essen.de > Leben in Essen > Planen, Bauen und Wohnen > Stadtplanung

Regionaler Flächennutzungsplan (RFNP)

Gebiet des Regionalen Flächennutzungsplanes (RFNP)

Grafik: Gebiet des Regionalen Flächennutzungsplanes

2004 wurde die Möglichkeit zur Aufstellung von Regionalen Flächennutzungsplänen (RFNP) in das Planungssystem des Landes NRW eingeführt. Mit der Gründung der Planungsgemeinschaft „Städteregion Ruhr“ 2005 und der Aufstellung des Regionalen Flächennutzungsplans haben die Städte Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen eine intensive Kooperation hinsichtlich der räumlichen Entwicklung vereinbart. 2007 wurde das Planverfahren formal eingeleitet. Die Räte der sechs Städte haben in ihren Sitzungen im Mai und Juni 2009 den RFNP für die Planungsgemeinschaft beschlossen.

Am 18. November 2009 wurde der RFNP vom Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWME) unter Auflagen, Ausklammerungen und Versagungen genehmigt. Die Städte sind diesen durch gleichlautende Ratsbeschlüsse im Zeitraum Februar/März 2010 beigetreten.

Der RFNP ist mit der Bekanntmachung

a) im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Nordrhein-Westfalen am 28.04.2010 und

b) den ortsüblichen Bekanntmachungen in den Kommunen am 30.04.2010 und 03.05.2010

am 03.05.2010 rechtswirksam geworden.

Der Regionale Flächennutzungsplan übernimmt nun für das Plangebiet die Funktion eines Regionalplans und die eines gemeinsamen Flächennutzungsplans. Gleichzeitig ist er Landschaftsrahmenplan (z. B. für die Landschaftspläne) und Forstlicher Rahmenplan (z. B. für die Forstbetriebspläne)

Seit Oktober 2010 wurden verschiedene Änderungsverfahren eingeleitet. Der Verfahrensstand ist als Download aus der Übersicht der Änderungs-verfahren zu entnehmen.

Kontakt

Landes- und Regionalplanung

Telefon
+49 201 8861210

Regionaler Flächennutzungsplan / Geschäftsstelle, Beteiligung an Bauleitplanverfahren anderer Kommunen, Interkommunale Projekte (Umwelt und Freiraum)

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK