essen.de > Kultur und Bildung > Institutionen > Kulturbüro

ART POINT ESSEN City.Nord

Kunst und Kultur im Quartier: anschauen, erleben und mitmachen!

Beim siebentägigen Festival ART POINT bespielen lokale gemeinsam mit externen KünstlerInnen den öffentlichen Raum im Kreativquartier City Nord.Essen. Vom 21. bis zum 27. September 2015 wird die nördliche Innenstadt durch Kunst, kreative Projekte und Veranstaltungen gestaltet, bespielt und lädt alle Anwohner und Besucher zur Teilhabe ein.

ART POINT besteht aus den drei Elementen ART SCREEN (Videoportraits der KünstlerInnen aus dem Kreativquartier), ART SPACE (mobile „urban furniture“), ART WALL (Street-Art-Wettbewerb & - Workshop). ART WALL & SCREEN verstehen sich als lokale Präsentationen sowie Interventionen, ART SPACE als mobile funktionale Sitz- und Spielelemente für den öffentlichen Raum, die zum Verweilen einladen und Partizipationsmöglichkeiten im Lebensumfeld bieten, die auch nach Projektende langfristig bestehen bleiben und genutzt werden sollen.

Ablauf: Nach einem Ausschreibungsvorlauf folgt eine Werkstattwoche (21. – 25. September 2015), in der die ausgewählten KünstlerInnen im öffentlichen Raum arbeiten werden. Das Festival gipfelt in einem Abschlusswochenende (26. & 27. September 2015) mit Präsentationen, Events, Workshops und einer Abschlussfeier.

OFFIZIELLE ERÖFFNUNG:

Samstag, 26.09.2015 um 14 Uhr, Kopstadtplatz Essen

WORK IN PROGRESS:

21. – 25.09.2015, im und um das Atelierhaus Schützenbahn 19/21, Essen

Kontaktinfo

Kontakt

Kulturmarketing / Ausschussangelegenheiten

Geschäftsführung Kulturausschuss, Kulturmarketing, Sonderprojekte, Ausbildungsbeauftragter FB41/GBV4

Symbol: E-Mail verschicken  +49 201 88 41210

weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)