essen.de > Leben in Essen > Aktuelles Thema > Messe

Ertüchtigung der Messe Essen – Fragen und Antworten

123 Millionen Euro sind viel Geld für eine Stadt, die an allen Ecken und Ende sparen muss – warum soll es dennoch ausgerechnet in die Messe investiert werden?

Die Messe zu verkleinern oder nichts zu tun wird Kosten von voraussichtlich deutlich mehr als 200 Mio Euro für die Stadt nach sich ziehen und würde 3500 Arbeitsplätze in Essen vernichten.
Mehr zur Investition in die Messe Essen

Müssen durch die Investition in die Messe andere Investitionen in der Stadt hinten anstehen, weil die von der Bezirksregierung genehmigte Kreditlinie der Stadt dadurch (teilweise) ausgeschöpft wird?

Alle geplanten städtischen Investitionen werden umgesetzt werden können, auch wenn die Stadt der Messe ein städtisches Darlehen gewährt.
Mehr zu den Auswirkungen auf andere Investitionen

Was passiert bei einer Kostensteigerung? Wird der städtische Haushalt dann zusätzlich belastet?

Der Rat hat einen Kostendeckel von 123 Millionen Euro beschlossen. Alle Diskussionen darüber, dass der Deckel nicht eingehalten werden könnte, beruhen auf Spekulationen.
Mehr zu den Auswirkungen bei einer Kostensteigerung

Was bringt die Messe der Stadt überhaupt?

Die Messe Essen ist ein gewaltiger Wirtschaftsfaktor für unsere Stadt.
Mehr über die Bedeutung der Messe Essen für die Stadt

Wäre es angesichts der hohen Kosten nicht besser, alles so zu lassen wie es ist oder die Messe sogar ganz abzuwickeln?

Nein. Die Kosten sind deutlich höher. Über 3500 Arbeitsplätze würden allein in Essen vernichtet.
Mehr über die Folgen

Wäre das Geld nicht besser in die Modernisierung maroder Schultoiletten investiert?

Alle derzeit geplanten städtischen Investitionen, darunter auch die Schulbaumaßnahmen, sind im laufenden Haushalt enthalten und können auch umgesetzt werden. Für die Ertüchtigung der Messe muss keine dieser Maßnahmen entfallen.
Mehr über die Auswirkungen auf den städtischen Haushalt

Warum sind Sie sich so sicher, dass sich die Investitionen am Ende rechnen werden?

Alle hinzugezogenen Experten bestätigen, dass sich die Investition in die Messe Essen rechnet, den Bestand der Messe Essen langfristig sichert und zudem die kostengünstigste Alternative ist.

Wir haben in der Vergangenheit sooft gehört "Das ist nun die ultimativ letzte Modernisierung für die nächsten Jahrzehnte. Mit ihr sind wir wettbewerbsfähig." Warum ist man sich da so sicher?

Das wurde so nie gesagt. Stillstand bedeutet Rückschritt in einem hart umkämpften Markt.
Mehr über die Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit der Messe Essen

Kann sich die Messe im stärker werdenden Wettbewerb behaupten?

Die innerstädtische Lage mit dem Grugapark ist absolut konkurrenzlos.
Mehr zur Behauptung der Messe im stärker werdenden Wettbewerb

Wie stark wird der Grugapark durch die Baumaßnahmen tangiert?

Der Grugapark wird von der Ertüchtigung der Messe profitieren.
Mehr über die Auswirkungen auf den Grugapark

Wie viele Bäume im Grugapark müssen fallen?

Alle bedeutenden Bäume werden erhalten. Für die dennoch notwendigen Baumfällungen wird es Ersatzpflanzungen geben, so dass im Grugapark auch künftig kein Baum weniger stehen wird.
Mehr über betroffene Bäume im Grugapark

Wie wurden die Belange des Grugaparks in den Planungen berücksichtigt?

Der Grugapark und Kur vor Ort haben den Planungen im Detail zugestimmt.
Mehr über die Belange des Grugaparks