essen.de > Leben in Essen > Sport und Freizeit > Sport > Sportanlagen

Vergabe von Sportstättennutzungszeiten

Unter Zeitdruck

Generelle Informationen

Für Informationen und Anfragen zur Vergabe von Nutzungszeiten in Sporthallen und auf Sportanlagen nutzen Sie bitte die zentrale Email-Adresse Sportstaettenvergabe@sbe.essen.de.

Einmalige Veranstaltungen in Sportstätten

Unter neben stehenden Links erhalten Sie die ausfüllbaren Antragsformulare zur Nutzung von Sportstätten für einmalige Veranstaltungen.

Bitte beachten Sie:

Es können nur Anträge mit rechtsverbindlicher Unterschrift und Vereinsstempel bearbeitet werden.

Bitte senden Sie den vollständig ausgefüllten Antrag per Fax oder auf dem Postweg zu. Sie können den fertigen Antrag auch scannen und als Email-Anhang an die oben genannte Adresse senden.

Nichtsportvereine werden gebeten, den Antrag mit dem offiziellen Firmen- oder Gemeindebriefbogen zuzusenden.

Trainingszeiten in Sportstätten

Anträge auf sog. periodische Nutzungszeiten sind grundsätzlich schriftlich auf dem Briefbogen des Vereins sowie gestempelt und versehen mit einer rechtsverbindlichen Unterschrift an die Sport- und Bäderbetriebe Essen zu senden.

Bedauerlicherweise müssen wir bereits zum jetzigen Zeitpunkt darauf hinweisen, dass aufgrund von Sanierungsarbeiten und Hallenschließungen kaum freie Kapazitäten in den städtischen Sporteinrichtungen bzw. auf den städtischen Sportanlagen bestehen. Künftig frei werdende Kapazitäten werden aus diesen Gründen vorrangig dem Essener Sportbund und den zugehörigen Vereinen zugeteilt. Gerne prüfen wir dennoch Ihren Antrag auf (zusätzliche) Nutzungszeiten in den Sportstätten der Stadt Essen.