essen.de > Leben in Essen > Stadtteile > Burgaltendorf

Kultur und Freizeit in Burgaltendorf

Sehenswürdigkeiten

  • Burgruine
    Die Burg Altendorf stammt aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Die Ruine mit ihrem markanten Wohnturm ist das Wahrzeichen des Stadtteils.
  • Katholische Kirche Herz Jesu
    1902 erbautes Gotteshaus in neu-romanischen Stil.

Kultur

  • KTB - Kleines Theater Essen-Burgaltendorf
    Die 2009 gegründete Theatergruppe veranstaltet zwei Theaterwochenenden im Jahr.
  • Quartettverein "Frohsinn" Essen-Burgaltendorf
  • Fanfaren und Tanzcorps Grün-Weiß Essen-Burgaltendorf
  • Sängervereinigung 1866 Essen-Burgaltendorf

Freizeit

  • Denkmalpfade
    Auf vier mit Informationstafeln versehenen Rundgängen lässt sich der Stadtteil Burgaltendorf erkunden.
  • Radfahren
    Der beliebte Ruhrtal Radweg von der Ruhrquelle in Arnsberg bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg führt entlang der Ruhr auch durch Burgaltendorf.
    Per Rad lassen sich auch "Entlang der Ruhr", die Essener Stadtteile an der Ruhr prima entdecken. Einen kleinen Reiseführer über "Entlang der Ruhr" gibt es im örtlichen Buchhandel, die Pläne mit den Touren unter dem nebenstehenden Link.
  • Rassegeflügelzuchtverein Essen-Burgaltendorf
    Seit 1905 sorgt der Verein für die Zucht un Arterhaltung der verschiedenen Geflügelarten. Neue Mitglieder sind im Verein herzlich willkommen.

Sport

  • Turnverein Einigkeit 1901 e. V.
    Holteyer Straße 29
  • SV Burgaltendorf 1913 e. V.
    An der Windmühle 24
  • TTV DJK Burgaltendorf
    Holteyer Straße 25
  • Tennisverein Burgaltendorf e. V.
    Kirchstraße 69 a
  • Tennisclub Burg e. V.
    Im Heimberge 9
  • SG 1 Altendorf/Ruhr e. V.
    Hemsingskotten 10
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK