essen.de > Kultur und Bildung

Kinder brauchen Kunst und Musik - Ulrike Nitschmann-Stiftung

Im Einklang mit der Folkwang-Idee werden Kinder mit allen Sinnen an Kunst und Musik herangeführt. Durch aktives Erleben werden kreative Prozesse angeregt, die die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern fördern. Institutionsübergreifende Projekte konnten mit dieser Zielsetzung bereits durch die KIKUMU realisiert werden: z. B. ein Nachmittag zum Liederbuch von Tomi Ungerer mit gemeinsamem Singen und Gestalten, eine Kooperation mit der Gitarrenklasse der Folkwang Musikschule zur Wechselwirkung von Kunst und Musik für Grundschüler_innen oder Workshops, in denen Kinder und Jugendliche unter Anleitung von Studierenden der Folkwang Universität der Künste eigene Kompositionen zu Bildern entwickelt haben. Weitere Projekte sind in Vorbereitung.

Stiftungsrat
Ulrike Nitschmann, Stifterin
Peter Daners, Kurator Bildung und Vermittlung, Museum Folkwang
Detlef Neumann, Folkwang Musikschule

Stiftungsverwaltung
Stadt Essen, Museum Folkwang

Zustiftung/Spende
Wenn Sie sich engagieren möchten können Sie sowohl mit einer Zustiftung das Stiftungskapital dauerhaft mehren als auch mittels einer Projektförderung aktuelle Maßnahmen unterstützen. Beide Zuwendungsmöglichkeiten für die KIKUMU sind steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten eine Spendenquittung. Die Stadt Essen als Rechtsträgerin der Stiftung stellt sicher, dass alle Mittel nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden und der Gemeinnützigkeitsprüfung durch die Finanzverwaltung entsprechen.

Zuwendungskonto
Stadt Essen, IBAN DE45 3605 0105 0000 2950 30 BIC SPESDE3E
Verwendungszweck:
Projektförderung KIKUMU, Name des Spenders oder
Zustiftung KIKUMU, Name des Spenders

Für Förderanträge an die Stiftung nutzen Sie bitte das Antragsformular.

Kontakt
Stadt Essen - Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen

www.essen.de/kikumu
kikumu@museum-folkwang.essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK