STADTBIBLIOTHEK ESSEN

Logo und Schriftzug der Sammlung KOMPONISTEN IM RUHRGEBIET (Layout: Detlef Meinicke, Amt für Zentralen Service)

Sammlung der Musikbibliothek

Partiturausschnitt

Guy Bitan: DOS À DOS (2006) für Akkordeon und Gitarre (Partiturausschnitt)

Guy Bitan: "Dos à dos ou la recherche ... " für Gitarre und Akkordeon (2006)

Guy Bitan

*1956 in Tunesien, lebt in Gelsenkirchen
Kammermusik, bevorzugt Werke für Gitarre und Akkordeon

Profil

Ausbildung

erster Gitarrenunterricht in Paris, Gitarrenstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik Detmold, Abteilung Dortmund bei Prof. Werner Kämmerling, 1984 Musiklehrerexamen, 1988 Künstlerische Reifeprüfung, Meisterkurse bei Thomas Müller-Pering, Eliot Fisk, Roland Dyens, David Russel, Leo Brouwer u. a.

Tätigkeiten

seit 1986 Lehrer an der Städtischen Musikschule Herne, seit 1991 dort Leiter des Fachbereichs Streich- und Zupfinstrumente, Solist und Mitglied in verschiedenen Kammermusikensembles (u.a. im mehrfach ausgezeichneten GuitArtist Quartett), Fachberater für Gitarrenliteratur beim Verband deutscher Musikschulen, Rezensent für die "Neue Musikzeitung", Komponist

Auszeichnungen

1998 Uraufführung und Auszeichnung seiner Kompoisition "Meditationen" im Rahmen des Wettbewerbs "Wiener Sommer-Seminars für neue Musik"

Aufführungen und Aufträge

Auftritte als Interpret und Komponist vor allem in Nordrhein-Westfalen, CD-Veröffentlichungen, u.a. "Bonjour de la Ruhr" anlässlich des Kulturhauptstadtjahres 2010 mit Auftragswerken von Komponisten der Region

Anmerkungen zum Werk

Guy Bitans Schaffen schlägt Brücken zwischen den Musikstilen. Im Zentrum seines Werks steht die politisch motivierte Komposition "Dos à dos" ("Rücken an Rücken") für Gitarre und Akkordeon: Sie thematisiert das Fremde im Leben und arbeitet mit ungewohnten Harmonien und Spieltechniken sowie simultan deutsch und französisch rezitierten Passagen aus der Europäischen Verfassung).

Noten

Medien

Werkverzeichnis

Werkverzeichnis

Weblinks

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK