essen.de > Leben in Essen > Stadtteile > Karnap

Leben in Karnap

Im Vordergrund befindet sich eine Blume, im Hintergrund die Mathias Stinnes Siedlung

Wohnen in Karnap

Karnap liegt als einziger Stadtteil Essens nördlich der Emscher. Karnap ist seine Bergbaugeschichte nicht zuletzt durch die Bergbauhäuser der Mathias Stinnes Siedlung deutlich anzusehen. Auch die Halden tragen zum typischen Ruhrgebiets-Look des Stadtteils bei.

Einkaufen in Karnap

Entlang der Karnaper Straße befinden sich einige Geschäfte für den täglichen Bedarf. Zudem kann man im benachbarten Altenessen-Nord nahe der Altenessener Straße einen Einkaufsbummel vornehmen.

Ein Wochenmarkt findet samstags von 8-13 Uhr am Karnaper Markt statt.

Karnap in Zahlen

Das Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen informiert u.a. über Themen wie Bevölkerung, Wirtschaft, Bauen und Wohnen, Soziales, Gesundheit, Bildung und Freizeit.
Diese Daten werden auch für jeden Stadtteil separat erstellt. Ihre Arbeit ermöglicht einen Überblick über die Zahlen und Fakten zu bestimmten Themen, gleichzeitig aber auch den Vergleich zu anderen Stadtteilen.

Folgen Sie dem Link auf der rechten Seite, um "einen Blick auf Karnap in Zahlen" zu werfen.

ÖPNV- Anbindungen

Zentrale Bushaltestellen

Ahrenbergstraße
Buslinien: 189, 263

Zentrale U-Bahn Haltestellen

Ahrenbergstraße
U-Bahn Linien: U11

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK