Sport und Freizeit in Essen

Die Stadt Essen bietet ein breitgefächertes Angebot mit rund 40 verschiedenen Sportarten für alle Altersgruppen an. Sport treiben ist in Essen in zahlreichen städtischen und vereinseigenen Anlagen sowie Sondersporteinrichtungen möglich. 24 Sporthallen, 197 Turn- und Gymnastikhallen, 114 Sportplätze sowie eine flächendeckende Versorgung mit Frei- und Hallenbädern verdeutlichen die ausgezeichnete Versorgung der Essener Bevölkerung mit Sport- und Freizeitstätten.

Essen, 17.06.2019

ETUF-Talentiade 2019

Am Samstag (15.6.) fand die 34. ETUF-Talentiade auf dem Sportgelände des ETUF Essen e.V. in Bredeney statt. Oberbürgermeister Thomas Kufen übernahm gemeinsam mit Julius Wagner, dem mehrfachen Deutschen Meister im Rudern, die Siegerehrung.

Lesen Sie mehr zum Thema: ETUF-Talentiade 2019 ...
Essen, 17.06.2019

10-Stunden-Schwimmen und 4. Steeler Entenrennen

Am Samstag (15.6.) fand das 10-Stunden-Schwimmen und das 4. Steeler Entenrennen des Schwimmvereins SV Steele 1911 e.V. im Freibad Steele an der Ruhr statt. Bereits am Vormittag starteten beim 10-Stunden-Schwimmen mehrere Staffeln diverser Schwimmvereine. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen über den Tag verteilt am Wettkampf teil.

Lesen Sie mehr zum Thema: 10-Stunden-Schwimmen und 4. Steeler Entenrennen ...
Essen, 17.06.2019

NACHTRADELN als Abschluss des Essener STADTRADELN 2019

Am Freitag (14.6.) begrüßten Stadtdirektor Jürgen Best und Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt, Bauen und Sport, über 250 Radlerinnen und Radler auf dem Willy-Brandt-Platz zum diesjährigen NACHTRADELN, der offiziellen Abschluss-Tour des STADTRADELN in der Metropole Ruhr.

Lesen Sie mehr zum Thema: NACHTRADELN als Abschluss des Essener STADTRADELN 2019 ...
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK