essen.de > Gesundheit > Krankenhäuser > Kliniken Essen Mitte

Kliniken Essen-Mitte gGmbH

Klinik für Geriatrie und Zentrum für Altersmedizin

Dr. med. Hans-Christoph Heuer, Direktor

Das Angebot der Klinik für Geriatrie richtet sich explizit an ältere Menschen. Das ist wichtig, denn im Alter ändert sich das Krankheitsspektrum. So leiden alte Menschen häufig unter mehreren Krankheiten gleichzeitig. Der Mediziner spricht dabei von "Multimorbidität". Zudem laufen viele Stoffwechselvorgänge im Alter langsamer ab. Auch bei der Einnahme von Medikamenten leiden Senioren häufiger als junge Menschen unter unerwünschten Nebenwirkungen.

Die Behandlung alter Menschen ist daher eine große Herausforderung. Dieser wichtigen Aufgabe widmet sich unser multiprofessionelles Team bestehend aus Ärzten, Fachpflegekräften, Alten-, Ergo- und Physiotherapeuten und einer Logopädin.

Mit 76 Betten und 15 Tagesklinikplätzen versorgen wir in unserer Klinik nicht nur akute Krankheitsbilder, sondern haben einen umfassenden Behandlungsansatz, der gerade die vielfältigen Probleme alter Menschen mit berücksichtigt. Unser Ziel ist es, die Selbstständigkeit und Gesundheit unserer Patienten wiederherzustellen, damit sie so schnell wie möglich wieder in ihr gewohntes Leben zurückkehren können.

Im Zentrum für Altersmedizin werden folgende Leistungen erbracht:

  • Umfassende internistische Diagnostik
  • Krankengymnastik
  • Ergotherapie
  • Logopädie und Schlucktherapie
  • Physikalische Therapie
  • Aktivierendes Pflegekonzept
  • Angehörigenberatung, Ernährungsberatung, Hilfsmittelverordnung

Schwerpunkte:

  • Diagnostik und Therapie allgemein-internistischer akuter Erkrankungen im höheren Lebensalter
  • Diagnostik und Therapie alterstypischer Krankheitsbilder wie
    • Gangstörungen
    • Sturzerkrankungen
    • Gedächtnisstörungen
    • Störungen von Schlaf und Wachheit
    • Ernährungsstörungen
    • Anpassung der Medikamententherapie an die besonderen Bedürfnisse älterer Menschen
    • Interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung der Inkontinenz
    • Abklärung und Behandlung von Schmerzsyndromen
  • Frührehabilitative Behandlung nach Sturz, nach Knochenbrüchen, Schlaganfall, Herzinfarkt, oder anderer internistischer Erkrankungen
  • Internistische intensivmedizinische Behandlung
    • Beatmungs- und Nierenersatztherapie
  • Teilstationäre Behandlung (Tagesklinik); zur Abklärung und Behandlung aller alterstypischen Erkrankungen

Diagnostisches und therapeutisches Angebot:

  • Altersspezifische Abklärungsuntersuchungen (Assessment) zur Aufdeckung alterstypischer Krankheitsbilder im Bereich
    • Selbstversorgungsfähigkeit
    • Gehfähigkeit, Mobilität
    • Gedächtnis
    • Ernährung
    • Schmerztherapie
    • Osteoporose
  • Konventionelle Sonographie
  • Doppelsonographie der hirnversorgenden, intrazerebralen und peripheren Arterien
  • Farbdoppler-Echokardiographie und transoesophageale Echokardiographie
  • Rechtsherzkathetermessplatz
  • Diagnostische und interventionelle Endoskopie des oberen und unteren Gastrointestinaltraktes, Anlage von Ernährungssonden
  • EKG
  • Langzeit-EKG-Aufzeichung
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Lungenfunktionsmessung einschl. Ergospirometrie
  • Bioelektrische Impedanzanalyse
  • Geriatrisches und neuropsychologisches Assessement
  • Schluckdiagnostik

Kooperation:

  • Mit der radiologischen Klinik im Knappschaftskrankenhaus: konventionelle Röntgenuntersuchungen, Computertomographien, Kernspintomographien sowie Vertebroplastie (Einbringen von Knochenzement in gebrochene Wirbelkörper), spezielle Schmerztherapie bei Rückenschmerzen
  • mit der pneumologischen Klinik: Lungenfunktionsprüfung, Lungenspiegelung, Schlaflabordiagnostik und -behandlung

Therapeutisches Angebot:

  • Aktivierende Pflege
  • Physiotherapie
  • Bewegungsbad
  • Ergotherapie
  • Sprach- und Schlucktherapie
  • Altentherapie
  • Kraft- und Gleichgewichtstraining
  • Psychologische Behandlung
  • Ernährungsberatung

Sondereinrichtungen:

  • Gedächtnissprechstunde in der geriatrischen Klinik zur Beratung und Therapie bei Demenzerkrankungen
  • Geriatrische Akademie Essen e.V. mit regelmäßigen Veranstaltungen zur Weiterbildung, Fortbildung und Information.

Kliniken Essen-Mitte
Knappschafts-Krankenhaus
Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen
Am Deimelsberg 34a
45276 Essen

Tel.: 0201 174-0
Fax: 0201 174-11320
WWW: www.kliniken-essen-mitte.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK