essen.de > Kultur und Bildung > Kulturbüro > Kulturmarketing

Kulturplakatsäulen
Strom- und Schaltkästen

Kulturplakatsäule

Eigentümerin der auf dem Gebiet der Essener Innenstadt verteilten Kulturplakatsäulen und der Werbeflächen auf den Strom- und Schaltkästen ist die Ströer Kulturmedien GmbH. Die Firma behält sich vor, je eine Hälfte einer jeden Säule kostenpflichtig an die Kultur- und Medienwirtschaft zu vermieten.

Die jeweils andere Hälfte einer jeden Säule sponsert die Firma Ströer dem Kulturbüro zur Nutzung für kulturelle Zwecke. Das Kulturbüro gibt diesen Vorteil an die Essener Kultureinrichtungen weiter. Jede der verfügbaren Säulenhälften ist in neun DIN A-1-große Plakatflächen unterteilt, die immer für eine Zeitspanne von zehn Tagen mit Kulturplakaten beklebt werden. Für jeweils vierzehn Tage werden die DIN A-1-großen Werbeflächen auf den Strom- und Schaltkästen vom Kulturbüro von montags bis montags vergeben.

Haben Sie Interesse an einer kostenfreien Plakatierung?

Sollten Sie Interesse an einer kostenfreien Plakatierung auf Kulturplakatsäulen sowie Strom- und Schaltkästen haben, beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

Die Aufnahme in das kostenfreie Plakatierungsverfahren können Sie formlos, d.h. schriftlich, telefonisch oder per Email beim Kulturbüro der Stadt Essen unter den unten angegebenen Kontaktdaten beantragen.

Zum Jahresende (ca. Oktober/November) des laufenden Jahres sendet Ihnen das Kulturbüro einen Belegungsplan für das Folgejahr zu, in welchen Sie Ihre gewünschten Plakatierungszeiträume eintragen können. Dieser Belegungsplan ist zeitnah an das Kulturbüro zurückzusenden.

Nach Sichtung und Prüfung der eingegangenen Anträge plant das Kulturbüro die Belegung der vorhandenen Flächen. Aufgrund der Vielzahl eingehender Anfragen sei angemerkt, dass den Anträgen nicht immer in vollem Umfang entsprochen werden kann. Das Kulturbüro behält sich daher aus organisatorischen Gründen eine Umverteilung der Plakatierungswünsche zwischen den Kulturplakatsäulen und Strom- und Schaltkästen vor. Wir bitten hierfür im Voraus für Ihr Verständnis.

Sollte Ihren Belegungswünschen entsprochen werden können, erhalten Sie vom Kulturbüro ca. drei bis vier Wochen vor dem gewünschten Plakatierungszeitraum ein Bestätigungsschreiben, in welchem Ihnen alles Weitere zum Verfahren erläutert wird. Die Plakate müssen von Ihnen zur Plakatierung an folgende Adresse geliefert werden:

Firma Kirchner GbR
Natorpstr. 37
45139 Essen
Tel: + 49 (0) 201 /45843016
Mail: info@kirchnergbr.de

Kontaktinfo

Kontakt

Kulturförderung, allgemeine Verwaltungsangelegenheiten

Verwaltung, Förderung der bezirklichen Kulturarbeit, Kulturmarketing, Internetredaktion

Symbol: E-Mail verschicken  +49 201 88 41211

weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)