essen.de > Kultur und Bildung > Kultureinrichtungen

Blauraum - Kleines Theater im Voßbusch

Blauraum - Kleines Theater im Voßbusch

Seit 1984 gibt es im Voßbusch-Gebäude einen kleinen Theaterraum. Damals wurde das Voßbusch-Gebäude noch zu einem Großteil vom nahe liegenden Grashof Gymnasium für Unterrichtszwecke genutzt. Es waren Mitglieder der Kabarett-Gruppe "Die Südfrüchtchen", die dort die erste Bühne schufen.

Seitdem diente der Raum einer Vielzahl von Kabarett-Gruppen als Aufführungsort, die aus Literaturkursen der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums hervorgegangen waren (im Flur sind noch ein paar Erinnerungsfotos ausgestellt).

Aber 16 Jahre später wurde der Raum kaum noch genutzt. Der Zahn der Zeit nagte an ihm. Feuchte Wände und nicht verschließbare Fenster machten ihm zu schaffen, Dreck und Schimmel hielten Einzug.

Im Sommer 2003 wurde der Raum deshalb runderneuert. Wandschäden wurden ausgebessert, die alte Schultafel entfernt, neue Stromleitungen verlegt, die Beleuchtung komplett erneuert, die Bühne verdielt und geschwärzt, eine Bar hineingezimmert, ein Teppich ausgelegt, eine neue Bestuhlung angeschafft, und mit dem neuen blauen Anstrich erhielt der Raum auch seinen neuen Namen: Blauraum.

Seit Oktober 2003 wird der Raum von Holger Ellwanger und Gerrit Stratmann als Spielstätte betrieben. Er bietet ca. 70 Gästen Platz, um dort kleinere Theaterprojekte, Kabarett, Lesungen, Konzerte, Hörspiele aber auch Diskussionen und Vorträge etc. zu erleben.

Wir freuen uns, dass er mit seinem ganz eigenen Charme schon viele Freunde gefunden hat und hoffen, dass er das kulturelle Leben der Stadt noch viele weitere Jahre bereichern wird!

Blauraum - Kleines Theater im Voßbusch
Voßbusch 4
45133 Essen-Bredeney
Telefon: +49 (0) 208 - 377 9197

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von Hauptbahnhof aus Straßenbahn Linien 107, 108 bis Haltestelle Frankenstraße