essen.de > Kultur und Bildung > Institutionen > Kulturbüro > Kulturfenster

Kulturfenster vom 2.1. bis 5.2.2019

Holzarbeiten
Holzarbeiten - Fisch
Holzarbeiten - mehrere Köpfe

Holzarbeiten des Künstlers Chris Inden

In der Zeit vom 2. Januar bis 5. Februar 2019 präsentiert der Künstler Chris Inden seine Arbeiten unter dem Titel "HOLZ lebt" im Kulturfenster.

Chris Inden ist in Essen geboren und aufgewachsen. Er arbeitet als Holzkünstler und hat seine Werkstatt in Mülheim an der Ruhr.

Bereits in seiner Kindheit hat er seine Leidenschaft für den Werkstoff Holz entdeckt. Die Verarbeitung von Holz und das künstlerische Gestalten haben ihn schon immer fasziniert.

Holz hat eine besondere Wirkung, es schafft Atmosphäre, strahlt Ruhe aus und ist gleichzeitig voller Leben. Jedes einzelne Stück Holz hat seine eigene Maserung und Schattierung, dadurch weist jedes Stück Holz von Natur aus eine individuelle Struktur auf. Holz ist dauerhaft, widerstandsfähig und schön. Diese besonderen Eigenschaften von Holz setzt der Künstler in seinen Arbeiten kreativ um. Dabei lässt er seine Gedanken und Ideen anhand von edlen Furnieren und Hölzern künstlerisch Gestalt annehmen. Als gelernter Schreiner legt er viel Wert auf eine saubere Verarbeitung.

Seine besondere Leidenschaft ist die Holzintarsienkunst. Bei dieser Einlegearbeit entstehen abstrakte Bilder, die ihre Ausdruckskraft aus einem gestalteten Zusammenspiel natürlicher Farben und Formen des Holzes beziehen

Mehr Informationen erhalten Sie direkt bei dem Künstler:
info@inden-holzdesign.de