essen.de > Gesundheit > Gesundheitsamt

Zahnärztlicher Gesundheitsdienst

Der Zahnärztliche Gesundheitsdienst stellt sich vor...

Das Gesundheitsamt der Stadt Essen hat sich mit dem Sachgebiet Zahngesundheit und mit dem Arbeitskreis "Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe Essen" die Erhaltung und Förderung der Zahngesundheit bei Essener Kindern und Jugendlichen zum Ziel gesetzt.

Das Ziel unserer Aktivitäten ist, durch Motivation zur gründlichen Zahnpflege und gesunden Ernährung, die Zahngesundheit der Kinder zu erhalten und zu verbessern.

Dienstleistungen im Überblick

  • Untersuchung der Kindergarten- und Schulkinder
  • Erfassung und Betreuung von Karies-Risikokindern
  • Karies-Prophylaxe-Programme in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis "Zahnmedizinische Gruppenprophylaxe Essen"
  • telefonische Beratung für Eltern (bei Bedarf)
  • Beratung und Prävention
  • Teilnahme an Vorschuluntersuchungen
  • gutachtliche Stellungnahmen für das Amt für Soziales und Wohnen, das Jugendamt und verschiedene Beihilfestellen

Gesetzlicher Auftrag

Durch eine frühzeitige und gezielte Prävention sind Zahnschäden vermeidbar. Für die Zahngesundheitserziehung von besonderer Bedeutung ist dabei die Arbeit in Gruppen, vorrangig in Kindertageseinrichtungen und Schulen, verankert in § 21 SGB V, § 13 ÖGDG, § 10 KiBiz und § 54 SchulG NRW.

Kontakt

Zahnarztsekretärinnen

Frau Langer, Eveline
+49 201 8853438
Frau Simmann, Jennifer
+49 201 8853436
Frau Webels, Britta
+49 201 8853427
Frau Wintermeyer
+49 201 8853489

Zahnärztinnen

Frau Abegg, Kristina
+49 201 8853458
Frau Dr. medic stom Bergmann, Lea
+49 201 8853488
Frau Ketzel, Gudrun
+49 201 8853491
Frau Schuhmann, Silke
+49 201 8853419

Abteilungsleiterin

N.N.
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK