STADTBIBLIOTHEK ESSEN

Logo und Schriftzug der Sammlung KOMPONISTEN IM RUHRGEBIET (Layout: Detlef Meinicke, Amt für Zentralen Service)

Sammlung der Musikbibliothek

Partiturausschnitt

Frank Niehusmann: HEIMAT & ANTARKTIS (1993), Elektronische Musik

Frank Niehusmann: "Heimat & Antarktis", elektronische Musik (1993)

Frank Niehusmann

*1960 in Essen, lebt in Velbert
Elektronische Musik, Klanginstallation, Multimedia-Aktion, Hörspiel

Profil

Ausbildung

Studium der Philosophie und Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum (M.A. 1986), seit 1976 erste Experimente mit elektronischer Musik

Tätigkeiten

1983-1998 freier Rundfunk- und Fernsehjournalist bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Deutschlands für Berichte aus Kunst und Wissenschaft, seit ausschließlich Komponist und Ausführender in Sachen Klangkunst und elektronische Musik, seit 2006 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Elektroakustische Musik

Auszeichnungen

Kompositionsstipendium "Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf" der Stiftung Kulturfonds, 1997 Sonderpreis beim "3. Wettbewerb zur Geschichte im Ruhrgebiet" für die Musik-Video-Komposition "Heimat & Antarktis", 1998 zweiter Preis beim Festival "Blicke aus dem Ruhrgebiet" in Bochum für die Musik-Video-Komposition "Emscher Park Overdrive", 2000 Preis der Stiftung Kunst und Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen für das multimediale Theaterprojekt "Mama", 2002 Auszeichnung seiner "Untertagemusik Nr.1" beim 29. Internationalen Wettbewerb Elektroakustischer Musik und Klangkunst in Bourges, 2004 Gastkünstler am Institut für Musik und Akustik des ZKM Karlsruhe, 2006 Preis „Phonurgia nova“ für "Maschinen – ein Hörspiel" beim Wettbewerb für Radiokunst in Arles, 2006 Auszeichnung der Komposition „Gasometer“ beim Wettbewerb „Short Cuts“ im Rahmen der Weltmusiktage der ISCM in Stuttgart

Aufführungen

in Industriedenkmälern des Ruhrgebiets und weltweit, u.a. in Argentinien, Österreich, Dänemark, Großbritannien, Frankreich, Ungarn, Irland, Japan, Korea, Spanien, Türkei und in den USA

Aufträge

3sat, Arte, Phoenix, WDR (Filmmusik und Sounddesign für die 4-stündige TV-Dokumentation „Abenteuer Ruhrpott“ 2000)

Noten

Noten in der Stadtbibliothek Essen

Medien

Werkverzeichnis

Werkverzeichnis

Weblinks

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK