essen.de > Leben in Essen > Planen, Bauen und Wohnen > Städtische Bauprojekte

Energiemanagement der Immobilienwirtschaft

Die Aktualität des Klimawandels sowie die steigenden Energiekosten prägen das Thema Energie bei der Immobilienwirtschaft. So gilt es, die Kosten zu senken, den Energieverbrauch zu reduzieren, Energie rationeller zu nutzen und regenerative Energien einzusetzen, um den ständig steigenden Energiepreisen entgegenzuwirken und das Klima zu schonen.

Energieberichte beinhalten die Kosten und Verbräuche der gebäudebezogenen Verbrauchsmedien (Heizenergie, Strom und Wasser). Ebenso werden weitere Themenfelder rund um die Energieversorgung und Energieeffizienz städtischer Gebäude dargestellt und die erfolgreiche Arbeit zur Verbrauchsreduzierung der vorangegangenen Jahre dokumentiert. Um eine umweltrelevante Beurteilung vornehmen zu können, werden auch die CO2-Emmissionen dokumentiert.

Es ist das Ziel der Immobilienwirtschaft, das bereits erreichte Niveau mindestens zu erhalten. Weitere Verbrauchsoptimierungen sollen erreicht und Handlungsbedarfe aufgezeigt werden, damit Maßnahmen zielgerichtet umgesetzt werden können. Energieberichte dienen als Grundlage, um diese Ziele zu verfolgen.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK