Katakomben-Theater | "JOE Festival 2018" | 18. bis 20. Januar

Festival für modernen und zeitgenössischen Jazz

Das 22. "JOE Festival 2018" findet vom 18. bis 20. Januar im Katakomben-Theater statt.

An drei Tagen wird bei dieser Veranstaltung die musikalische Bandbreite und Qualität der Essener Jazzszene dokumentiert.

Mehr zum J.O.E.-Festival 2018

PACT Zollverein | ALMA SÖDERBERG "DEEP ETUDE" | 26. und 27. Januar

TANZ / PERFORMANCE - URAUFFÜHRUNG

In "Deep Etude" entwickelt die schwedische Choreographin und Sängerin Alma Söderberg eine Tiefenstudie zur Verkörperung von Rhythmus, in deren Kern die Idee des Polyrhythmus liegt.

Als Musik- und Tanzstück gerät "Deep Etude" gleichermaßen zu einem Hörund Seherlebnis für das Publikum.

Mehr zur Aufführung ALMA SÖDERBERG "DEEP ETUDE"

Kulturzentrum GREND | "Brooklyn" | 27. Januar

Die Latin-Legende Brooklyn feiert Ihr 40 jähriges Jubiläum

Die Ruhrpott-Caballeros nehmen ihr Herz und ihre Instrumente noch einmal in die Hand. Zu ihrem 40 jährigen Bandjubiläum kommt Brooklyn zurück auf die Bühne. Legendäre Latin-Grooves und atemberaubende Gitarrensoli lassen die Latin-Rockzeiten wieder lebendig werden. Lange waren die bekannten Musiker mit eigenen Projekten und Ideen unterwegs. Am 27.01.2018 wollen sie mit ihrem Publikum im Essener GREND eine große Latin-Musik-Party zum Bandjubiläum feiern.

Mehr zum Konzert von "Brooklyn"

Theater im Rathaus | "Auf ein Neues" | 11. Januar bis 11. Februar

"Auf ein Neues" - Komödie von Antoine Rault

Cathérine hat als allein erziehende Mutter so ihre Probleme mit ihrer Tochter Sarah, die mit ihren 19 Jahren gerade all das entdeckt, was Eltern nicht so gerne sehen. An Heiligabend kommt Cathérine nach Hause, und vor ihrer Tür liegt der Obdachlose Michel, der sich mit einem Vorwand in der Wohnung einnistet.

Mehr zur Komödie "Auf ein Neues"

Kulturfenster im GeKu-Haus | Ausstellung "AugenBlicke" | 3. Januar bis 6. Februar

Peter Knauf präsentiert seine Arbeiten im Kulturfenster

Seit vielen Jahren ist Peter Knauf in der Peoplefotografie aktiv.Seit drei Jahren fotografiert er im Studio des Unperfekthauses in Essen, aber auch in unterschiedlichsten Locations im gesamten Ruhrgebiet.

Im Fokus seiner Arbeiten steht dabei immer der menschliche Ausdruck, Emotionen und Befindlichkeiten, vermittelt durch Mimik und Gestik, als wesentlichem, nonverbalen Bestandteil unserer Kommunikation.

Mehr zur Ausstellung "AugenBlicke"

Galerie KK Klaus Kiefer | Ausstellung "HEIKE RUSCHMEYER: Schwarz auf Weiß" | bis 3. März

"HEIKE RUSCHMEYER: Schwarz auf Weiß"

Mit der Serie "Schwarz auf Weiß" setzt sich die Künstlerin vorwiegend mit den mörderischen Terrorakten der deutschen Nachkriegsgeschichte auseinander. Von den Anschlägen der linksextremistischen RAF über das Oktoberfestattentat 1980 bis zu den Brandanschlägen mit rechtsextremistischem Hintergrund wie in Rostock-Lichtenhagen, Solingen oder Weissach im Tal.

Mehr zur Ausstellung "HEIKE RUSCHMEYER: Schwarz auf Weiß"

Museum Folkwang | Ausstellung "Nofretete, Ramses und Osiris" | bis 1. April

Die ägyptische Sammlung

Erstmalig zeigt das Museum Folkwang seine ägyptische Sammlung Nofretete, Ramses und Osiris als neue Präsentation im Helm/Helmet/Yelmo des kubanischen Künstlerduos Los Carpinteros. Es befinden sich darunter Spitzenwerke wie der Kopf der ägyptischen Königin Nofretete aus dem 13. Jh. v. Chr..

Mehr zur Ausstellung "Nofretete, Ramses und Osiris"

Haus der Essener Geschichte | Wechselausstellung "Denkmäler und Gräber. Formen der Erinnerung in Essen und Europa" | bis 1. Februar

"Denkmäler und Gräber. Formen der Erinnerung in Essen und Europa"

Ein gemeinsames Projekt im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen dem Haus der Essener Geschichte, dem Fotografen Dieter Blase, dem Burggymnasium und dem Carl-Humann-Gymnasium. Schüler/innen beider Gymnasien haben sich 9 Monate aus neuen Perspektiven mit historischen Orten in Essen und Umgebung auseinandergesetzt. Initialthema war dabei das Gedenken an 100 Jahre Erster Weltkrieg.

Mehr zur Wechselausstellung "Denkmäler und Gräber. Formen der Erinnerung in Essen und Europa"

GOP Varieté Theater: "Sprechstunde

Krissie Illing - Frau mit Brille

Diese "Sprechstunde" vom 4. Januar bis 25. Februar kommt ohne bittere Pillen aus – dafür mangelt es nicht an Nervenkitzel für alle Wechselfälle des Lebens.

Lesen Sie mehr zum Thema "Sprechstunde"

von wegen... alte träume und neue hoffnungen

Plakat Jahresthema 2018

"von wegen... alte träume und neue hoffnungen" ist das fünfte Jahresthema, das in Zusammenarbeit mit den Essener Kultureinrichtungen entwickelt wurde.

Lesen Sie mehr zum Thema "von wegen..."

Essen, 19.01.2018

Schnupperstudientag an der Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen

Die Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen lädt Schülerinnen und Schüler am Mittwoch, 24. Januar, von 10 bis 15 Uhr zum Schnupperstudientag ein.

Lesen Sie mehr zum Thema: Schnupperstudientag an der Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen ...
Essen, 19.01.2018

Jörg Widmann und das Hagen Quartett spielen Mozart

Dem Klarinettisten, Dirigenten und Komponisten Jörg Widmann widmet die Philharmonie Essen in dieser Spielzeit ein eigenes Künstlerporträt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Jörg Widmann und das Hagen Quartett spielen Mozart ...
Essen, 18.01.2018

Ulrich Tukur mit "Moby Dick" im Grillo-Theater

Es zählt zu den bedeutendsten Prosawerken der Weltliteratur: Herman Melvilles "Moby Dick". Der renommierte Schauspieler Ulrich Tukur, präsentiert Melvilles Walfänger-Epos am Sonntag, 21. Januar, um 19 Uhr im Grillo-Theater in einer neuen Lesefassung.

Lesen Sie mehr zum Thema: Ulrich Tukur mit "Moby Dick" im Grillo-Theater ...
Essen, 18.01.2018

Vortrag zu Synagogen in Deutschland nach 1945 entfällt

Der Vortrag "Synagogen in Deutschland nach 1945" von Monika Grübel, der heute (18.1.) um 19 Uhr in der Alten Synagoge stattfinden sollte, muss aufgrund des Sturmtiefs "Friederike" entfallen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Vortrag zu Synagogen in Deutschland nach 1945 entfällt ...
Essen, 16.01.2018

"VON WEGEN – Alte Träume und neue Hoffnungen"

Zum fünften Mal haben sich Kultureinrichtungen der Stadt unter der Federführung des Kulturbüros der Stadt zu einem gemeinsamen Thema zusammengefunden. Im Jahr 2018 heißt es: "VON WEGEN – Alte Träume und neue Hoffnungen".

Lesen Sie mehr zum Thema: "VON WEGEN – Alte Träume und neue Hoffnungen" ...
Essen, 16.01.2018

Mit "Superhero"-Plakat krebskranken Kindern helfen

Für eine besondere Spenden-Aktion haben sich das Schauspiel Essen, die Galerie JesusChris in der Witteringstraße und die Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V. zusammengefunden.

Lesen Sie mehr zum Thema: Mit "Superhero"-Plakat krebskranken Kindern helfen ...
Essen, 16.01.2018

Theater Petersilie zu Gast im Theater im Rathaus

Das Theater im Rathaus freut sich in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis des Theaters im Rathaus und RWE eine Vorstellung des Theaters Petersilie für das ganz junge Publikum anzubieten.

Lesen Sie mehr zum Thema: Theater Petersilie zu Gast im Theater im Rathaus ...
Essen, 16.01.2018

Traumhafte Schwanenwelt

Freunde des klassischen Balletts können sich freuen: Ab Samstag, 27. Januar, ist "Schwanensee" in der Version von Essens Ballettchef Ben Van Cauwenbergh und mit der Musik von Pjotr I. Tschaikowski im Aalto-Theater zu erleben.

Lesen Sie mehr zum Thema: Traumhafte Schwanenwelt ...
Essen, 15.01.2018

Lochkamera reloaded: Zwei junge Künstlerinnen bei "6 ½ Wochen" im Museum Folkwang

Das Museum Folkwang zeigt vom 25. Januar bis 11. März 2018 fotografische Arbeiten der Künstlerinnen Dorota Walentynowicz und Nanna Krogh Lauritsen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Lochkamera reloaded: Zwei junge Künstlerinnen bei "6 ½ Wochen" im Museum Folkwang ...
Essen, 15.01.2018

Geiger Daniel Hope mit Barock-Programm "Air" zu Gast

Im Rahmen seiner Künstler-Residenz an der Philharmonie Essen war Daniel Hope in den vergangenen Monaten von ganz unterschiedlichen musikalischen Seiten zu erleben.

Lesen Sie mehr zum Thema: Geiger Daniel Hope mit Barock-Programm "Air" zu Gast ...