. Das Westdeutsche Kopfschmerzzentrum bietet zu diesem Thema einen kostenlosen Informationsabend an: am Donnerstag, den 2.6.2016, um 18 Uhr, im Verwaltungsgebäude an der Hufelandstr. 55, Konferenzraum im 2. OG

Lesen Sie mehr zum Thema: Wenn Kopfschmerzen schon Kinder quälen... ...
Essen, 23.05.2016

Erste Essener Selbsthilfegruppe für frisch gebackene Nichtraucher

Startschuss ist der 13.06.2016 um 18.00 Uhr im Bürgerzentrum "Villa Rü", Girardetstr. 21 in 45131 Essen-Rüttenscheid. Wenn Sie auch an einer solchen Gruppe interessiert sein sollten, dann kommen Sie einfach vorbei oder melden Sie sich bei: Jürgen Lamm, 0201 874297-11 oder besser noch via Email unter Lamm@Suchthilfe-direkt.de.

Lesen Sie mehr zum Thema: Erste Essener Selbsthilfegruppe für frisch gebackene Nichtraucher ...
Essen, 20.05.2016

104-Jähriger verlässt munter und gut gelaunt das Marienhospital Altenessen

Hans Schornack ist 104 Jahre alt, gebürtiger Essener, befand sich im Marienhospital Altenessen zur Geriatrischen Frührehabilitations-Komplexbehandlung. Nun verlässt er am Dienstag, 17.05.2016, gesund und munter das Marienhospital Altenessen.

Lesen Sie mehr zum Thema: 104-Jähriger verlässt munter und gut gelaunt das Marienhospital Altenessen ...