Freizeit im Grünen

Für Viele ist Angeln eine Freizeitbeschäftigung, die mit einem hohen Grad der Entspannung einhergeht. Nun kann man in Deutschland nicht einfach angeln, ohne im Besitz eines gültigen Fischereischeins zu sein. Der Fischereischein, der im Volksmund allgemein auch Angelschein genannt wird, kann von jedem erlangt werden. Hierzu ist eine Fischerprüfung erforderlich, die nach den Vorschriften der Fischerprüfungsordnung bei den Unteren Fischereibehörden abgelegt werden kann.Nach bestandener Prüfung erhalten Sie den Fischereischein, der in Verbindung mit einem Fischereierlaubnisschein bundesweit an allen Gewässern zum Angeln berechtigt.

Weitere Informationen und Unterstützung bei der Ausbildung zur Fischerprüfung oder bei der Ausübung des Hobbys bieten die Essener Angelvereine.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK