Das Theater Essen-Süd bietet seit 5 Jahren anspruchsvolles und abwechslungsreiches Theater zwischen Kammerspiel-Klassikern und modernen Filmadaptionen. Das Ensemble erarbeitet mit nahem, reduziertem Spiel und der Konzentration auf das Wesentliche neue Zugänge zu bestehenden Stoffen (u.a. Faust, Woyzeck, Die Verwandlung, Die Marquise von O...) und begeistert das Publikum mit bühnentauglichen Neuinterpretationen bekannter Filme (Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Ex Machina, Shutter Island). Daneben finden sich auch absurde Schauspiele (u.a. Emigranten), Uraufführungen regionaler Autoren (helden:tot), verschiedene Gastspiele und monatliche Shows wie die ImproLateNight auf dem Spielplan.

Seit 2019 finden Sie das Theater Essen-Süd entgegen des Namens in neuen Räumlichkeiten in Essen-Borbeck. In dem kleinen, 45 Plätze fassenden Raum im Keller eines Wohnhauses kann sich die Theateridee des jungen Hauses voll entfalten - das Publikum wird immer zu einer intensiven Auseinandersetzung herausgefordert. Nehmen Sie die Herausforderung an und kommen Sie vorbei!

Theater Essen-Süd
Germaniastr. 172
45355 Essen (Essen-Borbeck)
Telefon/Whatsapp: +49 (0)177 - 45 48 457
E-Mail:karten@theater-essen-sued.de

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Essener Hbf mit der Straßenbahn 106 bis Haltestelle "An Don Bosco" (5 Min Fußweg) oder mit der S-Bahn S9 bis "Borbeck Bf" (10 Min Fußweg).

Eintrittspreise:
14 €, erm. 10 €

Öffnungszeiten:
Vorstellungsbeginn: 19:30 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK