essen.de > Kultur und Bildung > Institutionen > Kulturbüro > Kulturfenster

Kulturfenster vom 6.2. - 5.3.2019

abstrakte Landschaft
Landschaftsbild mit Zeichentrickente
abstraktes Bild

Werke der Künstler Michaela Fulea und Walter Preuß

In der Zeit vom 6. Februar bis 5. März präsentieren die Künstler Michaela Fulea und Walter Preuß ihre Arbeiten unter dem Titel "UMWEGE durch neue Landschaften" im Kulturfenster.

Michaela Fulea
Die Künstlerin hat Musik in Rumänien und Frankreich studiert sowie an der Sorbonne in Paris in Musikwissenschaft promoviert. Beim Philharmonie Orchestra von Klausenburg, verschiedenen Zeitungen und dem Rundfunk in Rumänien, arbeitete sie als Musikredakteurin. Als promovierte Musikwissenschaftlerin hat sie weitere Artikel in Paris, Berlin und Bukarest geschrieben.

In Essen war sie Musiklehrerin bei der Folkwang Musikschule.

Später faszinierte die Malerei sie immer mehr. So entschied sich die Künstlerin für ein Kunststudium an der Kunstakademie für bildende Künste in Essen, wo sie an verschiedenen Ausstellungen teilgenommen hat.

Ihre Malerei entsteht aus Eindrücken die sie zu jeder Zeit im Alltag, in der Natur, Kunst und Musik findet.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei der Künstlerin: michaela.fulea@gmail.com

Walter Preuss
Der Künstler studierte Musik und Kunstgeschichte. Er arbeitete als Musiker in Opern- und Konzertorchestern, daneben auch als freischaffender Maler.

Im Laufe der Jahre fand er immer mehr Analogien zwischen beiden Künsten, akustischen und optischen Phänomenen.

Seine Bilder sind Synthesen aus Erinnerungen an Wahrgenommenes, die sich von selbst zu etwas Neuem verbinden.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei dem Künstler: walter.preuss@regenauge.de