Holsterhausen

Aufstieg aus den Ruinen

Holsterhausen ist der viertgrößte Stadtteil Essens und besteht überwiegend aus Wohngebieten. Der Stadtteil galt nach dem zweiten Weltkrieg als das größte zusammenhängende Wiederaufbaugebiet Westdeutschlands, weshalb man oftmals von einem "Aufstieg aus den Ruinen" spricht.
Durch die Lage zwischen dem Essener-Zentrum und den äußeren Stadtteilen ist Holsterhausen mit einem dichten Straßennetzwerk ausgestattet und lockt viele Einwohner an. Im Norden befindet sich ein Industriegebiet – das Schederhofviertel. Vereinzelte Grünanlagen laden zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Alternativ wird mit der Gemarkenstraße eine attraktive Einkaufsmöglichkeit geboten und zugleich ein Treffpunkt für Menschen in jedem Alter geschaffen.

Aktuelles aus dem Stadtteil

O-Töne

Interview von Bürgern

Eindrücke aus Holsterhausen

Ihre Meinung zu Holsterhausen

Geschichte

Kinderspielplatz in Holsterhausen August 60

Holsterhausen historisch betrachtet

Die Geschichte von Holsterhausen

Kultur und Freizeit

A40 Höhe Etec

Was ist los in Holsterhausen?

Sehenswertes, Sport und Freizeit: In Holsterhausen gibt es viel zu entdecken.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK