essen.de > Leben in Essen > Stadtteile > Frintrop

Kurzporträt Frintrop

Das dörfliche Flair

und den charmanten Charakter von Frintop weiß Jennifer Reidick zu schätzen. Sie ist hier aufgewachsen, studiert an der Universität Duisburg-Essen und engagiert sich viel in ihrem Stadtteil. Besonders gern streift sie durch die grünen Täler an der Stadtgrenze.

Zum Interview mit Jennifer Reidick

In die Stadt zum Grünen

Frintrop bietet viele und schöne Möglichkeiten, den Stadtteil mit dem Fahrrad zu entdecken. Kleine Lokalitäten laden dabei zum Rasten ein. Auch den Familienvater Markus Blocklinger hat es nach Frintrop verschlagen, wo er seinen Lieblingsort im eigenen Garten gefunden hat.

Zum Interview mit Markus Blocklinger

Die Einkaufsstraße Frintrops

An der Frintroper Straße finden sich zahlreiche Geschäfte für den alltäglichen Einkauf, aber auch kleine Restaurants und Cafés. Auch Christian Plassmann hat sich in der Einkaufsstraße Frintrops selbstständig gemacht und ist begeistert vom vielen Grün in der Umgebung, das Fremde hier nicht erwarten.

Zum Interview mit Christian Plassmann

Die Kunst im Dorfe

Frintrop bietet mit dem vielen Grün und seinem dörflichen Charakter auch Raum für Kreativität. Daliah Sölkner hat sich mit ihrem Atelier in einem ehemaligen Wasserspeicher niedergelassen und betreibt dort eine Malschule.

Zum Interview mit Daliah Sölkner

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK