Sport und Freizeit in Essen

Die Stadt Essen bietet ein breitgefächertes Angebot mit rund 40 verschiedenen Sportarten für alle Altersgruppen an. Sport treiben ist in Essen in zahlreichen städtischen und vereinseigenen Anlagen sowie Sondersporteinrichtungen möglich. 24 Sporthallen, 197 Turn- und Gymnastikhallen, 114 Sportplätze sowie eine flächendeckende Versorgung mit Frei- und Hallenbädern verdeutlichen die ausgezeichnete Versorgung der Essener Bevölkerung mit Sport- und Freizeitstätten.

Essen, 19.10.2018

Gutachten für die Sporthalle an der Klapperstraße in Essen-Überruhr liegt vor – Demontage der Unterdecke bis Ende des Jahres geplant

Das Gutachten über den Zustand der Decke der Sporthalle Klapperstraße liegt nun vor. Die Immobilienwirtschaft hat die Planungen für die Sanierung der Hallendecke aufgenommen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Gutachten für die Sporthalle an der Klapperstraße in Essen-Überruhr liegt vor – Demontage der Unterdecke bis Ende des Jahres geplant ...
Essen, 17.10.2018

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Udo Lang verliehen

Udo Lang, der als aktiver Mitarbeiter des Wasserrettungsdienstes DLRG von 1960 bis 2010 dafür Sorge trug, dass die Sicherheit auf dem Baldeneysee in Essen gewährleistet wurde, wurde heute (17.10.) von Oberbürgermeister Thomas Kufen im Rathaus feierlich mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr zum Thema: Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Udo Lang verliehen ...
Essen, 15.10.2018

56. innogy Marathon am Baldeneysee

Am Sonntag (14.10.) gab Oberbürgermeister Thomas Kufen den Startschuss für den 56. innogy Marathon "Rund um den Baldeneysee". Mehr als 2.000 Läuferinnen und Läufer waren zum Baldeneysee gekommen, um auf verschiedenen Strecken neue Bestzeiten aufzustellen oder sich sportlich zu verausgaben.

Lesen Sie mehr zum Thema: 56. innogy Marathon am Baldeneysee ...