essen.de > Leben in Essen > Familien > Erziehungsfragen

Hilfe bei Erziehungsfragen

Erziehung ist nicht immer einfach und perfekte Eltern gibt es nicht auf Rezept. Für den Fall, dass es im Erziehungsalltag mal nicht ganz so "rund" läuft, gibt es Ansprechpartner und Institutionen, die kompetente Hilfe anbieten. Bei bestimmten Elterntrainings haben Sie die Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Entwicklungsphasen Ihrer Kinder vertraut zu machen. Hier bekommen Sie Tipps, die Ihnen im Umgang mit Ihren Sprösslingen weiterhelfen. Scheuen Sie sich nicht, diese Angebote in Anspruch zu nehmen; sie wurden eigens für Sie ins Leben gerufen. Übrigens: Alle Beraterinnen und Berater unterliegen der Schweigepflicht und behandeln Ihre Daten streng vertraulich.

Soziale Dienste des Jugendamtes

Sie haben Fragen zu Ihrer persönlichen und familiären Lebenssituation, oder interessieren sich für Adoption oder die Aufnahme eines Pflegekindes in Ihre Familie? Die Sozialen Dienste des Jugendamtes beraten Sie  in Ihrem Stadtteil. Auch wenn Sie die Vernachlässigung oder Misshandlung eines Kindes in Ihrem Umfeld erleben, sind die Fachleute der Sozialen Dienste Ihre Ansprechpartner.
Mehr zu den Sozialen Diensten ...

 

Jugendpsychologisches Institut (JPI)

Wenn Sie Fragen zur Erziehung Ihres Kindes haben, sind Sie im Jugendpsychologischen Institut an der richtigen Adresse. Dessen pädagogische und psychologische Fachkräfte helfen Ihnen ebenfalls weiter, wenn Trennung und Scheidung Ihr Leben verändern oder wenn Sie das Gefühl haben, alleine nicht mehr weiter zu kommen.
Mehr zum JPI ...

 

Der Städtische Heimverbund

Wenn das Zusammenleben in der Familie von Eltern und Kindern nur noch als schwierig erlebt wird und eine gemeinsame Perspektive nicht mehr erkennbar ist,  kann eine "Auszeit" ein rettender Anker sein. Hierzu bietet der Heimverbund alternative Wohn- und Betreuungsformen für Kinder und Jugendliche an.
Mehr zu den Wohn- und Betreuungsangeboten des Heimverbundes ...

Elternbriefe für Essener Familien

Elternbriefe unterstützen Sie bei der Erziehung Ihres Kindes. Sie enthalten Informationen zum Entwicklungsstand Ihres Kindes und greifen bestimmte Themen auf. Die Hefte werden vom Eltern-Info-Dienst des Jugendamtes gratis übersendet; sie richten sich an Eltern mit Kindern von null bis acht Jahre.
Mehr zu den Elternbriefen ...

Kontaktinfo