Ein Überblick

Der Verlauf des KULTURPFADES

Pfadfinder...

... folgen den Wegweisern des Kulturpfads

Augen auf!

Der KULTURPFAD führt Sie auch durch den Stadtgarten

Der Weg der blauen Steine

In Essen führen viele Wege zur Kultur. Einer davon führt direkt auf sie zu und verbindet sie: Auf dem KULTURPFAD weisen nicht Hinweisschilder sondern blaue Steine den Weg. Er führt fußläufig auf vier Kilometern an sehenswerte
Orte und Plätze der Stadt. Er lenkt das Auge auf außergewöhnliche Architektur, Kunst im öffentlichen Raum, sowie Objekte der Lichtkunst und -gestaltung: "Stadtzeichen", die das Gesicht der Stadt Essen prägen, die zum Staunen, Verweilen und Diskutieren einladen.

82 gute Gründe und mehr, vier Kilometer zu Fuß zu gehen

82 Einladungen spricht der KULTURPFAD aus, Architektur, Kunst im öffentlichen Raum oder Lichtkunst zu erleben. Treffen Sie auf Geschichte
und Geschichten, Schönheit und Ästhetik, Neues und Altes, Bekanntes
und Unbekanntes. Machen Sie sich ein Bild von einer Stadt, in der Kultur großgeschrieben wird - nicht nur im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010!

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken

Kennen Sie die "Unendliche Schleife"? Oder die "Erdmäuler"?
Haben Sie sich schon einmal an den "Platz für den frei sprechenden Menschen" gestellt? Nein? Nun, vielleicht doch - nur haben Sie die Kunstwerke und Skulpturen im Vorbeigehen vielleicht gar nicht als solche wahrgenommen.
Kunst im öffentlichen Raum ist neben Bauten und Kultureinrichtungen ein wesentlicher Bestandteil des lebendigen und vielfältigen kulturellen Bildes dieser Stadt. Wie kaum eine andere Kunstgattung spricht sie den Betrachter unmittelbar an. Man kann sich ihr nicht entziehen, sie stellt sich einem in den Weg. Kunst für alle - ob Sie wollen oder nicht! Essens KULTURPFAD lädt Sie ein, Unbekanntes und Bekanntes (neu) zu entdecken. 372 leuchtende blaue Steine weisen Ihnen vom Museum Folkwang bis in die nördliche Innenstadt den Weg.

Kulturpfadfest - Das Sommerfest am KULTURPFAD

Genießen können Sie auch das jährliche Kulturpfadfest:
Zum Sommeranfang Ende Juni erwartet Sie jedes Jahr ausgewähltes Programm entlang des Kulturpfads - Musik, Theater, Tanz, Lichtinstallationen. Entlang der Kettwiger Einkaufsstraße finden Sie zeitgleich "Essen...verwöhnt.", die längste Gourmetmeile Deutschlands.