essen.de > Leben in Essen > Stadtteile > Altenessen

Zahlen-Daten-Fakten zu Altenessen

Die Schurenbachhalde mit der 15 m hohen Bramme für das Ruhrgebiet des amerikanischen Künstlers Richard Serra.

Wohnen in Altenessen

Das Zentrum von Altenessen findet man am Karlsplatz mit dem Altenessener Markt, zwei Kirchen, einem Krankenhaus, dem großen Allee-Center und der Zeche Carl. Während hier das Leben pulsiert, bietet der Stadtteil mit seinen Radwegen direkt am Rhein-Herne-Kanal auch die Möglichkeit dem innerstädtischen Trubel aus dem Weg zu gehen und die schöne Landschaft zu genießen.
Nach der Schließung der großen Industrieanlagen haben sich auf den alten Zechengeländen viele Unternehmen und Gewerbebetreiber angesiedelt, die sowohl die Bergbaugeschichte als auch die gute Verkehrsanbindung von Altenessen schätzen.

Einkaufen in Altenessen

Umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten zentrieren sich in Altenessen-Mitte. Das Allee-Center mit über 80 Ladenlokalen sowie die Altenessener Straße rund um das Einkaufzentrum bietet eine große Auswahl und Angebotsvielfalt. Hier findet man eine attraktive Mischung aus Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie mit einem besonders umfangreichen Angebot im Lebensmittel-, Gesundheits- und Wellnessbereich.

Supermärkte, Discounter, Bäckereien und Apotheken sind im gesamten Stadtteilgebiet fußläufig erreichbar.

Ein Wochenmarkt findet dienstags und freitags auf dem Altenessener Markt von 8 bis 13 Uhr statt.

Altenessen in Zahlen

Das Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen informiert u.a. über Themen wie Bevölkerung, Wirtschaft, Bauen und Wohnen, Soziales, Gesundheit, Bildung und Freizeit.
Diese Daten werden auch für jeden Stadtteil separat erstellt. Ihre Arbeit ermöglicht einen Überblick über die Zahlen und Fakten zu bestimmten Themen, gleichzeitig aber auch den Vergleich zu anderen Stadtteilen.

Folgen Sie den Links auf der rechten Seite, um "Einen Blick auf Altenessen" in Zahlen zu werfen.

ÖPNV - Anbindungen

Zentrale Haltestellen:

Bahnhof Essen-Altenessen

S2 über Oberhausen nach Duisburg und über Gelsenkirchen nach Dortmund.

RE3 über Oberhausen, Duisburg, Krefeld nach Mönchengladbach und über Gelsenkirchen, Dortmund nach Hamm.

U-Bahn

U11 nach Gelsenkirchen Buerer Straße und von Karlsplatz über Essen-Hauptbahnhof zur Messe/Gruga
U18 nach Karlsplatz und über Essen-Hauptbahnhof nach Mülheim an der Ruhr Hauptbahnhof

Straßenbahn

108 über Essen Hauptbahnhof und Rüttenscheid nach Bredeney

Busse

140 nach Borbeck und Stoppenberg.
162/172 Stadtteil-Rundfahrtbus in Altenessen-Nord.
170 nach Borbeck und über Katernberg, Kray nach Steele.
183 von Karlsplatz über Altenessen Bf., Stoppenberg nach Katernberg.
196 berührt Altenessen-Süd in Richtung Stadthafen und in Richtung Essen-West über Essen-Hauptbahnhof

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK