essen.de > Leben in Essen > Planen, Bauen und Wohnen > Planen > Aktuelle Stadtplanungen

Krupp-Gürtel, Stadtentwicklungsprojekt

Seit dem Jahre 2000 plant und entwickelt die Stadt Essen gemeinsam mit ThyssenKrupp den Bereich der ehemaligen Kruppschen Fabriken. Auf 230 Hektar (das entspricht rund 320 Fussballfeldern) entstehen in attraktiver Lage zwischen der City und dem Stadtteil Altendorf neue Quartiere für Büro- und Verwaltungsnutzungen, neue Wohn- und Gewerbegebiete sowie der Krupp-Park.

Über die aktuellen Entwicklungen im Krupp-Gürtel informiert die Seite www.krupp-guertel.de .

Richtschnur aller Planungen ist der im Jahre 2001 der vom Rat der Stadt Essen beschlossene Rahmenplan.
Kontaktinfo