Warum gibt es Bildungsberatung?

In Essen gibt es zahlreiche und vielfältige Bildungs- und Weiterbildungsangebote. Ein umfangreiches Angebot bringt aber häufig auch Unübersichtlichkeit und Intransparenz mit sich.

Frühzeitige, begleitende und gut zugängliche Informationen und Beratung in allen Belangen und Phasen von Bildung tragen dazu bei, die Vielzahl der Bildungsangebote zu überschauen. Ratsuchende werden in der Bildungsberatung darin unterstützt, ihre individuellen Bildungspotenziale und -chancen zu erkennen und zu nutzen.

Ein vielfältiges Bildungsberatungsangebot in Essen

In Essen gibt es bereits in unterschiedlichen Institutionen, an unterschiedlichen Orten und bei unterschiedlichen Partnern im Bereich von Bildung und Weiterbildung Beratungs- und Informationsangebote - in der Schule, in Einrichtungen der Jugendhilfe oder in Weiterbildungseinrichtungen.

Bildungsberatung im Projekt "Lernen vor Ort" in Essen

Im Projekt "Lernen vor Ort" wurden die vielfältigen Bildungs- und Bildungsberatungsangebote in Essen so aufbereitet, dass sie transparenter und zugänglicher für die Essener Bürgerinnen und Bürger sind. Das geschah beispielsweise durch

  • die Entwicklung einer gut zugänglichen Darstellung von Informationen über das vorhandene Bildungs- und Weiterbildungsangebot und Bildungsberatungsangebote im Internet.
  • die Unterstützung eines besseren Informationsaustauschs und die Zusammenarbeit von Bildungsberatungsstellen und -beratenden, beispielsweise durch ein Netzwerk "Bildungsberatung".

Bildungsberatung vor Ort

Um Bildungsberatung für Bürgerinnen und Bürger zugänglicher zu gestalten, wurde im Oktober 2010 der "BildungsPunkt" am Kennedyplatz eröffnet. Direkt in der Essener Innenstadt werden dort Informationen und Beratung zu schulischen Bildungswegen, dem Übergang Schule-Beruf, bei Weiterbildungsfragen sowie rund um das Thema Studium und bei Fragen zu Auslandsaufenthalten angeboten. Der "BildungsPunkt" ist eine Kooperation der Stadt Essen mit dem Verein "Weiterbildung im Revier" (W.I.R. e.V.) und der Universität Duisburg-Essen (UDE) entstanden.

Kontaktinfo