Sport und Freizeit in Essen

Die Stadt Essen bietet ein breitgefächertes Angebot mit rund 40 verschiedenen Sportarten für alle Altersgruppen an. Sport treiben ist in Essen in zahlreichen städtischen und vereinseigenen Anlagen sowie Sondersporteinrichtungen möglich. 24 Sporthallen, 197 Turn- und Gymnastikhallen, 114 Sportplätze sowie eine flächendeckende Versorgung mit Frei- und Hallenbädern verdeutlichen die ausgezeichnete Versorgung der Essener Bevölkerung mit Sport- und Freizeitstätten.

Essen, 11.12.2018

Drei Stützpunktvereine des Bundesprogramms "Integration durch Sport" geehrt

Bereits zwölf Essener Vereine nehmen am Bundesprogramm "Integration durch Sport" teil. Gestern (10.12.) wurden drei weitere als Stützpunkvereine des Programms im Rahmen einer Feierstunde in der Turnhalle Hüttmannstraße 86 ausgezeichnet. Oberbürgermeister Thomas Kufen gratulierte dem DJK Altendorf 09 e.V., der über 80 Geflüchtete in seiner Cricket-Abteilung betreut und integrative Judogruppen anbietet, dem HSG am Hallo e.V., der ein Handballangebot für Geflüchtete sowie eine Handball-AG an Schulen unterhält, sowie dem TC Freisenbruch e.V. für dessen Integrativen Fußballkindergarten in Freisenbruch.

Lesen Sie mehr zum Thema: Drei Stützpunktvereine des Bundesprogramms "Integration durch Sport" geehrt ...
Essen, 11.12.2018

Fußballturnier "10. Essener Ruhrpott International 2018"

Am Sonntag (09.12.) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen in der Sporthalle Bergeborbeck die Teilnemerinnen und Teilnehmer sowie geladene Gäste zum "10. Essener Ruhrpott International 2018" Fußballturnier.

Lesen Sie mehr zum Thema: Fußballturnier "10. Essener Ruhrpott International 2018" ...
Essen, 11.12.2018

Nikolausturnen des Kettwiger Sportverein 70/86 e.V.

Am Sonntag (09.12.) sprach Oberbürgermeister Thomas Kufen das Grußwort zum Nikolausturnen des Kettwiger Sportvereins 70/86 e.V..

Lesen Sie mehr zum Thema: Nikolausturnen des Kettwiger Sportverein 70/86 e.V. ...