essen.de > Leben in Essen > Familien > Angebote der Familienbildung

Angebote der Familienbildung

"Ermutigen, stärken, loslassen", heißt der Info-Abend, bei dem Eltern von Grundschulkindern lernen, wie sie ihre Sprösslinge bei der Bewältigung ihres Schulalltags unterstützen können. Bei einem anderen Angebot lockt das Abenteuer: Kinder und Eltern besuchen gemeinsam einen Waldkletterpark und erproben ihren Mut beim Durchklettern von wackeligen Brücken in schwindelnder Höhe.

Horizionte erweitern - Persönlichkeit stärken
Die Essener Familienbildung präsentiert ein riesiges Angebot, wie Elternkurse, Gesprächskreise zu Lebens- und Erziehungsfragen, Vater-Sohn-Wochenenden, Kreativ- und Entspannungskurse und vieles mehr. So unterschiedlich die Angebote auch sein mögen – eines haben sie gemeinsam: Mit viel Spaß und unterstützt von Gleichgesinnten und kompetenten Fachleuten erkunden Kinder und Eltern neues Terrain, sammeln Lebenserfahrung, erproben neue Problemlösungsstrategien und haben so die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung. Alle Angebote sind kostengünstig und teilweise sogar gratis.

Elternstart NRW
Wie massiere ich mein Baby richtig? Sind Stoffwindeln eine gute Alternative? Welche Wickel helfen bei welchen Krankheiten? Wo finde ich eine geeignete Krabbelgruppe für mein Kind? Wie lege ich ein Tragetuch richtig an? Gerade beim ersten Kind stellt sich den meisten Eltern eine schiere Flut von Fragen, stehen oft junge, unerfahrene Mütter und Väter vor vielen neuen Herausforderungen. Wertvolle Tipps und Hilfestellungen wird Eltern mit Kindern bis zu einem Jahr durch das Projekt “Elternstart NRW” vermittelt.
Mehr zu Elternstart NRW ...

Die aktuellen Angebote der Essener Verbände können Sie als PDF herunterladen. Oder schauen Sie sich einmal auf den Seiten der Familienbildung um. Sie finden sie unter den nebenstehenden Links

Essener Familienzentren: Familienbildung in Ihrer Nachbarschaft!
Auch die Essener Familienzentren haben Angebote zur Familienbildung in ihrem Programm, die sie teilweise in Kooperation mit den Familienbildungsstätten anbieten. Übrigens: Familienzentren heißen alle Eltern willkommen – auch wenn die Kinder eine andere KiTa besuchen oder bereits in die Schule gehen. Nehmen Sie mit dem Familienzentrum in Ihrer Nachbarschaft Kontakt auf. Sie können die Liste aller Essener Familienzentren downloaden; zu den Städtischen Kindertagesstätten/Familienzentren finden Sie über den nebenstehenden Link.