Neuste Meldungen aus dem Fachbereich

Fußballcamp im Rahmen der Post-Pandemie Strategie

15.10.2021

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Essen, das Jugendamt, die NachwuchsLeistungsabteilung des Rot-Weiss Essens (NLZ RWE) und die Akademie für Soziales und Bildung gGmbH haben mit Unterstützung von Zukunft Bildungswerk und dem RAA – Verein NRW e.V. zur Linderung der Folgen der Corona-Pandemie ein Fußballcamp organisiert.

Fußballcamp im Rahmen der Post-Pandemie Strategie

Projektbericht "Syrische Community in Essen"

In den vergangenen fünf Jahren hat die Stadt Essen besonders viele Menschen aus Syrien aufgenommen. Um die Zugewanderten in ihren Bemühungen zur gesellschaftlichen und beruflichen Teilhabe besser unterstützen zu können, ist die Stadt Essen an mehr Informationen über die Lebenssituation dieser Menschen interessiert. Daher wurde die Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung beauftragt, eine Befragung der in Essen lebenden syrischen Zugewanderten durchzuführen. Die wissenschaftliche Umfrage wurde seitens der Stadt Essen durch das Kommunale Integrationszentrum und das Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen begleitet und vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) des Landes Nordrhein-Westfalen mitfinanziert.

Die Ergebnisse der Studie stehen sowohl als Kurzversion als auch als Langversion zum Download zur Verfügung:

Integrationspreis 2021 - Bewerbungsphase startet

"Beschäftigungschancen für Migrantinnen und Migranten- Packen wir´s an!" lautet das Motto des diesjährigen Integrationspreises "Zusammenleben in Vielfalt", der vom Integrationsrat der Stadt Essen und dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehen wird. Schirmherr ist Oberbürgermeister Thomas Kufen. Heute (28.05.) startet die Bewerbungsphase. Noch bis zum 10. September 2021 können sich Unternehmen, Betriebe, Vereine und Initiativen mit Programmen, Ideen und Projekten für den Integrationspreis 2021 bewerben.
Pressemeldung "Integrationspreis 2021-Bewerbungsphase startet"

Weitere Informationen zum Integrationspreis 2021 "Zusammenleben in Essen", die Kriterien zur Vergabe des Integrationspreises und die Anmeldeunterlagen finden Interessierte auf www.essen.de/integrationspreis.

Essener Jugenddialoggruppenprojekt

Die Dialoggruppen sind auch in Zeiten der Pandemie sichere Vertrauensräume, da sie auch digital stattfinden!
Die Jugenddialoggruppen richten sich an junge Menschen zwischen 14 und 21 Jahren.

Dem aktuelle Flyer können Sie Informationen zu den die Dialoggruppen und dem Ansatz des Projekts entnehmen: Flyer Das Essener Jugenddialogprojekt (pdf, 1827 kB) ReadSpeaker

© 2021 Stadt Essen