essen.de > Kultur und Bildung > Kultursparten > Musik > Essen Musik

Konzertlandschaft Essen

Von Bürgermeisterhaus bis Zollverein

Hochkarätige Musik gibt es in Essen längst nicht nur in den Musikhochburgen Philharmonie und Aalto-Theater oder in den kirchlichen Zentren. Auch im Süden, im Westen und im Norden präsentieren sich internationale Klassikstars und Künstler der heimischen Szene an spannenden Spielorten. Station in Essen machen auch internationale Musik-Festivals wie Klavierfestival Ruhr, Europäisches Klassik-Festival Ruhr, RuhrTriennale.

Im Süden

Im KARL ERNST OSTHAUS-SAAL des Museums Folkwang, einen Katzensprung von Konzert- und Opernhaus entfernt, veranstaltet der Kunstring Folkwang besondere Kammerkonzerte, oft mit Musik der Avantgarde. In Werden, liegt das kleine, aber feine BÜRGERMEISTERHAUS. Die klassizistische Villa bietet seit 1985 Kammermusikabende, Jazzkonzerte, Lesungen und Ausstellungen in persönlicher Atmosphäre. Stilvoll geht es auch bei den beliebten Hügelkonzerten auf der Villa Hügel, im riesigen ehemaligen Wohnhaus der Familie Krupp, zu. Jüngste Veranstaltungsstätte mit Flair im Süden ist der 2003 restaurierte, denkmalgeschütze ALTE BAHNHOF KETTWIG.

Im Westen

Das barocke SCHLOSS BORBECK dient seit den 80er Jahren als Kultur- und Begegnungsstätte. Musik, Bildende Kunst und Literatur stehen im Zentrum des profilierten Veranstaltungsprogramms. Der prunkvolle Residenzsaal mit seiner fantastischen Akustik ist der ideale Raum für hochkarätige Kammermusik.

Im Norden

Die ehemalige Katernberger ZECHE ZOLLVEREIN ist längst Kulturdenkmal von internationalem Rang. Die Architektur der Schachtanlage XII ist prädestiniert für nicht-alltägliche Musikerlebnisse und ist Spielort der "Zollverein-Konzerte". Hier treten Weltstars des klassischen Genres und experimentierfreudige Klangkünstler auf. Regelmäßiger Gast ist die WDR Big Band Köln.

Von Solist bis Orchester

Klassische Musik, melancholische Chansons, schmissige Tangos, musikalisches Kabarett - das Essener Konzertpublikum hat die Qual der Wahl. Vom Solokünstler über Duo, Trio, Quartett und Kammermusikensemble bis hin zum Orchester sind alle Formationen vertreten. Musik ist in Essen jedoch nicht nur Sache von Profis. Die Datenbank der Musikbibliothek unter www.essen-musiziert.de nennt viele Ensembles, in denen engagierte Laien musizieren: klassische Orchester, Akkordeon- oder Zupforchester, Blasensembles und Spielmannszüge, davon viele mit großer Tradition.