essen.de > Gesundheit > Krankenhäuser > MediClin Fachklinik Rhein-Ruhr

MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr

Logo der Aktionsgemeinschaft Essen forscht und heilt
Logo der MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr
Logo der Mediclin Fachklinik Rhein-Ruhr
Foto: Luftbild der Mediclin Fachklinik Rhein-Ruhr
Luftbild der MediClin Fachklinik Rhein-Ruhr (Foto: MediClin Fachklinik Rhein-Ruhr)

Auf der Rötsch 2
45219 Essen
Tel.: 02054 88-0
Fax: 02054 88-2001
Internet: http://www.fachklinik-rheinruhr.de
Facebook: https://www.facebook.com/fachklinik.rheinruhr/

Geschäftsführer
Klaus Köhring

Kaufmännischer Direktor
Sebastian Klute

Leitung Patientenmanagement
Stephan Nuber

Pflegedienstleitung
Diane Schormann

Abteilung für Innere Medizin und Kardiologie

Prof. Dr. med. Roger Marx, Chefarzt
 
  • Innere Medizin und Kardiologie
  • spezielle internistische Intensivmedizin
  • Rehabilitationswesen

Abteilung Orthopädie

Dr. med. Wolf Peter Scheitza, Chefarzt

  • Orthopädie/Unfallchirurgie
  • Sozialmedizin
  • Physikalische Therapie und Balneologie

Abteilung Neurologie

Prof. Dr. med. Mario Siebler, Chefarzt

  • Neurologie
  • Neurologische Intensivmedizin

Schwerpunkte

  • Herz- und Gefäßerkrankungen in der Postakutphase, postoperative Rehabilitation nach herz- und gefäßchirurgischen Eingriffen, schwere Herzinsuffizienz
  • Rehabilitation nach Implantation von Hüft- und Knieendoprothesen
  • Erkrankungen und Behinderungen der Stütz- und Bewegungsorgane
  • Behandlung nach unfallchirurgischen Operationen und Amputationen
  • Orthopädietechnische und prothetische Versorgung nach Amputationen
  • Ganzheitliche Diagnostik und Therapie der Osteoporose
  • Neuro-Orthopädie
  • Gesamtes Spektrum der neurologischen Rehabilitation mit Schwerpunkt polivaskulärer Erkrankungen
  • Rehabilitation mit neuen technologischen Verfahren bei degenerativen Erkrankungen (z. B. Hirnschrittmachereinstellung bei M. Parkinson oder Dystonie, direkte Nervenstimulation, Pumpen)
  • Ultraschallgesteuerte Physiotherapie

Therapiekonzepte

Besonderes Merkmal ist die Verknüpfung von Kardiologie und Neurologie (Herz- und Hirn-Station) sowie Orthopädie mit optimaler indikationsübergreifender Betreuung.