essen.de > Kultur und Bildung > Institutionen > Kulturbüro > Kulturfenster

Kulturfenster vom 4.10. - 31.10.2017

Alte Frau

Arbeit des Künstlers Jami Soro

Junge Frau

Arbeit des Künstlers Jami Soro

Kind

Arbeit des Künstlers Jami Soro

In der Zeit vom 4. bis 31. Oktober 2017 präsentiert der Künstler Jamil Soro "Portraits aus dem Orient" – Malerei im Kulturfenster.

In frühen Jahren begann Jamil Soro bereits mit der Malerei. Die Entwicklung dieses Talentes löste eine Sehnsucht in ihm aus.

Jamil Soro kommt aus einem Land mit dem Charakter des Orients und weil der Künstler von der Stadt Essen sehr beeindruckt ist, hatte er gehofft, den kulturellen Reichtum des Ostens in die Stadt einzufügen.

Der Künstler beschreibt den Schmerzen im Nahen Osten wenn er zeichnet. Er liebt die Menschen, die arbeiten und fruchtbar sind und so malte er einige Kunsthandwerker.

Von seiner Mutter wurde er beeinflusst weil sie für eine große Familie verantwortlich war, so wertete er Frauen und Mütter durch seine Kunst auf.

Jamil Soro lernte Malerei am Institut für Bildende Kunst in Aleppo.

Zu finden ist der Künstler auch in seinem Atelier im Unperfekthaus.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei dem Künstler:
jamilsoro@outlook.com