Bäder in Essen

Freizeitvergnügen in Essen

Mit acht Hallenbädern, zwei Kombibädern und drei Freibädern sowie einer Badestelle am Baldeneysee gibt es in Essen ein hervorragendes, vielfältiges und gut erreichbares Schwimmangebot, das ganzjährige Badefreuden ermöglicht.

Bäderangebot an Fronleichnam, den 20. Juni 2019

An Fronleichnam stehen zusätzlich zum Sportbad Thurmfeld auch alle fünf Freibäder in Essen zum Schwimmen bereit:
Das Grugabad und die Freibadbereiche in Oststadt und Kettwig sind ganztägig geöffnet. Bei gutem Wettern sind außerdem das Freibad Dellwig (Tel. 592674) von 7.00 bis 20.00 Uhr sowie das Freibad Steele (Tel. 85 16 424) von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.
Das Sportbad Thurmfeld kann an Fronleichnam von 8.00 bis 15.00 Uhr genutzt werden.
Alle anderen Hallenbäder bleiben an diesem Tag geschlossen.

Erweiterte Öffnungszeiten im Grugabad

Das Grugabad bietet - vorbehaltlich aktueller Wetterbedingungen sowie der Personalverfügbarkeit - für die gesamte Freibadsaison erweiterte Öffnungszeiten an und streicht die Mittagspause zwischen 10 und 14 Uhr. Gründe für den Wegfall der Mittagspause sind zum einen die aktuelle Schließung des Schwimmzentrums Rüttenscheid sowie die Entscheidung, dem vielfachen Wunsch von Bürgerinnen und Bürgern nachzukommen und das Bad bei entsprechenden Bedingungen durchgehend zu öffnen.
Die Öffnungszeiten des Grugabads gelten bis auf Weiteres demnach wie folgt:

Montag bis Freitag6.00 - 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen8.00 - 20.00 Uhr

Sanierung des Schwimmzentrums Rüttenscheid ab 25. Mai 2019

Erweiterte Öffnung des Sportbad Thurmfeld

Im Schwimmzentrum Rüttenscheid stehen umfangreiche Sanierungsarbeiten an. Der Betrieb muss ab Samstag, den 25. Mai 2019, komplett eingestellt werden und das Bad bleibt für alle Nutzergruppen geschlossen. Nach Beanstandungen des TÜV Nord werden beide Lüftungsanlagen und die Steuerungstechnik vollständig ausgetauscht. Die Arbeiten werden voraussichtlich fünf Monate dauern, die Wiedereröffnung ist demnach für den 24. Oktober 2019 geplant.
Als Ausgleich für die Komplettschließung des Schwimmzentrums Rüttenscheides wird das Sportbad Thurmfeld ab Donnerstag, den 30. Mai 2019 ("Christi Himmelfahrt"), erweiterte Öffnungszeiten anbieten:
Samstags, sonn- und feiertags ist das Bad jeweils von 8 bis 15.00 Uhr für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet. Zwar kann nur die Hälfte des Sportbeckens genutzt werden, da der andere Bereich für die Leistungsschwimmer der SG Essen reserviert ist, das Lehrschwimmbecken kann aber uneingeschränkt genutzt werden. Als weitere Kompensationsmaßnahme für die Schließung wird die Freibadsaison im Grugabad bis Ende September ausgedehnt.

Reguläre Öffnungszeiten der Essener Bäder

Was kostet ein Besuch in einem Essener Schwimmbad?

Freibäder

Kombibäder

Hallenbäder

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK