Neubau Ausbildungszentrum Hauptfeuerwache Essen

Künftig kann die feuerwehrtechnische Aus-und Fortbildung zentral am Standort der Hauptfeuerwache an der Eisernen Hand 45 angeboten werden. Am 11. November 2016 wurden die neuen Büro,- Schulungs- und Aufenthaltsräume offiziell in Feuerwehrbetrieb genommen. Zwei freiwillige Feuerwehren aus dezentralen Standorten sowie Fahrzeuge und Container mit unterschiedlichen Anforderungen können nun in einem Gebäude untergebracht werden. Rund 8,4 Millionen Euro investiert die Stadt damit in die Ausbildung künftiger Einsatzkräfte und die Vorbereitung von Einsätzen der Essener Feuerwehr.

Der Neubau orientiert sich in seiner Gestaltung an das als Lage- und Logistikzentrum genutzte benachbarte Gebäude und bildet ein Gesamtensemble mit klar gegliederter funktionsgerechter Struktur. Der Entwurf des Ausbildungszentrums und die Bauausführung stammt vom Planungsbüro Assmann Beraten + Planen GmbH aus Dortmund.

© 2020 Stadt Essen