Verschiedene Orte auf der Altendorfer Straße | "Kultur im Laden" | 30. Juni 2017

"Kultur im Laden" - Musik, Tanz, Geschichte und Theater

Kunst im Waschsalon oder in der Werkstatt, geht das? Aber sicher! Die Kunst braucht weder eine große Bühne noch schillernde Kostüme, um zu betören und zu begeistern. Sie findet ihr Publikum manchmal auch da, wo keiner es vermutet: auf der Altendorfer Straße.
Die Kunst kommt zu den Menschen, in die Läden und Lokale.

Der Eintritt ist frei.

Maschinenhaus Essen | "FULL SPIN Festival" | 5. bis 9. Juli 2017

Physical Theatre

Deutschlandweit einzigartig: Das FULL SPIN Festival findet in Essen statt. In Kooperation mit dem Maschinenhaus Essen, der Folkwang Universität der Künste und dem Schauspiel Essen ist es den künstlerischen Leitern Prof. Thomas Stich (Folkwang Universität der Künste) und Fabian Sattler (Maschinenhaus Essen) gelungen, ein spannendes und äußerst vielseitiges Festivalprogramm zusammenzustellen.

Mehr zum "Full Spin-Festival"

Kulturpfadfest mit Street Food und Street Dance | 7. Juli 2017

Programm für alle Altersgruppe - das meiste kostenfrei

Es locken mehr als 20 Veranstaltungsorte die Besucherinnen und Besucher mit Musik und Tanz, Theater und Literatur, Varieté, Filmen und Performances.
Neu ist diesmal ein thematischer Schwerpunkt junger Kunst, die aus der Street Art entstanden ist. HipHopper mit Meistertiteln zeigen eine artistische Choreographie, die für das Kulturpfadfest entwickelt wurde.

Der Street Food Markt in der Fußgängerzone am Burgplatz öffnet bereits um 12 Uhr. Die Veranstaltungen des Kulturpfadfestes beginnen um 17 Uhr.

Stadtgarten | "Park Sounds" | 26. bis 30. Juni 2017

Philharmonie Essen und Folkwang Universität der Künste laden vom 26. bis 30. Juni ein

Der Stadtgarten als "magische Klanginsel" (WAZ): Erneut besteht die Möglichkeit, die "Park Sounds" zu erleben. Auf Liegestühlen, Sitzsäcken und Picknickdecken kann man sich von den faszinierenden Klängen der musikalischen Avantgarde berauschen lassen. Bekommen Sie nicht jetzt schon Lust, an diesen längsten Abenden des Jahres Ihren Picknickkorb auszupacken, eine Flasche Wein zu öffnen und sich mit Freunden oder Familie von neuen Klängen im Park inspirieren zu lassen?

Mehr zu "Park Sounds"

Aalto-Theater | "Queeny unplugged" | 29. Juni 2017

Das aktuelle Education-Projekt

In der Spielzeit 2014/2015 sorgte "Queeny", das Education-Projekt des Aalto Ballett Essen, für einen Überraschungserfolg und absolute Begeisterung sowohl bei den rund 100 beteiligten Essener Schülerinnen und Schülern als auch bei den Besuchern im Aalto-Theater. Grund genug für eine Neuauflage: Auch in dieser Saison bietet das von Ballettintendant Ben Van Cauwenbergh initiierte und konzipierte Bildungsprojekt Kindern und Jugendlichen die Chance, nach fünf Monaten intensiver Proben selbst auf der großen Bühne zu tanzen.

Mehr zur Veranstaltung "Queeny unplugged"

Kulturfenster im GeKu-Haus | Ausstellung "Kraftorte" | 5. Juli bis 1. August 2017

Melanie Schneider präsentiert ihre Arbeiten im Kulturfenster

Kraftorte sind nicht zwangsläufig spirituell aufgeladen oder esoterisch angehaucht. Kraftorte sind Plätze, an denen man daheim ist. Die Ruhe und Anregung gleichermaßen bringen. Für die Künstlerin sind es quasi frei aufsuchbare Tankstellen, die den Menschen schlichtweg inspirieren und in die eigene Kraft zurück bringen können. Gezeigt werden Landschaften in Acryl.

Mehr zur Ausstellung ""Kraftorte"

Villa Hügel | Ausstellung "Humboldt dankt, Adenauer dementiert" | bis 8. Oktober

Briefe aus dem Historischen Archiv Krupp

Erstmals zeigt die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung bedeutende Schriftstücke aus dem reichen Bestand des Historischen Archivs Krupp in einer Ausstellung: Humboldt dankt, Adenauer dementiert.

Die Ausstellung gehört zu einer Reihe von Veranstaltungen und Förderaktivitäten, mit denen die Stiftung an ihre Gründung durch Alfried Krupp von Bohlen und Halbach (13. August 1907 - 30. Juli 1967) und an den Beginn ihrer Tätigkeit im Jahr 1968 erinnert.

Mehr zur Ausstellung "Humboldt dankt, Adenauer dementiert"

40 Jahre Kunsthaus Essen 1977 - 2017

Das Kunsthaus Essen e.V. feiert in diesem Jahr sein 40jähriges Bestehen.

Zum Jubiläum finden 40 besondere Jubiläumsveranstaltungen statt.

Sie sind herzlich eingeladen zu spannenden Konzerten, Künstlergesprächen, Podiumsdiskussionen, Tanzaufführungen und künstlerischen Aktionen.

Mehr zu "40 Jahre Kunsthaus Essen"

Schloß Borbeck | Fotoausstellung "WDR Big Band - Diary of a Band" | bis 1. Oktober

Fotoausstellung "WDR Big Band - Diary of a Band" im Residenzsaal

Die Fotografin Ines Kaiser besuchte die Bikla Fotoschule Köln und war Schülerin des berühmten Nachkriegsfotografen Chargesheimer. Sie fühlte sich von Anfang an zur Jazzmusik hingezogen und kam auf Empfehlung des Tonmeisters und Produzenten Wolfgang Hirschmann 1996 als Fotografin zur WDR Big Band, deren Fotoarchiv sie bis heute betreut.

Mehr zur Ausstellung "WDR Big Band - Diary of a Band"

Veranstaltungs-Highlights

02.01.2016 bis 30.12.2017

Dauerausstellung "Der Essener Domschatz"

(Domschatz Essen)

25.03.2017 bis 08.10.2017

"Humboldt dankt, Adenauer dementiert"

(Villa Hügel)

03.04.2017 bis 31.10.2017

"Der geteilte Himmel"

(Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche))

07.04.2017 bis 30.07.2017

Gerhard Richter: "Die Editionen"

(Museum Folkwang)

01.05.2017 bis 14.07.2017

"2. Essener Wissenschaftssommer"

(Verschiedene Orte im Essener Stadtgebiet)

21.05.2017 bis 27.08.2017

"Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Gärten"

(Welterbe Zollverein - Areal A [Schacht XII], Halle 5 [A5])

10.09.2017

"Tag des offenen Denkmals"

(Verschiedene Orte im Essener Stadtgebiet)

24.01.2018 bis 28.01.2018

"Ballet Revolución"

(Colosseum Theater Essen)

Weitere Veranstaltungen

Logo zum Projekt KulturLinie 107, bei Anklicken weitere Informationen zur KulturLinie 107 Logo Ruhr Museum Foto: Außenansicht Colosseum Theater Essen

GOP Varieté Theater: "KAWUMM" - Überleben in der Tristesse des Alltags

GOP-Show "KAWUMM" - Mann im Ballettkleid

"KAWUMM" - Die wundersame Geschichte vom dicken Mann, der beinahe nichts konnte vom 18. Mai bis 9. Juli 2017.

Lesen Sie mehr zum Thema " "KAWUMM""

Schöne Aussichten - Paradiese und Utopien

Jahresthema 2017: Schöne Aussichten - Paradiese und Utopien

"Schöne Aussichten – Paradiese und Utopien" ist das vierte Jahresthema, das in Zusammenarbeit mit den Essener Kultureinrichtungen entwickelt wurde.

Lesen Sie mehr zum Thema "Schöne Aussichten"

Essen, 28.06.2017

Malen und Theater spielen mit Leib und Seele

Seit Anfang vergangenen Jahres organisiert das Kulturbüro der Stadt Essen Kreativkurse für junge Flüchtlinge. Was sie in den Kursen des ersten Halbjahres 2017 gelernt haben, zeigen sie am Dienstag, 4. Juli, um 18 Uhr in der Aula der Folkwang Musikschule.

Lesen Sie mehr zum Thema: Malen und Theater spielen mit Leib und Seele ...
Essen, 28.06.2017

Romantisches Picknick mit TOI ET MOI im Grugabad

Nach bereits zwei erfolgreichen Veranstaltungen wird die Reihe „kunstbaden“ im Grugabad am Sonntag, 2. Juli, um 15 Uhr fortgesetzt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Romantisches Picknick mit TOI ET MOI im Grugabad ...
Essen, 27.06.2017

Öffentliche Führung im Haus der Essener Geschichte

Das Haus der Essener Geschichte/ Stadtarchiv am Ernst-Schmidt-Platz 1 (ehemalige Luisenschule am Bismarckplatz) bietet am Sonntag, 2. Juli, um 15 Uhr eine kostenlose öffentliche Führung durch die Dauerausstellung "Essen.Geschichte einer Großstadt im 20. Jahrhundert" an.

Lesen Sie mehr zum Thema: Öffentliche Führung im Haus der Essener Geschichte ...
Essen, 27.06.2017

Das VHS-Programm Herbst 2017: neu und in Farbe!

Das beliebte Weiterbildungsprogramm der Volkshochschule für das kommende Herbstsemester liegt frisch gedruckt in der VHS am Burgplatz bereit. Die inzwischen auf beachtliche 168 Seiten herangewachsene Broschüre umfasst 1.170 Kurse, Seminare, Workshops, Vorträge, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen – darunter auch 31 Bildungsurlaube.

Lesen Sie mehr zum Thema: Das VHS-Programm Herbst 2017: neu und in Farbe! ...
Essen, 27.06.2017

Tag der Bewegung: Wissenschaftsstadt Essen präsentiert die grüne Zukunft

Am "Tag der Bewegung", der größten Veranstaltung der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017, zeigt sich auch die Wissenschaftsstadt Essen von ihrer grünen Seite. Wenn am 2. Juli 2017 über 130 Aussteller den Innenstadtring zwischen der Hindenburgstraße und dem Viehofer Platz in eine rund drei Kilometer lange Aktionsmeile verwandeln, ist die Wissenschaftsstadt Essen mit dabei und lädt zum Experimenten, Staunen und Mitmachen ein.

Lesen Sie mehr zum Thema: Tag der Bewegung: Wissenschaftsstadt Essen präsentiert die grüne Zukunft ...
Essen, 26.06.2017

Das Judentum entdecken

Die Dauerausstellung der Alten Synagoge zur Jüdischen Kultur im Allgemeinen und dem Jüdischen Leben in Essen kann am Sonntag, 2. Juli, um 15 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Führung besichtigt werden. Der Eintritt kostet 3 Euro beziehungsweise ermäßigt 2 Euro.

Lesen Sie mehr zum Thema: Das Judentum entdecken ...
Essen, 26.06.2017

Das Ruhrgebiet zieht im Wettbewerb um die besten Köpfe an einem Strang

Um die Wissenschaftsmetropole Ruhr für Spitzenkräfte aus dem In- und Ausland attraktiver zu gestalten, haben sich 19 Einrichtungen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung aus der Region – darunter auch die Essener Wirtschaftsförderung – zum Dual Career Netzwerk Ruhr (DCN Ruhr) zusammengeschlossen. Das Netzwerk unterstützt die begleitenden Partnerinnen und Partner von neuberufenen Professorinnen und Professoren bei der Suche nach einer adäquaten Position in der Region.

Lesen Sie mehr zum Thema: Das Ruhrgebiet zieht im Wettbewerb um die besten Köpfe an einem Strang ...
Essen, 23.06.2017

Frühzeitig Tickets fürs Jubiläums-Weihnachtsstück im Grillo-Theater sichern

Am Samstag, 1. Juli, beginnt der Kartenvorverkauf für alle Schul- und Familienvorstellungen: Von 9 bis 15 Uhr findet zunächst ausschließlich im TUP-TicketCenter, II. Hagen 2, ein persönlicher Verkauf statt.

Lesen Sie mehr zum Thema: Frühzeitig Tickets fürs Jubiläums-Weihnachtsstück im Grillo-Theater sichern ...
Essen, 23.06.2017

Deutsche Erstaufführung von "Moments in a Life" an der Folkwang Universität der Künste

An der Folkwang Universität der Künste feiert am Freitag, 30. Juni, in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden eine besondere Komposition ihre Deutschlandpremiere: "Moments in a Life/ Momente eines Lebens".

Lesen Sie mehr zum Thema: Deutsche Erstaufführung von "Moments in a Life" an der Folkwang Universität der Künste ...
Essen, 23.06.2017

"Kultur im Laden" – Musik, Theater, Texte für alle und kostenfrei auf der Altendorfer Straße

Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen ist auch dabei. Er liest im Rahmen des Altendorfer Veranstaltungsreigens "Kultur im Laden" am Freitag, 30. Juni, um 19 Uhr Texte von Jörg Welke in der Autowerkstatt vor. In anderen Läden und Betrieben auf der Altendorfer Straße gibt es Liebeslieder, Jazz und Weltmusik, Schauspiel, Tanz und Reportagen kostenfrei für alle.

Lesen Sie mehr zum Thema: "Kultur im Laden" – Musik, Theater, Texte für alle und kostenfrei auf der Altendorfer Straße ...