Foto: Flüchtlingskind Foto: Flüchtlingskind

Flüchtlinge in Essen

Im Jahr 2015 hat die Stadt Essen rund 4600 Flüchtlinge aufgenommen, bis August 2016 zusätzlich knapp 3700.
Wie erfolgt die Unterbringung der Menschen, die nun in unserer Stadt sind? Welche Bildungsangebote gibt es für Flüchtlinge? Wie schaffen wir die Integration? Antworten auf diese Fragen und weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten.

Aktuelle Meldungen

  • RefuShe - App für geflüchtete Frauen
    Diese App wurde im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen für geflüchtete Frauen entwickelt. RefuShe gibt eine Übersicht der möglichen Hilfeeinrichtungen, zb. zu Frauenhäusern, Frauenberatungsstellen, Hilfetelefonen und informiert darüber in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch und Paschto.
    Direkt zur App RefuShe
  • Ehrenamt Flüchtlingshilfe
    Service Point zur Koordination von Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe eröffnet.
    Kontakt:

Infotelefon

Sie haben noch Fragen oder Anregungen zur Situation von Flüchtlingen in Essen?
Sie können uns eine E-Mail schreiben oder auch anrufen: