essen.de > Kultur und Bildung > Kultursparten > Musik > Essen Musik

Musik an Essener Schulen

Essen.Musik

Farbpalette des Logos Essen.Musik
einstimmig für Kinder 3

Aktive Musik in der Lönsberg-Schule

Flötenkonzert in der Grundschule am Lönsberg mit der Initiative AKTIVE MUSIK

Konzert Gymnasium Werden

Weihnachtskonzert des Musischen Gymnasiums Essen-Werden 2004 in der Basilika St. Ludgerus unter Leitung von Georg Dücker

Musik an der Goetheschule

Die Goethespatzen der Goetheschule Essen-Bredeney
Goethespatzen
Junge Geigerin beim Sommerkonzert des Bredeneyer Schulorchesters
Junge Geigerin beim Sommerkonzert

Orchester Burggymnasium

Das Orchester des Burggymnasiums beim Burgkonzert 2006

Musikprojekte an Grundschulen

Singen mit Kindern

Das ESSENER SINGNETZ der Folkwang Musikschule hat zum Ziel, an möglichst vielen Essener Ganztagsgrundschulen Chorgruppen einzurichten. Das stolze Ergebnis: 27 Schulen mit insgesamt 1.000 Kindern sind mittlerweile beteiligt. 

Jedem Kind ein Instrument

Mit dem Schuljahr 2007/2008 startete im ganzen Ruhrgebiet das Projekt JEDEM KIND EIN INSTRUMENT, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand. Für über 7200 Erstklässler wurden die Voraussetzungen geschaffen, schon mit dem Schuleintritt an das Erlernen eines Musikinstruments herangeführt zu werden. In Essen starteten 700 Erstklässler an 23 Grundschulen mit dem Projekt. Der letzte JeKi-Jahrgang im Ruhrgebiet wird bis zum Schuljahr 2017/18 regulär auslaufen. Zum Schuljahr 2015/16 startet das landesweite Nachfolgeprogramm "JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen".

Musik an weiterführenden Schulen

Gymnasium Essen-Werden

Das Gynasium Essen-Werden ist bekannt für die Verbindung von Abitur und Tanzausbildung - einmalig an einer deutschen Schule. In Essen ist es aber auch bis jetzt die einzige weiterführende Schule, an der eine vorwiegend musikalische Ausrichtung der Schulbildung gewählt werden kann: Musikklasse ab Stufe 5, Schwerpunktfach Musik ab Stufe 9, Leistungskurs Musik. Alle Schüler können sich in Chor, Orchester oder Rockband musikalisch erproben und bei Aufführungen im Aalto-Theater mitwirken.

Goetheschule Bredeney

An der Goetheschule sind rund ein Drittel (!) der Schüler musikalisch aktiv: in Hauptorchester und Vororchester und in den beiden Chören Großer Chor und Goethespatzen. Im Laufe der Jahre haben sie viele gemeinsame Projekte erarbeitet, dazu mehrere Langspielplatten und CDs aufgenommen. Unter www.goethemusik.de präsentieren sie sich sogar auf einer eigenen Website.

B.M.V.-Schule Holsterhausen

Für die B.M.V.-Schule in Holsterhausen, einer höheren Mädchenschule, ist Musik eine grundlegende menschliche Ausdrucksform. Besonderen Wert legt sie daher auf die Beteiligung möglichst vieler Schülerinnen. Dafür stehen verschiedene Ensembles zur Verfügung: das Große Orchester, das Vororchester, ein Bläserensemble, ein Spielkreis für Anfänger, ein Chor der Klassen 5 und 6, ein Mittelstufenchor sowie der Große Chor der Oberstufe. Das Ergebnis dieser facettenreichen Arbeit präsentieren traditionsgemäß über 400 Musikerinnen  - ein Viertel der Schülerschaft(!) - in den jährlichen Sommer- und Adventskonzerten.

Burggymnasium Essen-Mitte

Am Burggymnasium Essen-Mitte wurde Musik schon immer groß geschrieben: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wirkte hier über dreißig Jahre lang der Musikwissenschaftler und Komponist Ludwig Riemann, der sich besonders der Förderung musikalischer Begabungen annahm. Auch heute bietet das Burggymnasium wieder viele musikalische Aktivitäten: Musikklasse in der Jahrgangsstufe 5 in Kooperation mit der Folkwang Musikschule, ein Schnupperorchester für das 5./6. Schuljahr und die jahrgangsübergreifenden Ensembles Burgorchester, Big Band und Percussion-AG.