Kunstspur. Offene Ateliers | 17. / 18. September im Süden und 24. / 25. September im Norden

Künstlerinnen und Künstler öffnen ihre Ateliers

Bereits zum 18. Mal öffnen in diesem Herbst Künstler und Künstlerinnen ihre Ateliers, um sich dem breiten Publikum vorzustellen. Wie ein roter Faden zieht sich die Route der beteiligten Ateliers durch alle Stadtteile.

Genau so unterschiedlich wie die Arbeiten der einzelnen Kreativen sind auch die Entstehungsorte. Die "Kunstspur", die vom Kulturbüro der Stadt Essen organisiert wird, führt Besucher in städtische Atelierhäuser, Kulturwerkstätten und auch in Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind.

Mehr zur "Kunstspur. Offene Ateliers"

Künstlergalerie dieserArt | "Kunstsommer dieserArt" | 28. August 2016

Die Künstlergalerie dieserArt feiert

Die Künstlergalerie dieserArt feiert mit einem Sommerkunstfest ihren siebten Geburtstag. Von 16:00 bis 20:00 Uhr können Gäste sich die neuen Räume der Künstlergalerie ansehen.

Die Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre neuesten Werke.

Mehr zum "Kunstsommer"

Kulturfenster im GeKu-Haus | Ausstellung "Grüne Hauptstadt Europas 2017" | 3. August bis 6. September 2016

Ariyadasa Kandege präsentiert seine Arbeiten im Kulturfenster

Der Kunstmaler Ariyadasa Kandege ist bekannt für seine detailreichen Stadtlandschaften des Ruhrreviers, die in den letzten Jahren im offenen Atelier des Künstlers im Unperfekthaus Essen entstanden sind.

Seitdem die Europäische Kommission der Stadt Essen im Juni 2015 den Titel "Grüne Hauptstadt Europas 2017" verliehen hat, ist dieses Thema Gegenstand eines neuen Gemäldes, das unter den Augen der Besucher des Unperfekthauses bis zum Sommer 2016 fertig sein wird.

Mehr zur Ausstellug des Künstlers Ariyadasa Kandege

GOP Varieté | "Die Spassmacher" | 31. August bis 30. Oktober 2016

"Die Spassmacher - Schräge Typen, große Kunst!"

Das Ensemble "Die Spassmacher" ist nur mit Highlights bestückt: Jeder der Künstler macht Spaß, im besten Sinne. Sei es ein kleines Augenzwinkern, seien es clowneske oder wahrhaft komödiantische Momente oder einfach nur die pure Lebensfreude: Die Show "Die Spassmacher" macht einfach Spaß!

Denn: Lachen ist gesund!

Mehr zum GOP-Programm "Le Club – Africa unplugged"

Schloß Borbeck | Jazz - Trio "Classique" | 9. September 2016

Das Trio "Classique" bietet besonderde Momente

"Jazz ist vor allem das Land der unbekannten, extremen Gefühle," so der berühmte Jazzsaxophonist Michel Portal. Im vergangenen Jahr zu Gast im Schloß Borbeck, kommt diese Koryphäe des Jazz erneut ins Schloss. Dieses Mal mit einem schon als legendär zu bezeichnenden Trio: dem Schlagzeuger Daniel Humair und dem Bassisten Bruno Chevillon, einem der renommiertesten französischen Bassisten der Gegenwart und wahrem Lyriker am Kontrabass.

Mehr zum Konzert des Trios "Classique"

Studio-Bühne Essen | Schauspiel "Kasimir und Karoline" | 16. / 17. / 18. September

Schauspiel "Kasimir und Karoline" von Ödön von Horvath

"Kasimir und Karoline" erzählt einfühlsam und berührend von menschlichem Verhalten in Krisensituationen, von der Sehnsucht nach Glück, von Isolation und der schleichenden Zersetzung aller sozialen Beziehungen eines Menschen, der plötzlich überflüssig ist.

Mehr zur Vorstellung "Kasimir und Karoline"

Museum Folkwang | Ausstellung "Katharina Fritsch" | 13. Mai bis 30. Oktober 2016

Ausstellung von Katharina Fritsch

Die international renommierte bildende Künstlerin Katharina Fritsch thematisiert ihren Geburtsort Essen in einer zwischen 2005 und 2007 entstandenen Serie und kombiniert verfremdende Siebdrucke historischer Postkarten mit ihren meist überlebensgroßen Plastiken. Erstmals sind diese wichtigen Arbeiten als vollständige Serie in Essen parallel an zwei Ausstellungsorten zu sehen. Für das Museum Folkwang konzipiert die Künstlerin mit den Postkarten eine Übersicht über diese zentrale Werkserie. Zeitgleich wird die Ausstellung auf der Villa Hügel durch eine Inszenierung mit eigenen Fotografien von Gärten und Seen ergänzt.

Mehr zur Ausstellung "Katharina Fritsch"

ESSEN.KULTURIADE.2016. Ein Blick hinter Essener KulTtüren

Gafik Kulturiade

Ein Blick hinter Essener Kultüren: Interessierte haben von Februar bis Dezember die Möglichkeit, aktuelle Programme und Shows Essener Kultureinrichtungen zu besuchen.

Lesen Sie mehr zum Thema "ESSEN.KULTURIADE.2016"

Keine Atempause - Bewegungen und Subkulturen

Jahresthema 2016 - Keine Atempause

"Keine Atempause - Bewegungen und Subkulturen" ist das dritte Jahresthema, das den Diskurs über die Schwerpunkte der Kultur in Essen erneut anstößt.

Lesen Sie mehr zum Thema "Keine Atempause"

Essen, 25.08.2016

"Ganz Ohr" Tour zur Rock- und Popgeschichte im Ruhrgebiet

Zu einem Ausflug in die TRESOHR STUDIOS in Oberhausen lädt die EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) am 17. September 2016 im Rahmen der Tourenreihe "Orte der Rock- und Popgeschichte" ein.

Lesen Sie mehr zum Thema: "Ganz Ohr" Tour zur Rock- und Popgeschichte im Ruhrgebiet ...
Essen, 25.08.2016

"Macht hoch die KulTüren" Kulturiade im September

Sechs Mal kostenlos Kultur-Luft schnuppern – das ermöglicht im September die "Kulturiade", ein Projekt der EMG – Essen Marketing GmbH (EMG) in Kooperation mit der GENO BANK ESSEN und dem Kulturdezernat der Stadt Essen.

Lesen Sie mehr zum Thema: "Macht hoch die KulTüren" Kulturiade im September ...
Essen, 24.08.2016

Stipendienprogramm für Zeitgenössische deutsche Fotografie 2016 der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung vergibt in Zusammenarbeit mit der Fotografischen Sammlung des Museum Folkwang im Jahr 2016 erneut zwei "Stipendien für Zeitgenössische deutsche Fotografie". Die Stipendien, die mit je 10.000 Euro dotiert sind, werden bereits seit 1982 vergeben und fördern in besonderer Weise die Fotografie in Deutschland. Die Stipendien werden für die Dauer eines Jahres vergeben.

Lesen Sie mehr zum Thema: Stipendienprogramm für Zeitgenössische deutsche Fotografie 2016 der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung ...
Essen, 24.08.2016

ESSEN.ORIGINAL.2016 - Dezibel, Death-Doom und eine Diva

Mächtig `was auf die Ohren gibt es bei ESSEN.ORIGINAL. vom 2. bis 4. September 2016 auf der turock-Bühne auf dem Viehofer Platz. Denn dort erklingen drei Tage lang Heavy Metal, Hardrock und Punk in den unterschiedlichsten Variationen.

Lesen Sie mehr zum Thema: ESSEN.ORIGINAL.2016 - Dezibel, Death-Doom und eine Diva ...
Essen, 23.08.2016

Endspurt für engagierte Projekte

Rechtzeitig zum Schulbeginn erinnern die Organisatoren des Umweltamtes an die Abgabefrist zur Einreichung für den Essener Klimaschutzpreis 2016 Ende September. Damit noch mehr Essenerinnen und Essener die Möglichkeit haben, ihre Projektideen mit dem ausgeschriebenen Preisgeld zu verwirklichen oder ihr begonnenes Engagement fortzusetzen. Im vergangenen Jahr konnten drei Essener Schulen die vorderen Plätze bei der Preisverleihung im RWE-Turm am Opernplatz belegen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Endspurt für engagierte Projekte ...
Essen, 23.08.2016

Noch freie Plätze in den Bereichen Gesang und Musical der Folkwang Musikschule

Die Folkwang Musikschule der Stadt Essen hat noch freie Plätze in den Bereichen Gesang und Musical. Der Unterricht beginnt im September und findet zentral in der Folkwang Musikschule in der Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23, statt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Noch freie Plätze in den Bereichen Gesang und Musical der Folkwang Musikschule ...
Essen, 23.08.2016

HOP ON – HOP OFF am 28.8. - Vom Museum Folkwang zur Villa Hügel – und zurück

Noch bis 30. Oktober zeigen das Museum Folkwang und die Villa Hügel die Ausstellung Katharina Fritsch. Zum Besuch beider Standorte wird am Sonntag, 28. August, zwischen 12 und 18 Uhr einmalig ein kostenfreier Shuttleservice eingerichtet. Verbunden wird dieses Angebot mit kostenfreien Führungen an beiden Standorten. Ausgangspunkt des Shuttles ist das Museum Folkwang.

Lesen Sie mehr zum Thema: HOP ON – HOP OFF am 28.8. - Vom Museum Folkwang zur Villa Hügel – und zurück ...
Essen, 22.08.2016

Öffentliche Führung im Haus der Essener Geschichte

Das Haus der Essener Geschichte/ Stadtarchiv am Ernst-Schmidt-Platz 1 (ehemalige Luisenschule am Bismarckplatz) bietet am Mittwoch, 24. August, um 16 Uhr, eine kostenlose öffentliche Führung durch die Dauerausstellung "Essen.Geschichte einer Großstadt im 20. Jahrhundert" an.

Lesen Sie mehr zum Thema: Öffentliche Führung im Haus der Essener Geschichte ...
Essen, 17.08.2016

Neue Kindertanzkurse der Folkwang Musikschule

Die neuen Kindertanzkurse der Folkwang Musikschule der Stadt Essen beginnen im September. Freie Plätze gibt es noch in den "Vorbereitungsklassen Tanz" für Kinder, die im Sommer eingeschult werden.

Lesen Sie mehr zum Thema: Neue Kindertanzkurse der Folkwang Musikschule ...
Essen, 17.08.2016

ESSEN.ORIGINAL.2016 - Seven auf einen Streich

Was wäre das Stadtfestival ESSEN.ORIGINAL. ohne Rock- und Popmusik? Diese beiden Genres erklingen am ersten Veranstaltungstag, 2. September 2016, auf der Hauptbühne auf dem Kennedyplatz sowie auf dem Willy-Brandt-Platz. Ganz in der Tradition des Open-Air-Festivals steht auch der komplette Samstag auf der Hauptbühne ganz im Zeichen dieser zwei Musikstile. Headliner ist der Sänger Seven.

Lesen Sie mehr zum Thema: ESSEN.ORIGINAL.2016 - Seven auf einen Streich ...